Romain Grosjean - Porträt - 2019 Haas

Berichte

Aktuell Grosjean überraschend schnell Getriebestrafe zur falschen Zeit

Romain Grosjean fuhr im Qualifying zum GP Belgien die viertschnellste Zeit. Wegen einer Getriebestrafe rutscht der Franzose jedoch auf Startplatz 9 zurück. Dennoch war das besser als zuvor erwartet.

Aktuell Bewerber um Ferrari-Cockpit "Viele Fahrer warten auf Siegerauto"

Auf das Cockpit von Kimi Räikkönen bei Ferrari hatten mehrere Fahrer spekuliert. Auf die Verlängerung wurde entsprechend ernüchtert reagiert. Wir haben die Stimmen der erfolglosen Bewerber gesammelt.

Aktuell Romain Grosjean im Interview "Sainz hat mich ins Kiesbett geschickt"

Romain Grosejan spricht im Interview über den GP Ungarn und erklärt, wie er in einem Rennen, das schon längst verloren schien, doch noch in die Punkte fahren konnte.

Aktuell GP Monaco 2015 (Analyse) Denkfehler statt Computerpanne

Warum wurde der Safety Car-Status geändert? Wie kam Carlos Sainz von hinten nach vorne? Hätte Daniel Ricciardo eine Strafe verdient? Die Antworten liefert wie immer unsere Rennanalyse.

Aktuell Grosjean bremste später Verstappen bestraft für Unfall

Es war die Schrecksekunde des Rennens. Was wie ein Fehler von Romain Grosjean aussah, war aus Sicht der Kommissare die Schuld von Max Verstappen. Er muss in Kanada 5 Plätze weiter hinten starten.

Aktuell Pastor Maldonado in Monaco "Ich liebe jede Kurve hier"

Monaco gehört zu den Strecken auf denen Pastor Maldonado immer schnell unterwegs war. Im Qualifying hofft er auf die Top 6 im Lotus. Sollte nicht wieder einmal etwas dazwischen gekommen.

Aktuell Chaos bei Lotus Rennleitung meldet sich eine Runde zu spät

Pastor Maldonado hätte trotz seiner Kollision mit Teamkollege Romain Grosjean in Spanien ebenfalls in die Top Ten fahren können. Nach dem Rennen erklärte das Team, warum daraus nichts wurde.

Aktuell Lotus unter Wert geschlagen Ein Auto immer mit Problemen

Eigentlich gehören beide Lotus in den vorderen Teil des Feldes. Doch in Bahrain kämpfte bisher immer eines der Autos mit Problemen. Maldonado wurde von der Technik sprichwörtilch eingebremst.

Aktuell Grosjean will Punkte in Malaysia Lotus hat Ferrari im Blick

Trotz der Auftaktpeite von Melbourne geht Lotus zuversichtlich in das zweite Rennen in Malaysia. Der Speed stimmt. WM-Punkte sind fest eingeplant.

Aktuell Romain Grosjean auf Platz 5 "Es geht in die richtige Richtung"

Lotus sammelt weiter fleißig Kilometer. Am ersten Testtag der zweiten Barcelona-Woche kamen rund 350 weitere auf das bisherige Team-Konto. Auf Bestzeitenjagd verzichtete man.

Aktuell F1 Test Barcelona 2015 (Ergebnis Tag 4) Alonso-Crash und Grosjean-Bestzeit

Die Testwoche von Barcelona endete mit einem Knalleffekt. Fernando Alonso kam mit seinem McLaren von der Strecke ab und verbringt die Nacht im Krankenhaus. Die Wochenbestzeit setzte Romain Grosjean.

Aktuell Lotus Test-Bilanz Jerez Fahrer lieben neuen Mercedes-Motor

Obwohl Lotus den ersten Testtag von Jerez verpasste, wertet Technikchef Nick Chester den Ausflug nach Andalusien als Erfolg. Man haben die Ziele erreicht. Das Auto reagiert wie erhofft.

Aktuell Romain Grosjean mit Debüt im Lotus "Ich bin wieder ein glücklicher Fahrer"

Romain Grosjean hatte am letzten Testtag von Jerez seinen ersten Auftritt im Lotus E23. Zwar beendete ein Antriebsproblem die Jungfernfahrt bereits nach 53 Runden. Doch das Fazit fiel positiv aus.

Aktuell Romain Grosjean verlängert Vertrag Grosjean auch 2015 bei Lotus

Romain Grosjean hat seinen Vertrag bei Lotus für die Saison 2015 verlängert. Der Franzose wird auch in der kommenden Saison zusammen mit Pastor Maldonado für das Team aus Enstone auf Punktejagd gehen.

Aktuell Romain Grosjean wird müde "Die Aerodynamik funktioniert nicht"

Romain Grosjean ist anzusehen, dass er zum Saisonende hin müde wird. Der Franzose kommt mit dem Lotus E22 immer noch nicht klar. Die Probleme liegen in der Aerodynamik, eine Lösung ist nicht in Sicht.

Aktuell Lotus mit neuen Flügeln Grosjean erwartet hartes Wochenende

Aus den letzten beiden Grand Prix hat Romain Grosjean acht Punkte mitgebracht. Für das Rennen in Montreal sieht der Lotus-Pilot geringe Chancen, das Konto aufzustocken.

Aktuell Lotus-Einsatzleiter Alan Permane "Liegen auf ähnlichem Niveau wie Ferrari"

Lotus hat in Barcelona die ersten WM-Punkte des Jahres gesammelt. Trotzdem wollte bei Einsatzleiter Alan Permane nur verhaltene Freude aufkommen. Es war noch mehr als Platz 8 für Romain Grosjean drin.

Aktuell Lotus-Teamchef Gerard Lopez exklusiv "Mercedes können wir vergessen"

Lotus-Teamchef Gerard Lopez war trotz der Nullnummer von China nicht unzufrieden. Er hofft, dass es in Spanien richtig nach vorne geht. Mercedes sieht der Luxemburger aber nicht mehr als Gegner.

Aktuell Grosjean erstmals in Top Ten Lotus noch kein Red Bull

Bei Lotus geht es aufwärts. In Shanghai startet das schwarz-goldene Auto mit den markanten Stoßzähnen erstmals unter den ersten Zehn. Trotzdem war Romain Grosjean nicht ganz zufrieden.

Aktuell Lotus weiter mit Problemen 20 Runden für zwei Autos

Bei Lotus herrscht Ratlosigkeit. Die schwarzen Autos verbringen weiter mehr Zeit in der Garage als auf der Strecke. Es gibt viele Baustellen. Kaum ist ein Problem gelöst, kommt das nächste um die Ecke.

Aktuell Nächster Motorschaden bei Grosjean Barbecue im Lotus-Heck

Lotus hat an vier Tagen 687 Kilometer abgespult. Der Weg dorthin war mit vier unterschiedlichen Defekten gepflastert. Romain Grosjean zwingt sich trotzdem dazu Ruhe zu bewahren.

Aktuell Lotus in der Technik-Falle Böse Überraschung in Bahrain

Nach nur 8 Runden am ersten Tag kam Lotus in der zweiten Bahrain-Session wieder nur auf 18 Umläufe. Dem Team läuft langsam die Zeit davon. Romain Grosjean ist frustriert.

Aktuell Lotus startet mit Batterie-Problemen "Wir haben ein Superauto"

Software- und Batterieprobleme im Umfeld des Renault-V6-Turbos hielten Romain Grosjean am ersten Bahrain-Testtag lange in der Garage fest. Teambesitzer Gérard Lopez ist trotzdem vom Lotus E22 überzeugt.

Aktuell Lotus-Besitzer Gérard Lopez exklusiv "Es kommen keine neuen Schulden dazu"

Es gibt viele Gerüchte um das F1-Team von Lotus. Kein Geld, kein Auto, eine Teilnahme unter Vorbehalt. Teambesitzer Gérard Lopez nimmt in auto motor und sport exklusiv Stellung zu allen Gerüchten.

Aktuell Lotus E22 nicht fertig für Jerez Lotus muss ersten F1-Test absagen

Lotus wird beim ersten Formel 1-Test in Jerez Ende Januar fehlen. Wie der Rennstall aus Enstone offiziell mitgeteilt hat, wird der neue Lotus E22 wohl erst zum zweiten Test Mitte Februar in Bahrain vorgestellt.

Formel 1 Fahrer & Teams Rubens Barrichello GP Abu Dhabi 2011 Tiefpunkt für Williams Motorenseuche und Strafversetzung

Williams geht durch eine schwere Zeit. Pastor Maldonado und Rubens...