Presseschau GP Malaysia

Foto: dpa

Update ++ "BMW und Mercedes von einem Deutschen verprügelt" - Nach dem zweiten Schumi-Sieg überschlägt sich die internationale Presse mit Lobshymnen

Italien

La Gazzetta dello Sport: "Je älter er wird, umso besser wird er. Sein Ferrari wird für Schumacher immer mehr zur zweiten Frau. Ferrari und Schumacher, Ihr seid fantastisch. Schumacher ist noch großartiger als Ferrari: perfekt und unerbittlich. Die deutschen BMW und Mercedes wurden von einem Deutschen verprügelt."

Corriere della Sera: "Schumi dominiert auch in Malaysia wie von einem anderen Stern. Schumi, Seine Majestät der Formel 1."

La Repubblica: "Schumi ist wie ein guter alter Wein. Der Deutsche ist perfekt. Und die anderen, wo sind sie?"

Il Tirreno: "Schumi und Ferrari - zwei Liebende brennen durch."

La Stampa: "Ferrari-Symphonie auch in Malaysia. Schumacher und Ferrari waren unschlagbar."

Il Mattino: "Auch die Hitze kann Schumi nicht aufhalten."

Frankreich:

L'Équipe: "Schumi der Unersättliche. Er hat von Anfang bis Ende geführt."

Le Parisien: "Schumi amüsiert sich ohne Ende. Er hat nichts mehr zu beweisen."

France Soir: "Michael Schumacher Zweiter Akt."

Libération: "Schumacher hatte es in Malaysia gemütlich. Er hat ohne Schwierigkeiten gesiegt."

Le Figaro: "Schumacher und Ferrari haben die Konkurrenz fest im Griff."

Spanien:

Marca: "Für jemanden, der weder Deutscher noch Italiener ist, wird es allmählich zu einer Tortur, dass alle Berichte über die Formel 1 mit den Worten Michael Schumacher beginnen."

El Pais. "Die Reifen und das Wetter verhelfen Michael Schumacher und Ferrari zum zweiten Sieg in Folge."

El Mundo: "Man sagt, bei Ferrari stellen sie schon den Sekt für den nächsten Triumph kalt."

Großbritannien:

The Mirror: "Perle Button bringt das Prickeln wieder in die Formel 1. McLaren seit einem Jahr ohne Sieg. Ferrari besteht den Härtetest. Es herrscht die Ansicht, dass Ferrari überall gewinnt, wenn es in Malaysia gewinnt."

The Independent: "Schumacher blüht in der Hitze auf. Michael Schumacher und Ferrari haben gestern den GP Malaysia in Sepang gewonnen. Diese Worte können die ganze WM 2004 bestimmen. Schumachers Dominanz allzu vertraut."

The Guardian: "Buttons gigantischer Sprung aufs Podest. Schumacher steuert Ferrari zu weiterem erdrückenden Sieg."

The Times: "Montoya frustriert über Ferraris Straßenblockade."

The Sun: "Buttons Resultat extrem willkommen in einem Sport, der neue Gesichter auf dem Podium begrüsst."

Mitmachen und gewinnen >>> hier geht´s direkt zum F1-Tippspiel

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Marcin Budkowski - Cyril Abiteboul - Renault - GP Singapur 2018 Budkowski bittet um Geduld Bereit sein für Titelkampf 2021
Beliebte Artikel Ferrari SF71H - F1-Auto 2018 Neuer Ferrari SF71H (2018) Vettel-Renner mit vielen Upgrades Renault R.S.18 - F1-Auto 2018 Neuer Renault R.S.18 Vorne gelb, hinten schwarz
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus