Nico Rosberg Crash GP Monaco 2011 Daniel Reinhard
Sebastian Vettel GP Monaco 2011
Sebastian Vettel GP Monaco 2011
Lewis Hamilton GP Monaco 2011
Lewis Hamilton GP Monaco 2011 25 Bilder

Power Ranking GP Monaco 2011

Mercedes rauscht in den Keller

Red Bull gewinnt weiter. Ferrari hat ein Erfolgsrerlebnis, McLaren verzockt mit riskanten Strategien einen möglichen Sieg. Dahinter profitieren die Kleinen von den Gebrechen zweier Großer. Mercedes und Renault fielen ins Tal des Jammers.

Red Bull muss sich an knappe Rennergebnisse gewöhnen. In Barcelona gewann Sebastian Vettel mit 0,6 Sekunden Vorsprung auf Lewis Hamilton. In Monte Carlo trennten ihn 1,1 Sekunden von Fernando Alonso.

Doch hauchdünne Siege sind auch Siege. Trotz Platz zwei von Alonso bleibt McLaren die Nummer zwei im auto motor und sport-Power Ranking. Ferraris Leistung wurde von den weichen Reifen und Alonsos Extraklasse geschönt.

Sauber aktuell vierte Kraft

Mercedes und Renault rauschen ab in den Keller. Davon profitierten Sauber, Force India, Williams und Toro Rosso. Noch ist das kein Dauerzustand, aber es könnte einer werden, wenn nicht bald bei den beiden großen Teams der Schalter umgelegt wird.

Im Mittelfeld hat Sauber weiter klar die Nase vorn. Williams hat vermutlich das schnellste Auto, das aber weiter an hohem Reifenverschleiß leidet. Force India und ToroR osso sind ungefähr gleich unauffällig.

Hinten fährt Lotus weiter in einer eigenen Liga. Virgin war etwas näher dran, was der Strecke geschuldet ist. Hispania verschaffte seinen Mechanikern einen Reparaturkurs. Alles Schrauben nützte nichts. Die rote Laterne bleibt bei den Spaniern.

Das Power Ranking nach dem GP Monaco:

Den detaillierten Formcheck finden Sie wie immer in unserer Fotoshow. Das Ergebnis in Kurzform haben wir hier schon einmal übersichtlich in Listenform für Sie:

  1. Red Bull (1)
  2. McLaren (2)
  3. Ferrari (3)
  4. Sauber (6)
  5. Renault (5)
  6. Mercedes GP (4)
  7. Williams (9)
  8. Force India (7)
  9. Toro Rosso (8)
  10. Lotus (10)
  11. Virgin (11)
  12. Hispania (12)
Motorsport Aktuell Sebastian Vettel GP Monaco 2011 Rennanalyse GP Monaco 2011 Was Sie noch nicht übers Rennen wussten

Der Grand Prix von Monaco hinterließ einige offene Fragen, die wir...

Mehr zum Thema Red Bull Racing
Alex Albon - GP Belgien 2019
Aktuell
Charles Leclerc - Ferrari - GP Belgien 2019 - Spa-Francorchamps
Aktuell
Vettel - Leclerc - Hamilton - GP Belgien 2019 - Spa-Francorchamps - Qualifying
Aktuell