Schumi

"Meisterschaft entschieden"

Foto: dpa

Rekord-Weltmeister Michael Schumacher glaubt nach dem überraschenden Motorschaden in Suzuka nicht mehr ernsthaft an eine Chance auf einen achten Weltmeistertitel. Die Enttäuschung hält sich ein Rennen vor dem Karriereende dennoch in Grenzen.

Michael Schumacher umarmte nach seiner Rückkehr in die Box alle Ferrari-Mitarbeiter, derer er habhaft werden konnte. Es war bereits eine Abschiedsgeste. Der WM-Kampf ist für den siebenmailgen Titelträger trotz einer theoretischen Chancevorüber. "Es war eine kühle und einfache Rechnung: Zehn Punkte weg und im Prinzip die Meisterschaft entschieden."

An die theoretische Titelchance mag sich der WM-Zweite nicht klammern: "Um ehrlich zu sein, glaube ich nicht mehr an die Meisterschaft. Ein Punkt für Fernando in Brasilien, das heißt für ihn Spazieren fahren." Auf erneutes Technik-Pech beim Spanier hofft Schumacher ebenso wenig: "Darauf zu spekulieren, ist nicht meine Art."

Michael Schumacher: "Es sollte nicht sein"

Seine Enttäuschung hat Schumacher auf dem Rückweg zur Box weitgehend verarbeitet.: "Zu diesem Zeitpunkt habe ich das schon verdaut. Wir haben es versucht, es hat halt nicht sollen sein. Trotzdem bin ich stolz auf das, was wir erreicht haben."
Ganz ohne Ambitionen geht Schumacher aber dennoch nicht nach Sao Paulo: "Im Hinblick auf die Kontrukteursmeisterschaft gibt es ja noch ein bisschen mehr Hoffnung."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Lewis Hamilton - Mercedes - GP Singapur 2018 Power Ranking GP Singapur Mercedes gleicht aus
Beliebte Artikel Sebastian Vettel - Ferrari - GP Singapur 2018 Ferrari zu langsam in Singapur Ein anderes Auto als 2017 Marcin Budkowski - Cyril Abiteboul - Renault - GP Singapur 2018 Budkowski bittet um Geduld Bereit sein für Titelkampf 2021
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018