Renault F1 Logo - Formel 1 - 2016 Renault
Renault RS16 - Formel 1 - 2016
Renault RS16 - Formel 1 - 2016
1977 Renault Turbo V6
Renault Turbomotor 1977 58 Bilder
Aktuell Formel 1: Renault mit historischem Erfolg Dreifach-Triumph beim Heimspiel

Renault feierte in Monaco einen historischen Triumph. Zum ersten Mal seit 1997 landeten wieder drei Piloten mit den französischen Triebwerken auf dem Podium. Und das ausgerechnet beim Renault-Heimrennen in Monaco.

Aktuell GP Monaco 2010 - Ergebnis Rennen Red Bull-Doppelsieg in Monte Carlo

Update ++ Schumi bestraft ++ Mark Webber hat sich in Monaco den zweiten Sieg in sieben Tagen gesichert. Hinter dem Australier landeten Sebastian Vettel und Robert Kubica auf den weiteren Plätzen. Michael Schumacher wurde auf Platz zwölf...

Aktuell GP Monaco 2010 - Kubica in der ersten Reihe Kubica setzt Hoffnung auf Renn-Setup

Renault-Pilot Robert Kubica ist der Überraschungsmann des Wochenendes. Im Qualifying verpasste der Pole die Pole Position nur um drei Zehntel. Doch Kubica hob sich nach einigen Angaben noch Reserven für das Rennen auf.

Aktuell GP Monaco 2010 - Ergebnis Training 3 Kubica vorne, Deutsche in Schlagdistanz

Robert Kubica hat mit der Bestzeit im letzten Freien Training von Monaco seine Ambitionen auf die Pole Position unterstrichen. Der Pole ließ Felipe Massa im Ferrari knapp hinter sich. Sebastian Vettel, Michael Schumacher und Nico Rosberg...

Aktuell Formel 1: Kubica als Siegkandidat? Monaco-Geheimtipp Kubica

Robert Kubica ist der Geheimtipp auf den Sieg beim GP Monaco. Der Pole erfüllte die Erwartungen im Donnerstagstraining. Auf den harten Reifen war der Renault-Pilot der Schnellste, auf den weichen kamen ihm Verkehr und Nieselregen...

Aktuell Formel 1: Robert Kubica verpasst gute Chance Kubica zahlt für schlechte Startrunde

Robert Kubica hatte sich in den ersten vier Rennen leise, still und heimlich in die Spitzengruppe der Gesamtwertung geschlichen. Auch diesmal lag wieder eine zweistellige Punkteausbeute in Reichweite. Doch der Renault-Pilot bezahlte für...

Aktuell Formel 1: Vorschau GP Monaco 2010 Überraschungen nicht ausgeschlossen

Nur eine Woche nach Barcelona wartet mit dem GP Monaco einer der Höhepunkte der Formel 1-Saison auf die Fans. Vorhersagen sind schwierig. Das Rennen in Monte Carlo ist einzigartig. Unbeständiges Wetter könnte das Feld zusätzlich...

Aktuell Formel 1: Technikanalyse GP Spanien Alle Updates auf einen Blick

In Spanien debütierten viele neue Teile an den Formel 1-Autos. Aber nicht alle Updates brachten den erhofften Effekt. Wir geben Ihnen einen Überblick über die neuen Techniktrends und wie sich die Modifikationen auf das Kräfteverhältnis...

Aktuell Formel 1: Robert Kubica beim GP Spanien "Barcelona wird eine große Prüfung für uns"

Obwohl Robert Kubica mit 40 WM-Punkten ganz vorne im WM-Klassement mitmischt, ist der Pole noch nicht zufrieden. Renault fehlen immer noch einige große Schritte zur Spitze. Für das kommende Rennen in Barcelona erwartet Kubica erneut einen...

Aktuell Formel 1: Fahrerwertung GP China 2010 Schlechtes Zeugnis für Schumacher

Nico Rosberg hat mit Platz drei in China die Bestnote in unserer Fahrerwertung verdient. Mercedes-Teamkollege Michael Schumacher findet sich am unteren Ende der Notenskala wieder. Wer war Ihrer Meinung nach der beste Pilot? Geben Sie Ihre...

Aktuell Formel 1: Renault beim China GP Renault ist auf dem Vormarsch

Vor der Saison witzelten viele noch über Renault. Das Team fiel mit dem außergewöhnlichen Design des R30 aus der Reihe. Doch die Franzosen festigen wie zuletzt in China ihren Status als bestes Team hinter den vier Favoriten.

Aktuell Formel 1: Robert Kubica beim GP China "Geld kauft keine Erfolge"

Robert Kubica ist mit 30 Punkten mitten im WM-Kampf. Im Gegensatz zu Michael Schumacher träumt der Pole aber nicht vom Titel. "Die Spitze ist eine Sekunde weg.“ Prinzipiell glaubt Kubica jedoch, dass sein neuer Rennstall alles hat, um...

Aktuell Formel 1: Crashgate-Affäre Briatore und Symonds einigen sich mit FIA

Nachdem ein Pariser Zivilgericht die lebenslange Sperre für Flavio Briatore für unzulässig erklärt hatte, wollte die FIA in Berufung gehen. Nun hat man das Kriegsbeil begraben. Briatore und Symonds dürfen ab 2013 wieder in der Formel 1...

Aktuell Formel 1: Renault F1 Team Überholt Renault Mercedes GP?

Renault hat in Australien und Malaysia für Überraschungen gesorgt. Fragt man James Allison, Technischer Direktor des Renault F1 Teams, wird das auch so weitergehen. Er ist überzeugt, dass man Mercedes GP Paroli bieten kann.

Aktuell Formel 1 Malaysia: Erster Motorschaden bei Webber Wieder Motorensorgen bei Red Bull

Im letzten Jahr erwischte es Sebastian Vettel gleich vier Mal. In Malaysia war Mark Webber das erste Opfer eines Motorschadens. Das Triebwerk hatte zwar schon zwei GP-Wochenenden abgespult, verendete aber trotzdem früher als es in der...

Aktuell Formel 1: Robert Kubica "Vielleicht können wir mit Mercedes kämpfen"

Den Sprung aufs Podium hatte Robert Kubica in Australien auch den schwierigen Wetterbedingungen zu verdanken. Geht es nur um die reine Performance, erhofft sich der Pole für Malaysia mit Mercedes GP mithalten zu können.

Aktuell Formel 1: Renault in Melbourne Kubica und Petrov sollen in die Punkte

Beim Saisonauftakt in Bahrain zeigte Renault sowohl im Rennen als auch im Qualifying eine gute Pace. Am Ende standen Robert Kubica und Vitaly Petrov allerdings ohne Punkte da. Das soll sich in Melbourne ändern.

Aktuell Formel 1: Robert Kubica in Bahrain "Platz sieben wäre drin gewesen"

Auf Rang neun war Renault-Pilot Robert Kubica der beste Pilot, der nicht in einem der vier Top-Autos sitzt. Der Pole war dennoch nicht ganz zufrieden mit dem Qualifying. Überrascht war Kubica zudem über den Abstand zu seinem Teamkollegen.

Aktuell Formel 1: McLaren-Flügel weiter in der Diskussion Renault schimpft: McLaren illegal!

Der Streit um den McLaren-Flügel scheint noch nicht beendet. Obwohl die FIA grünes Licht für das revolutionäre System gegeben hat, zweifelt Renault dessen Legalität an. Bei vielen anderen Teams sieht man die Diskussion dagegen entspannt.

Aktuell Formel 1: Vitaly Petrov vor Formel 1-Debüt "Ich darf nicht an Russland denken"

Vitaly Petrov steht kurz vor seinem Formel 1-Debüt. Der erste Russe in der Königsklasse ist vor seiner Premiere in Bahrain völlig entspannt. "Ich darf nur nicht an die vielen Fans und Zuschauer in Russland denken. Sonst werde ich verrückt."

Aktuell Formel 1: Robert Kubica "Weiterentwickeln und aufholen"

Robert Kubica geht beim Grand Prix von Bahrain zum ersten Mal in einem Renault an den Start. Der Pole ist sich bewusst, dass es noch viel Verbesserungspotenzial gibt, ist aber gleichzeitig mit dem Ergebnis der Testfahrten zufrieden.

Aktuell Formel 1: Renault-Pilot Vitaly Petrov exklusiv "Ich will Kubica schlagen"

Vitaly Petrov bringt Russland auf die Landkarte der Formel 1. Im Interview mit auto-motor-und-sport.de spricht der Renault-Rookie über seine Probleme auf dem Weg in die Königsklasse, seine ersten Testkilometer und die Ziele für seine erste...

Aktuell Renault F1 wirbt für Lada Lada mit einem Bein in der Formel 1

Formel 1-Rennstall Renault hat am Donnerstag bestätigt, in der kommenden Saison mit Werbung für den russischen Autobauer Lada zu fahren. Die Lada-Logos werden auf dem Auto und der Teamkleidung zu sehen sein.

Aktuell Formel 1-Countdown - Renault Vom Werksteam zum Semi-Privatteam

Renault startet 2010 nach der Krise neu durch, allerdings in neuer Konstellation. 75 Prozent des ehemaligen Werksteams gehören nun der Investmentfirma Genii Capitals. Wir sagen Ihnen, auf welchem Stand die Franzosen im Vergleich zur...

Aktuell Formel 1-Aerodynamik 2010 Die Tricks der Formel 1-Designer

Welche Geheimnisse birgt die Motorhaube bei McLaren? Warum setzt Ferrari auf einen Tripledecker-Diffusor? Und warum hat Sauber ein Loch im Heckflügel? In unserer Aerodynamik-Analyse zeigen wir die interessantesten Tricks der F1-Designer.