Schumacher

Kleiner Unfall in England

Foto: Ferrari

Formel 1-Rekordweltmeister Michael Schumacher wurde am Sonntag (27.7.) in Südengland in einen kleineren Unfall verwickelt.

Wie die Sprecherin des Ferrari-Stars gegenüber auto-motor-und-sport.de bestätigte, kollidierte der 39-Jährige südöstlich von London mit einem Passanten. Der Außenspiegel von Schumachers Fahrzeugs soll eine Eisenstange touchiert haben, die der Fußgänger bei sich trug. Dabei sei allerdings niemand verletzt worden.

Wie bestätigt wurde, ist Schumacher privat unterwegs gewesen und hatte kurz zuvor zwei ältere Frauen in einem langsameren Auto passiert. Dabei wurde er von einem Mann überrascht, der plötzlich aus einer Ausfahrt lief. Die herbeigerufene Polizei nahm den Unfall auf, stellte allerdings bei keiner der beteiligten Personen ein Fehlverhalten fest. Im offiziellen Unfallbericht wurden die Geschehnisse als "kleinerer Zwischenfall" (minor incident) deklariert. Strafen wurden keine ausgesprochen.

Erst vergangene Woche sorgte der ehemalige Formel 1-Weltmeister für ungewollte Schlagzeilen. Bei Testfahrten auf der Nürburgring Nordschleife soll er mit seinem Ferrari-Sportwagen von der Piste abgekommen sein.

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Alpina B7 Biturbo 2019 Alpina B7 (2019) Untenherum mit viel mehr Druck Care by Volvo Auto-Flatrate Auto-Flatrate statt Kauf Alle Auto-Abos im Überblick
Sportwagen LEGO Creator Expert Ford Mustang, Sperrfrist 22.2.2019, 15 Uhr Lego Creator Expert Set 1967er Ford Mustang aus 1.471 Teilen für Zuhause Ruf-Porsche CTR, Typenbezeichnung Ruf GT Auf 991-Basis mit 522 PS
SUV Volvo XC90 Modelljahr 2020 Volvo XC90 Modellpflege Jetzt auch mit Mild-Hybrid-Antrieben Seat Cupra Formentera SUV Cupra Formentor (2020) SUV-Coupé mit 300 PS
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote