Romain Grosjean - Porträt - 2019 Haas

Berichte

Aktuell Grosjean-Crash in Malaysia Horrorunfall mit 275 km/h

Das HaasF1-Team steht vor einem Trümmerhaufen. Ein loser Kanaldeckel hat Romain Grosjean bei 275 km/h aus der Bahn geworfen. Ihm folgte Felipe Massa, der bei dem herumfliegenden Eisenteil sofort an seinen Budapest-Unfall von 2009...

Aktuell Hamilton behindert Grosjean Rettet Heim-Faktor Hamilton vor Strafe?

Lewis Hamiltons Pole Position stand erst 40 Minuten nach Trainingsende fest. Die Sportkommissare verzichteten darauf, Hamilton dafür zu bestrafen, Romain Grosjean behindert zu haben.

Aktuell Unlösbares Grosjean-Problem „Wir suchen keine Gespenster“

Romain Grosjean erlebt in Sotschi ein Wochenende zum vergessen. Der Franzose beklagt sich über das inkonstante Fahrverhalten seines Autos. Das Team ist allerdings nicht überzeugt, dass die Technik Schuld ist.

Aktuell Haas startet mit Doppel-Ausfall Keine Punkte trotz gutem Auto

Romain Grosjean hatte in Melbourne Punkte vor Augen. Doch am Ende streikte die Technik. Auch das Schwesterauto von Kevin Magnussen kam nicht ins Ziel. Teamchef Guenther Steiner konnte dem Doppelausfall trotzdem etwas Positives abgewinnen.

Aktuell Haas führt Mittelfeld an Wahnsinnsrunde von Grosjean

Romain Grosjean hat seinen Haas-Renner im Melbourne überraschend in die dritte Startreihe gestellt. Für Teamkollege Kevin Magnussen lief es dagegen überhaupt nicht rund. Beide erklärten anschließend, warum es so unterschiedlich lief.

Aktuell Haas mit Überhol-Problem in Suzuka Williams versperrt Weg in die Punkte

Die HaasF1-Piloten sind von den Plätzen 7 und 10 gestartet. Und trotzdem gab es zum achten Mal in Folge keine Punkte. Romain Grosjean wäre schneller die Williams vor ihm gewesen, aber er kam nicht vorbei.

Aktuell Die Profiteure des Safety-Cars Die Letzten werden die Ersten sein

Für 4 Fahrer wurde die Safety-Car-Phase zum Matchwinner. Jenson Button, Romain Grosjean und Carlos Sainz bekamen einen Boxenstopp geschenkt. Pascal Wehrlein eine ganze Runde. Alle vier fanden sich am Ende in den Punkterängen wieder.

Aktuell Wieder Punkte für HaasF1 Fortschritte beim Reifenmanagement

Das HaasF1-Wunder geht weiter. Romain Grosjean fuhr mit dem US-Ferrari zum dritten Mal im vierten Rennen in die Punkte. Die größten Fortschritte erzielte HaasF1 in Russland beim Reifenmanagement.

Aktuell Romain Grosjean im Interview "Träume von Ferrari, seit ich acht bin"

Romain Grosjean erzählt im Interview, warum sein Wechsel zu HaasF1 kein Poker mit hohem Einsatz war, was man von dem US-Team erwarten kann und ob die Hintertür zu Ferrari schon offen steht.

Aktuell Haas-Rückschlag in China "Mit dem Setup nicht am Ball"

HaasF1 war die Sensation der ersten beiden Grand Prix. Der Neuling sammelte auf Anhieb 18 Punkte. Beim GP China blieb das Konto des US-Teams leer. Es gab mehrere Gründe für die schlechte Pace.

Aktuell Grosjean schimpft über Reifendrücke "Wie bei einem Straßenauto"

Romain Grosjean klagte im Shanghai-Taining über Balanceprobleme und nahm die hohen Reifendrücke unter Beschuss. "Das ist absolut lächerlich", ärgerte sich der WM-Fünfte.

Aktuell Grosjean schießt gegen Kritiker "Die anderen sind doch nur neidisch"

Romain Grosjean hofft, dass es mit HaasF1 erfolgreich weiter geht. Den Kritikern des neuen US-Rennstalls gibt der Franzose eine ordentlich Breitseite.

Aktuell Fahrernoten GP Bahrain 2016 Nico Rosberg 2016 in Bahrain mit Top-Bewertung

Nico Rosberg ist nicht zu stoppen. Nur im Training gab ihm Lewis Hamilton das Nachsehen. Doch die kleine Niederlage wurde im Rennen umgehend ausgebügelt. Dafür gibt es die Bestnote.

Aktuell Haas-Wunder geht weiter "Das ist schon etwas verrückt"

Romain Grosjean ist für Neuling HaasF1 schon wieder in die Punkte gefahren. Der Fanzose freut sich besonders, dass er es den Experten gezeigt hat, die seinen Wechsel von Lotus kritisiert hatten.

Aktuell Grosjean-Defekt in Bahrain Haas-Nasen werden verstärkt

Romain Grosjean klappte kurz vor dem Ende des zweiten Trainings der Frontflügel auf den Asphalt. Die Ingenieure bei HaasF1 haben das Problem schon erkannt. Die Befestigung der Nasen wird verstärkt.

Aktuell Premieren-Party für HaasF1 Null Boxenstopps, acht Punkte

Formel 1-Neuling HaasF1 hat direkt im ersten Rennen 8Punkte abgestaubt. Mit einer guten Taktik und etwas Glück raste Romain Grosjean auf Rang 6. Der Franzose wurde zum Fahrer des Rennens gekürt.

Aktuell Rennanalyse GP Australien 2016 Wer hätte ohne Alonso-Crash gewonnen?

Der Crash von Fernando Alonso hat zusätzliche Würze in den Grand Prix von Australien gebracht. Die Strategen mussten schnelle Entscheidungen treffen. Wir haben die Analyse.

Aktuell Grund für Grosjean-Dreher "Handbremse bei 300 km/h"

Romain Grosjean kämpfte sich mit Bremsproblemen durch den vorletzten Testtag. Am Ende der Zielgeraden legte der Franzose nach einem Fehler im System bei 300 km/h einen Dreher hin.

Aktuell Haas F1 VF-16 für die F1-Saison 2016 US-Ferrari mit Mercedes-Nase

Der HaasF1 VF-16 ist nicht nur ein neues Formel 1-Auto. Es markiert die Geburt eines neuen Teams. Des ersten aus den USA seit 30 Jahren. Wir haben die Bilder des halben Ferrari.

Aktuell Neuer Helm für Romain Grosjean Haas F1-Pilot fährt mit Bianchi-Gruß

Romain Grosjean hat den neuen Helm für seine erste Saison bei Haas F1 vorgestellt. Auf dem farbenfrohen Kopfschutz hat der Franzose seinen verstorbenen Landsmann Jules Bianchi verewigt.

Aktuell Romain Grosjean im Interview "Natürlich will ich zu Ferrari"

Im Interview mit auto motor und sport spricht Romain Grosjean über seine Zeit bei Lotus, sein neues Team HaasF1 und die Möglichkeit, einmal für Ferrari zu fahren.

Aktuell Lotus holt 5 Punkte in Brasilien Neuer Frontflügel bewährt sich

Lotus hat nach der Disqualifikation von Felipe Massa in Brasilien mit beiden Fahrern WM-Punkte abgeräumt. Romain Grosjean profitierte von einem neuen Frontflügel. Wir haben die Technik-Details.

Aktuell Haas F1 bestätigt ersten Fahrer Grosjean dockt bei US-Team an

Das neue Formel 1-Team Haas F1 hat den ersten Fahrer für die Debüt-Saison 2016 verpflichtet. Romain Grosjean kommt von Lotus und wird für die US-Amerikaner auf Punktejagd gehen.

Aktuell Fahrernoten GP Belgien 2015 Bestnoten für gleich zwei Piloten

Lewis Hamilton fuhr beim GP Belgien wie ein echter Champion und verdiente sich die Note 10. Damit war der Brite aber nicht allein.Wir haben die Einzelkritiken für alle 20 Fahrer.

Aktuell Lotus auf dem Podium Grosjean-Erfolg auf Angststrecke

Romain Grosjean feierte in Spa das erste Podium seit fast 2 Jahren. Ausgerechnet hier, wo der er die schwersten Stunden seiner F1-Karriere erlebte. Entsprechend erleichtert zeigte sich der Pilot.

1 2 3 4 ... 5 ... 6
Formel 1 Fahrer & Teams Rubens Barrichello GP Abu Dhabi 2011 Tiefpunkt für Williams Motorenseuche und Strafversetzung

Williams geht durch eine schwere Zeit. Pastor Maldonado und Rubens...