Schumi

Ich geb Gas, ich will Spaß

Foto: dpa 80 Bilder

Michael Schumacher geht mit einem für ihn ungewöhnlichen Anspruch ins letzte Rennen seiner Karriere. "In erster Linie: Spaß haben!", sagt er zu seinen persönlichen Zielen in Sao Paulo. Nebenbei will der Schuminator natürlich den Sieg, um noch den Konstrukteurspokal mit Ferrari zu gewinnen.

Die Taktik der Roten bei zehn Punkten Rückstand in der Fahrer-WM und neun Zählern Rückstand im Konstrukteurspokal ist klar: "Voll auf Angriff fahren. Wir streben einen Doppelsieg an, was sonst? Der wäre die einzige Chance, die wir noch haben, um diesen Titel noch zu kriegen, das ist das einzige, was wir machen können. Alles andere liegt dann nicht mehr in unserer Hand."

Tatsächlich bräuchte Ferrari auch bei einem Doppelsieg Schützenhilfe. Ein dritter und ein fünfter Rang würden Renault zum Titel reichen. Fernando Alonso benötigt zudem nur einen einzigen Punkt, um sich erneut die Fahrerkrone aufzusetzen. Dass Renault-Chef Flavio Briatore ebenfalls volle Attacke angekündigt hat, kommt Schumacher gerade recht.

"Natürlich wünschte ich mir ein schönes Rennen zum Schluss. Denn dann könnte ich mit diesem Hochgefühl gehen, das einem ein Sieg gibt." Flavio Briatore sagt: "Das wird im Fernsehen bestimmt eine tolle Show."

Neues Heft
Top Aktuell Marcus Ericsson - GP Brasilien 2018 Leclerc erklärt Sauber-Wunder Entscheidender Schritt in Baku
Beliebte Artikel Briatore Renault mit voller Attacke Schumi entfesselt in Jerez
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu