Schumi

Topverdiener mit 80 Millionen Dollar

Foto: dpa 32 Bilder

Nach der Hitliste des US-Wirtschaftsmagazins Forbes verdient außer dem Golfer Tiger Woods kein Sportler so viel Geld wie Michael Schumacher. David Beckham folgt als bestbezahlter Fußballer erst auf Rang sieben.

Die Informanten des Forbes Magazin wollen herausgefunden haben, dass Michael Schumacher im Jahr 80 Millionen Dollar verdient. Das reine Gehalt des sechsmaligen Weltmeisters bei Ferrari wird auf 35 Millionen Dollar taxiert. Einen beträchtlichen Teil davon steuert Tabak-Sponsor Philip Morris (Marlboro) zu. Die restlichen 45 Millionen Dollar Einkommen kassiert Michael Schumacher durch Werbeverträge und Fanartikel.

Auf dem Olymp der sportlichen Großverdiener steht Schumacher neben Golf-Ass Tiger Woods (ebenfalls 80 Millionen), danach kommt lange nichts. Dritter der Rangliste ist Football-Quarterback Peyton Manning mit 42 Millionen vor Basketball-Legende Michael Jordan (35 Millionen). Mit Shaquille O'Neal und Kobe Bryant finden sich weitere Korbjäger in den Top Ten, mit Kevin Garnett und Alex Rodriguez zudem zwei Baseball-Profis. David Beckham ist mit einem geschätzen Einkommen von 28 Millionen Dollar der einzige Fußballer unter den ersten Zehn.

15 Millionen Eintrittsgeld

In der Kategorie Rennfahrer ist die Finanz-Lücke zwischen Michael Schumacher und der Konkurrenz noch krasser: Die Nascar-Fahrer Dale Earnhardt jr. (20 Millionen) und Jeff Gordon (19 Millionen) sind als Zweiter und Dritter schon weit abgeschlagen. Ralf Schumacher belegt mit 16 Millionen Dollar Jahressalär Rang vier der Rangliste.

Vor zehn Jahren belegten in der Forbes-Rangliste ausschließlich Individual-Sportler die ersten zehn Plätze. Die durch TV-Einnahmen der Vereine explodierenden Gehälter in den Mannschafts-Sportarten haben das Bild verschoben. Mit Schumacher, Woods und Tennis-Spieler Andre Agassi finden sich nur noch drei Individualisten unter den Top Ten. Während vor zehn Jahren noch ein Gehalt von fünf Millionen Dollar reichte, um in die Top 50-Liste aufgenommen zu werden, sind 2004 schon 15 Millionen Dollar Eintrittsgeld von Nöten. Insgesamt kassieren die 50 bestverdienendsten Sportler in diesem Jahr eine Gesamtsumme von 1,1 Milliarden Dollar.

Die Top Ten der Jahres-Einkommen

RangSportlerEinkommen
1.Michael Schumacher80 Millionen Dollar
1.Tiger Woods80 Millionen Dollar
3.Peyton Manning42 Millionen Dollar
4.Michael Jordan35 Millionen Dollar
5.Shaquille O'Neal32 Millionen Dollar
6.Kevin Garnett30 Millionen Dollar
7.Andre Agassi28 Millionen Dollar
7.David Beckham28 Millionen Dollar
9.Alex Rodriguez26 Millionen Dollar
10. Kobe Bryant26 Millionen Dollar


Mitmachen und gewinnen >>> hier geht´s direkt zum F1-Tippspiel

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Formel Schmidt - GP Brasilien 2018 Formel Schmidt GP Brasilien Verstappen vs. Ocon: Die Schuldfrage
Beliebte Artikel Marcus Ericsson - GP Brasilien 2018 Leclerc erklärt Sauber-Wunder Entscheidender Schritt in Baku Sebastian Vettel - GP Brasilien 2018 Radio Fahrerlager GP Brasilien FIA lässt Vettel für Waage blechen
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu