Schumi spendet zehn Millionen

Der siebenmalige Formel 1-Weltmeister Michael Schumacher unterstützt die Flutopfer in Südostasien mit zehn Millionen Dollar. Manager Willi Weber überbrachte die gute Nachricht bei einer Fernsehsendung.

Der Anruf während der ZDF-Sendung "Wir wollen helfen" kam auch für Moderator Johannes B. Kerner überraschend. Am Apparat war Michael Schumachers Manager Willi Weber, der aus Monte Carlo mitteilte, der siebenmalige Formel 1-Weltmeister wolle sich mit zehn Millionen Dollar (7,5 Millionen Euro) an der Hilfsaktion beteiligen.

"Die Silvesterfeier ist wegen der Katastrophe in Asien bei uns diesmal ziemlich gedämpft ausgefallen. Wie fühlen mit den Opfern", ließ Schumacher mitteilen. Der Unesco-Botschafter ist selbst regelmäßig Urlaubsgast in Phuket. Schumacher wird seine Spendengelder dem Auswärtigen Amt zur weiteren Verwendung überlassen. Neben Michael Schumacher kündigte auch Bruder Ralf finanzielle Hilfe für die Opfer der Flutkatastrophe an.

Knapp 40 Millionen an einem Abend

Auch Sportvereine, Verbände und prominente Athleten wie Jan Ullrich und Katarina Witt sagten Hilfe zu. Insgesamt sammelte das ZDF bis kurz vor Mitternacht (4.1.) nach eigenen Angaben 39,4 Millionen Euro.

Neues Heft
Top Aktuell Kimi Räikkönen - GP USA 2018 Räikkönen beendet Durststrecke Erste Pirelli-Kappe für die Kids
Beliebte Artikel Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Aserbaidschan - 27. April 2018 Aserbaidschan bleibt im Kalender Vertrag bis 2020 wird erfüllt Rallye-Team hilft Flutopfern
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 für 2021 Mittelmotor-Sportler namens Valhalla? BMW i8, Exterieur BMW i8 im Dauertest 55.000 km im Hybrid-Sportwagen
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel