Quotenrutsch durch Schumi

Foto: dpa 28 Bilder

Michael Schumachers Dominanz in der Formel 1 hat dem Fernsehsender RTL erneut ein Quoten-Minus beschert. RTL verweist auf das spannende Saisonfinale und hofft auf Besserung im kommenden Jahr.

Der Durchschnittswert aller 18 Rennen lag nach Senderangaben bei 8,51 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 46,8 Prozent. Im Vorjahr hatten durchschnittlich 8,97 Millionen Motorsport-Fans (Marktanteil: 48,7 Prozent) zugeschaut, so dass RTL einen Rückgang von 5,1 Prozent hinnehmen musste. Damit sank das Interesse zum dritten Mal nacheinander.

Trotz des Rückganges bewertete der Sender die Zahlen angesichts der früh einsetzenden Langeweile als positiv. "Über achteinhalb Millionen Zuschauer ist ein großartiges Ergebnis", sagte Informationsdirektor Hans Mahr am Montag. "Wir waren in der ersten Saisonhälfte noch vor dem Zuschauerwert des Vorjahres, mussten dann aber natürlich auf Grund des frühzeitigen WM-Gewinns von Michael Schumacher Quotenrückgänge hinnehmen. Trotzdem sind wir sehr zufrieden, denn außer Fußball gibt es nach wie vor keine Sportart, die auf Dauer eine solche Popularität verzeichnen kann."

Bestmarke für Bahrain

Das meistgesehene Rennen 2004 war der Große Preis von Bahrain am 4. April mit 11,55 Millionen Zuschauern. Sechs Mal waren die Zuschauerzahlen im Verhältnis zu den Vergleichsrennen des Vorjahres besser, dazu gehörten fünf Übertragungen aus dem ersten Saisondrittel. RTL wertet dies als "Indiz dafür, dass das Interesse erst als Folge der andauernden Siegesserie Michael Schumachers abnahm".

Das letzte Rennen der Saison 2004 in Sao Paolo haben am Sonntag im Durchschnitt 8,72 Millionen Menschen gesehen. Der Marktanteil lag bei 26,6 Prozent. "Der Ausgang des Saisonfinales in Brasilien macht uns optimistisch, dass die Saison 2005 ausgeglichener und spannender sein wird", meinte Mahr. "Das ist der Garant für erneut hohe Einschaltquoten."

Neues Heft
Top Aktuell Sean Bull Design - Formel 1 2021 - Lackierung - Lotus 98T Alte Designs auf 2021er Auto So sehen die Autos großartig aus
Beliebte Artikel Daniel Ricciardo - Red Bull - GP Monaco 2018 - Rennen Rennanalyse GP Monaco Ricciardo durch nichts aufzuhalten Rennanalyse GP Brasilien Warum Montoya siegte
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer - Oberklasse-Limousine - Fahrbericht AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Panamera-Rivale im Fahrbericht Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger
Allrad Volvo V60 Cross Country (2018) Volvo V60 Cross Country (2018) Neuer Schlechtwege-Kombi Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzer mit 707 PS
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018