6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renault-Pilot Fernando Alonso

"Vettel hat das Zeug zum Champion"

Sebastian Vettel & Fernando Alonso Foto: Red Bull 75 Bilder

Der Grand Prix-Erfolg von Sebastian Vettel in Shanghai hat dem 21-Jährigen auch im Kollegenkreis viel Respekt eingebracht. Ex-Weltmeister Fernando Alonso denkt, dass Vettel das Zeug zum Champion hat.

23.04.2009 Tobias Grüner

"Vettel ist sehr gut, sehr jung und hat schon zwei Siege auf dem Konto", sagte Alonso anerkennend. "Ich denke, er hat das Potenzial, eines Tages Weltmeister zu werden." Allerdings musste der Weltmeister von 2005 und 2006 eine Einschränkung machen: "Es hängt aber immer davon ab, ob das Auto gut genug ist."

Der Red Bull habe allerdings in diesem Jahr schon mehrfach bewiesen, dass er ein schnelles Auto ist. Das sei schon beim ersten Rennen in Australien deutlich geworden, als Vettel nur durch den Unfall mit Robert Kubica das Podium verpasst hatte. So früh in der Saison sei das ein gutes Zeichen, so Alonso. Deshalb war es für den Renault-Piloten auch keine große Überraschung, dass Red Bull in Shanghai sein erstes Rennen in der Teamgeschichte gewinnen konnte.

Alonso tritt auf die Euphoriebremse

Mit Vettel habe das Team auch den Fahrer, um am Ende Weltmeister zu werden. "Warum nicht, er hat nun schon zweimal unter schwierigen Bedingungen gezeigt, dass er Rennen gewinnen kann", lobt der Spanier den Deutschen. Allerdings warnte Alonso auch davor, dass es nicht zwangsläufig zu dieser Entwicklung kommen muss.

"Letzte Saison hat jeder über Robert Kubica gesprochen. Jetzt sitzt er leider in einem schlechten Auto und alle reden über Brawn GP." Jenson Button sieht Alonso als größten Favoriten auf den Titel. "Er hat den Speed und mittlerweile auch die Erfahrung. Es ist nicht das erste Mal, dass Jenson etwas Wichtiges gewinnen kann." Nun hänge es von Brawn ab, weiter zu entwickeln und den Vorsprung zu halten.

Umfrage
Hat sich KERS für die Formel 1 gelohnt?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden