Radunfall

Zwei Wochen Pause für Heidfeld

Williams-BMW-Pilot Nick Heidfeld (Mönchengladbach) muss auch beim Großen Preis von Brasilien in zwei Wochen in Sao Paulo eine Zangspause einlegen.

Der 28-Jährige zog sich beim Radfahren in Stäfa in seiner Schweizer Wahlheimat bei einer selbst verschuldeten Kollision mit einem Motorrad einen Riss des rechten Schulterblatts, eine Verstauchung eines Fingers sowie mehrere Schürfwunden zu. "Dadurch kann ich beim nächsten Formel-1-Rennen leider nicht starten", teilte er am Sonntag (I11.9.) mit.

Heidfelds Missgeschick kommt zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Nachdem er bereits wegen Kopfschmerzen und leichten Wirbelprellungen, die er bei einem Testunfall in Monza erlitten hatte, auf den GP von Italien verzichten musste, fehlte er aus gleichem Grund auch in Spa. Sein am Sonntag (11.9.) bekannt gewordenes Fehlen in Interlagos schürt Spekulationen, wonach Williams Spielchen mit dem 28-jährigen Wahlschweizer um seine Vertragsverlängerung treibt. Heidfeld ist Wunschkandidat von BMW für die kommende Saison, doch hält Williams noch eine Option für die kommende auf ihn. Bis zum Ende der Woche hat Williams Zeit, die Option einzulösen. Insider gehen davon aus, dass Williams die Option ziehen wird - selbst wenn er mit Mark Webber, dem per Vertrag zur Rückkehr verpflichteten Jenson Button sowie mit Antonio Pizzonia und Nico Rosberg genügend Fahrer zur Verfügung hat. Sir Frank muss die Triebwerke für die kommende Saison kaufen und bekommt sie nicht mehr kostenlos von BMW. Die Bayern unterstützten Williams obendrein auch noch mit Sponsorengeldern. Jetzt kommt es bei Williams auf jeden Dollar an. Auch wenn bislang nie mit Fahrerverträgen gehandelt hat, wäre eine Ablösesumme für Heidfeld denkbar.

Neues Heft
Top Aktuell Red Bull - Formel 1 - GP Brasilien 2018 Power Ranking GP Brasilien Red Bull lässt Gegner alt aussehen
Beliebte Artikel Lewis Hamilton - Statistik - GP China 2016 Getriebe, Motor, Unfall & Reifen Der Leidensweg von Hamilton Heidfeld: Pause in Spa
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu