Ferrari - GP USA 2017 sutton-images.com
Mercedes - GP USA 2017
Mercedes - GP USA 2017
Mercedes - GP USA 2017
Red Bull - GP USA 2017 24 Bilder

Power Ranking GP USA 2017

Ferrari wieder nur dritte Kraft

Mercedes hat seine Form stabilisiert. Mit Lewis Hamilton im Auto waren die Silberpfeile unbezwingbar. Im Kampf der Verfolger war Red Bull vom Speed her besser als Ferrari. Wir haben die Leistungen der 10 Teams im Formcheck analysiert.

In Austin war der Mercedes keine Diva. Der alte und neue Konstrukteurs-Weltmeister hatte in den Longruns am Freitag die Nase vorn, in der Qualifikation und im Rennen, Allerdings braucht es auch einen Fahrer wie Lewis Hamilton, um den Mercedes W08 zu zähmen.

„Es ist ein Auto, das schwer zu fahren ist“, gibt der angehende vierfache Weltmeister zu. Teamkollege Valtteri Bottas kommt damit nicht zurecht. Der Finne fällt immer weiter zurück. Er konnte nicht einmal die Ferrari und Red Bull halten. Nur in der Qualifikation erreichte Bottas Normalform.

Red Bull kann Speed nicht zeigen

Ferrari und Red Bull machten sich das Leben wieder einmal selbst schwer. Ob sie am Sonntag den Speed von Hamilton gehabt hätten, ist Spekulation. Sie hätten ihm aber bei einem reibungslosen Wochenende zumindest mehr eingeheizt. Sebastian Vettel verlor wegen eines Chassis-Problems das zweite Training. Das ist gegen einen Hamilton in Hochform nicht mehr aufzuholen. Vettel bezahlte am Sonntag mit einer hohen Reifenabnutzung.

Red Bull traf die Motorenmisere. Max Verstappen musste wegen des Tauschs zum sechsten Motor 20 Startplätze zurück. Er fuhr trotzdem auf den dritten Platz nach vorn. Daniel Ricciardo raubte ein Problem im Antrieb einen möglichen Podestplatz. Der Australier glaubt, dass er wenigstens Vettel hätte folgen können.

Power Ranking GP USA 2017

Hier ist das Power Ranking vom GP USA. Den detaillierten Formcheck aller 10 Teams finden Sie wie immer in unserer Galerie.

  1. Mercedes (1)
  2. Red Bull (2)
  3. Ferrari (3)
  4. Force India (4)
  5. Renault (8)
  6. McLaren (7)
  7. Williams (6)
  8. Toro Rosso (9)
  9. HaasF1 (5)
  10. Sauber (10)

* in Klammern Position nach dem GP Japan

Motorsport Aktuell Lewis Hamilton - Mercedes - GP Japan 2017 - Suzuka Power Ranking GP Japan 2017 Mercedes zurück an der Macht

In Suzuka strafte Mercedes seine Kritiker Lügen.

Mehr zum Thema GP USA
Start - GP USA-West - F1 - 1983
Aktuell
F1-Tagebuch - GP USA 2018
Aktuell
Lewis Hamilton - Formel 1 - GP Mexiko 2018
Aktuell