Schumacher

Pole keine Überraschung

Nach seiner 56. Formel 1-Qualifikationsbestzeit wusste Michael Schumacher vor allem seiner Mannschaft zu danken.

„Das Team hat einen großartigen Job gemacht“, gab Schumacher nach dem Zeittraining zu Protokoll. „ Das Auto hat sehr großes Potenzial, was es vom ersten Testtag an bewiesen hat. Ich hatte damit ein sehr gutes Gefühl heute. Dass ich hier auf dem besten Startplatz stehe, überrascht mich nicht, denn historisch betrachtet waren wir hier in Melbourne immer schnell.“ Doch zeigte sich der sechsfache Weltmeister auch von seiner skeptischen Seite: „Ich möchte nicht zu optimistisch klingen, denn ich bin mir sicher, dass es auch schwerere Zeiten auf anderen Strecken für uns geben wird.“

Die neue Ein-Motoren-Regel habe Ferrari nicht allzu stark beeinträchtigt. „Wir haben einen guten Job bei der Vorbereitung gemacht, was das Erweitern der Zuverlässigkeit betrifft und gleichzeitig die Verbesserung der Leistung. Das alles zeigt, was wir für einen fantastischen Job jeder im Werk über den Winter gemacht hat.“ Dennoch  schränkt der Champion ein: „Es wird eine harte Saison.“

Teamkollege Rubens Barrichello startet morgen aus der zweiten Position. „Für den ersten Teil des neuen Qualifying-Formats ging ich als erster auf der Strecke, die noch vom vorausgegangenen Rahmenrennen staubig und rutschig war. Daher war ich da sehr vorsichtig. Beim zweiten Anlauf, als es darauf ankam, machte ich soviel Druck wie möglich. Es war eine sehr gute Runde, obwohl Michael in den ersten beiden Sektoren etwas schneller war. Heute bin ich ein glücklicher Mensch, und morgen hoffe ich einfach, dass ich mich noch um eine Position verbessern kann.“

Ferrari-Technikchef Ross Brawn freute sich zwar über das Resultat, meinte jedoch, dass das neue Format nicht das wirkliche Bild der Situation wiedergibt. „Deshalb sollten wir vorsichtig sein.“

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Lewis Hamilton - Mercedes - GP Singapur 2018 Power Ranking GP Singapur Mercedes gleicht aus
Beliebte Artikel Australien GP Michael Schumacher holt die Pole Samstagstraining Und wieder Michael Schumacher
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu