Scuderia Toro Rosso Logo Toro Rosso
Red Bull 2006
Liuzzi 2006 Toro Rosso GP Italien
Liuzzi 2007 Toro Rosso GP Spanien
Formel 1, Grand Prix Deutschland 2008, Hockenheimring, 20.07.2008 23 Bilder
Aktuell Brendon Hartley ersetzt Gasly bei ToroRosso Amnestie für einen Verbannten

Toro Rosso wird beim GP USA beide Cockpits neu besetzen. Daniil Kvyat kehrt in das Cockpit von Carlos Sainz zurück. Der Neuseeländer Brendon Hartley vertritt Pierre Gasly, der in Suzuka das Super Formula Finale für Honda gewinnen soll.

Aktuell Wer fährt für Toro Rosso? Keine Fahrer auf dem Markt

Toro Rosso muss Carlos Sainz ab dem GP USA an Renault abtreten. Pierre Gasly soll auf Wunsch von Honda das Super Formula-Finale in Suzuka fahren. Jetzt sucht Red Bulls B-Team händeringend nach Ersatz. Eine Aufgabe, die nicht so einfach ist.

Aktuell Gasly stark in Quali-Premiere Druck von Red Bull hat geholfen

Toro Rosso-Neuling Pierre Gasly war eine der positiven Überraschungen des Qualifyings. Der Franzose blieb nur anderthalb Zehntel hinter Carlos Sainz im Schwesterauto zurück. Nervös war der Neuling nach eigener Aussage nicht.

Aktuell Kvyat auf dem Abstellgleis Gasly fährt Toro Rosso in Malaysia

Toro Rosso hat einen Fahrerwechsel verkündet: Nachwuchsmann Pierre Gasly wird beim GP Malaysia und beim GP Japan Daniil Kvyat ablösen. Ob der Russe damit endgültig aus dem Rennen ist, steht noch nicht fest.

Aktuell Sainz will nicht auf Marko hören Volle Attacke auf Red Bull

Carlos Sainz zeigte sich nach dem tollen sechsten Platz im Qualifying von Monaco gut gelaunt. Im Rennen will der Spanier noch eins draufsetzen. Doch woher kommt die plötzliche Stärke bei Toro Rosso?

Aktuell Formel 1-Technik Rätsel Was macht das Licht am Toro Rosso?

Wer beim Nachtrennen in Bahrain genau hingeschaut hat, dem dürfte ein seltsames Licht unter der Nase der beiden Toro Rosso aufgefallen sein. Wir erklären, warum die Ingenieure den Asphalt während der Fahrt beleuchten.

Aktuell Notplan bei Toro Rosso Probleme bei Red Bulls B-Team

Toro Rosso war in der ersten Testwoche das Team mit den wenigsten Runden. Der italienische Rennstall will jetzt die verpasste Chance in einem Crashprogramm nachholen.

Aktuell Neuer Toro Rosso STR12 für die F1-Saison 2017 Der Mercedes aus Faenza

Toro Rosso hat einen Tag vor dem Teststart in Barcelona sein neues Auto vorgestellt. Der STR12 trägt eine neue Lackierung und ähnelt in wichtigen Bereichen dem Mercedes W08. Wir erklären wo.

Aktuell Toro Rosso bestätigt Fahrer für 2017 Kvyat bleibt Teamkollege von Sainz

Toro Rosso hat seine Fahrerpaarung für die Saison 2017 verkündet. Neben dem bereits bestätigten Carlos Sainz wird auch Daniil Kvyat beim Red Bull Junior-Team bleiben. Youngster Pierre Gasly hatte sich ebenfalls Hoffnungen auf einen...

Aktuell Toro Rosso verschenkt Punkte Immer wieder die Boxenstopps

Carlos Sainz hatte in Monaco den Speed der Force India. Doch während die direkten Konkurrenten auf den Plätzen 3 und 6 landeten, fuhr Sainz mit nur 4 Punkten nach Hause. Schuld waren wieder einmal die Boxenstopps.

Aktuell Toro Rosso wechselt Motor-Partner Beide Red Bull-Teams mit Renault-Power

Renault hat bekanntgegeben, dass man 2017 und 2018 nicht nur Red Bull mit Motoren versorgt sondern auch Toro Rosso. Der italienische Rennstall war 2016 erst von Renault zu Ferrari gewechselt.

Aktuell Toro Rosso-Technikchef James Key "Wir hatten nur einen Schuss"

Trotz der späten Hochzeit mit Ferrari hat Toro Rosso 2016 ein Top-Auto auf die Räder gestellt. Technikchef Jamers Key erklärt, was das Geheimnis des STR11 und der Mannschaft aus Faenza ist.

Aktuell Toro Rosso heiß auf China "Hoffentlich wieder vor HaasF1"

Toro Rosso hat erstmals in der Teamgeschichte Punkte aus Bahrain mitgenommen. In China rechnen sich Verstappen und Sainz noch mehr aus. "Im engen Mittelfeld kann sich die Reihenfolge schnell ändern."

Aktuell Toro Rosso verpasst Chance "Müssen an Kommunikation arbeiten"

Bei Toro Rosso sah es nach dem Qualifying von Melbourne vielversprechend aus. Doch im Rennen gab es Ärger. Max Verstappen glaubt, dass ohne die Zwischenfälle Platz 4 möglich gewesen wäre.

Aktuell Neues Red Bull A-Team Toro Rosso erster Silber-Rot-Verfolger

Toro Rosso präsentierte sich im Melbourne-Qualifiyng als dritte Kraft im Feld. Nur Mercedes und Ferrari waren stärker. Max Verstappen und Carlos Sainz wollen im Rennen ordentlich Punkte einheimsen.

Aktuell Toro Rosso mit altem Ferrari-Motor Aero muss Motorleistung kompensieren

Carlos Sainz ist zuversichtlich, dass Toro Rosso sein Saisonziel einer Platzierung in den Top 5 einhalten kann. Weil der Motor nicht weiterentwickelt wird, muss es die Aerodynamik richten.

Aktuell Toro Rosso STR11 Roter Bulle im finalen Look

Kurz vor Beginn der zweiten Testwoche hat Toro Rosso den STR11 in seiner endgültigen Lackierung präsentiert. Wir haben die Bilder der Enthüllung.

Aktuell Toro Rosso STR11 Extraschichten wegen Motorwechsel

Wegen des Last-Minute-Motorwechsels musste Toro Rosso beim Bau des STR11 Extra-Schichten schieben. Technik-Chef James Key erklärt, wie das Wunder in 3 Monaten Wirklichkeit wurde.

Aktuell Toro Rosso STR11 für die F1-Saison 2016 Red Bull-Schwester macht blau

Toro Rosso ist zum ersten Test mit einem komplett blauen Auto angetreten. Weil der STR11 so spät fertig wurde, reichte die Zeit nicht mehr für eine aufwändige Lackierung. Wir haben die ersten Bilder.

Aktuell Max Verstappen über sein Training "Mein Körper verträgt jetzt mehr"

Max Verstappen trainiert aktuell hart, um optimal vorbereitet in seine zweite Formel 1-Saison zu gehen. Im Team-Interview gibt der Holländer einige Infos über das genaue Trainingsprogramm.

Aktuell Duell Sainz vs. Verstappen Zu viel Stallorder bei Toro Rosso?

Das Youngster-Duell bei Toro Rosso wurde in der vergangenen Saison oft durch Stallorder entschärft. Carlos Sainz würde sein Können gerne häufiger im direkten Zweikampf mit Max Verstappen beweisen.

Aktuell Sainz freut sich auf Ferrari-Motor Toro Rosso 2016 noch italienischer

Wenn Red Bull 2016 wie geplant Renault-Motoren bekommt, wird Toro Rosso zu Ferrari wechseln. Für die alten Triebwerke aus der aktuellen Saison blättert das Team aus Faenza 21 Millionen Euro hin.

Aktuell Ferrari-Motor für Toro Rosso? "Es gibt nur eine gesamtheitliche Lösung"

Red Bull steht weiter ohne Motoren da. Die Gerüchte, dass Toro Rosso auf eigene Faust einen Deal mit Ferrari abschließt, werden von Helmut Marko dementiert. "Es gibt nur eine gesamtheitliche Lösung."

Aktuell Sauber um bessere Plätze betrogen Defekt und Strafe für Verstappen

Bei Toro Rosso trifft der Defektteufel im Training oft Max Verstappen. Es war bereits das fünfte Mal. Dazu gab es noch eine Strafe von den FIA-Kommissaren. Sauber kostete es den Aufstieg in Q2.

Aktuell Viel Lob für Verstappen "Er hat die Einstellung eines Anführers"

Max Verstappen sorgte mit seiner Absage an die Stallregie von Toro Rosso beim GP Singapur für viele Diskussionen im Fahrerlager. Wir haben 8 Ex-Piloten um ihre Meinung gefragt.