Pressestimmen GP Malaysia 2011

Vettels Voodoo-Sieg in Malaysia

GP Malaysia 2011 - Podium Foto: xpb 75 Bilder

Die italienische Presse klagt über den langsamen Ferrari. Spanien spricht von einer Pleite Alonsos. Sebastian Vettel tritt nach Meinung von "El Mundo" derweil das Erbe von Michael Schumacher an.

Italien:

La Gazzetta dello Sport: Vettel und Red Bull fahren in einer anderen Liga. Vettel zeigt einen Start wie aus dem Lehrbuch. Heidfeld lässt Renault jubeln. Ferrari bitter-süß. Diesmal lacht Fernando.

Tuttosport: Vettel dominiert. Alonso verschenkt, aber Ferrari ist im Aufwind.

Corriere dello Sport: Ein Triumph für Vettel. Ferrari enttäuscht wieder.

La Repubblica: Eine Triumphfahrt für Vettel.

Corriere della Sera: Red Bull und Vettel sind fast perfekt.

Spanien:

El País: Sebastian Vettel gewinnt wie im Fluge und dominiert die Formel 1 mit eiserner Hand.

El Mundo: Vettel ist der Erbe Michael Schumachers. Der Weltmeister hat das Zeug, seinen Titel zu verteidigen. Die Rennsaison droht zu einem Alleingang des Deutschen zu werden.

El Periódico: Sebastian Vettel hat das Gesetz der Serie auf seiner Seite. Wer die ersten beiden Rennen gewinnt, hat sich in der Vergangenheit fast immer auch den Weltmeistertitel geholt.

As: Fernando Alonsos Engagement bei Ferrari droht zu einer dauerhaften Pleite zu werden. Dabei hatte man eigentlich gedacht, der beste Fahrer stünde beim besten Rennstall unter Vertrag. Aber das ist derzeit nicht der Fall. Die Rennwagen von Red Bull und McLaren gehen ab wie Flugzeuge, aber die Ferraris nicht.

England:

The Sun: Sebastian Vettel verhexte seine Gegner, als er in Malaysia einem Voodoo-Sieg entgegen fuhr. Der Rest des (...) Feldes war nirgends zu sehen. Der Deutsche ist derzeit auf einer Erfolgswelle.

Daily Mail: Lewis Hamilton muss die lange Rivalität mit Fernando Alonso vergessen und anfangen, sich Sorgen um Sebastian Vettel zu machen.

The Times: Nichts konnte das Karma des Deutschen stören, als er siegte, während Hamilton von einem alten Gegner verfolgt wurde - Fernando Alonso, seinem Erzfeind.

Österreich:

Kurier: Das nächste Solo des Weltmeisters.

Krone: Sebastian Vettel rennt in der Formel-1-WM davon - aber wirklich? Zwar sein zweiter Saisonsieg 2011 - aber die "Bullen" sind plötzlich nicht mehr unverwundbar! 'Ich kann Kers nicht mehr benützen' kam in der 29. Runde ein Hilferuf. 'Das System war plötzlich abgeschaltet.' Trotzdem zeigte Vettel außer Speed auch taktische Klasse.

Der Standard: Nach dem Auftakt in Australien gewinnt Weltmeister Sebastian Vettel in Malaysia auch das zweite Formel-1-Saisonrennen. Die Überlegenheit von Red Bull Racing ist aber auf ein spannendes Maß geschrumpft.

Die Presse: Sebastian Vettel bleibt auf der Siegerstraße. Der Weltmeister gewann nach Melbourne wie erwartet auch den Grand Prix von Malaysia. Wenngleich sein Vorsprung geringer wurde, ist der Red-Bull-Rennwagen weiterhin eindeutig überlegen.

Neues Heft
Top Aktuell F1 Tagebuch - GP Mexiko 2018 F1-Tagebuch GP Mexiko Vettel zeigt Stärke in der Niederlage
Beliebte Artikel Grid Girls - GP Japan 2016 - Suzuka Grid Girls GP Japan 2016 Die Mädels aus Suzuka Vettel GP Malaysia 2011 Formel 1 Formel 1-Noten GP Malaysia Nur Sebastian Vettel bleibt fehlerlos
Anzeige
Sportwagen sport auto-Perfektionstraining 2018, Exterieur Perfektionstraining 2018 Sicher und schnell über die Nordschleife Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik
Allrad Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker