Red Bull - Präsentation 2014 Foto: Red Bull
Formel 1 Reglement 2014 - Ferrari - Piola Animation
Formel 1 Reglement 2014 - Ferrari - Piola Animation
Formel 1 Reglement 2014 - Ferrari - Piola Animation
Formel 1 Reglement 2014 - Ferrari - Piola Animation
28 Bilder

Red Bull RB10 kommt am 28. Januar

Vettel-Renner mit Last-Minute-Premiere

Der Red Bull RB10 wird nicht vor dem ersten Testtag in Jerez gezeigt. Erst 20 Minuten vor dem Beginn der Testsaison 2014 werden Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo in der Boxengasse das Tuch vom neuen Auto ziehen.

Die Konkurrenz wartet gespannt auf den neuen Red Bull RB10. Doch das Weltmeisterteam lüftet das Geheimnis zum spätest möglichen Zeitpunkt. Erst kurz bevor die Autos das erste Mal auf die Strecke dürfen, werden die beiden Piloten in der Boxengasse den Blick auf den neuen Rennwagen freigeben.

Wer fährt den Red Bull RB10 in Jerez?

Auch Mercedes und Caterham haben bereits erklärt, dass ihre Autos für die neue Saison erst am frühen Morgen zu sehen sein werden. Nach letzten Plänen fährt der neue Silberpfeil dabei sogar einfach nur aus der Garage. Red Bull und Caterham geben den Fotografen wenigstens eine kurze Gelegenheit, ein paar Bilder der Rennwagen im Stillstand zu schießen.

Im Laufe des Vormittags stehen Technik-Chef Adrian Newey und Teamchef Christian Horner dann auch den Medien für eine Fragerunde bereit. Etwas verwunderlich ist, dass auch die beiden Fahrer bereitstehen - Daniel Ricciardo um 11.10 Uhr, Sebastian Vettel um 12.00 Uhr. Zumindest einer sollte im Auto sitzen und keine wertvolle Testzeit mit Journalisten verbringen.

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Ferrari Formel 1
Neuigkeiten
McLaren Woking
Neuigkeiten
Mehr zum Thema Red Bull Racing
Red Bull - Boxenstopp - Formel 1 - 2019
Neuigkeiten
Sebastian Vettel - Ferrari - GP China 2019 - Shanghai
Neuigkeiten
Lewis Hamilton - GP China 2019
Neuigkeiten