Sebastian Vettel frustriert

"Bin froh, wenn die Saison vorbei ist"

Sebastian Vettel - Formel 1 - GP Brasilien - 6. November 2014 Foto: Red Bull 100 Bilder

Sebastian Vettel ist seit einem Jahr sieglos. Zuletzt überquerte er beim GP Brasilien 2013 die Ziellinie als Erster. Das angekündigte Regenchaos könnte eine Chance sein. Doch eigentlich ist der Weltmeister froh, wenn die Saison endlich vorbei ist.

Privat war das Jahr 2014 für Sebastian Vettel, der zum ersten Mal Vater wurde, ein erfreuliches Jahr. Sportlich lief es für den Deutschen dagegen enttäuschend. In der aktuellen Saison konnte der Heppenheimer noch keinen Sieg einfahren. Zuletzt durfte er vor 12 Monaten beim GP Brasilien auf dem obersten Treppchen jubeln.

Mercedes bei trockenen Bedingungen vorn

Die Chance auf den 40. Erfolg seiner Karriere schließt Vettel für dieses Wochenende aber nicht ganz aus. Vor allem im Qualifying kann es laut Wetterprognosen zu starkem Regen kommen. Auch im Rennen ist eine nasse Strecke ebenfalls nicht ausgeschlossen. "In Brasilien kann alles passieren. Das sehen wir im Moment. Es sollte eigentlich regnen, es ist aber trocken. Bei trockenen Bedingungen müssen wir davon ausgehen, dass Mercedes wieder gewinnt."

Zum ersten Mal seitdem Vettel 2008 eine volle Formel-1-Saison bestritten hat, ist er in einer Saison sieglos - sollte er in Brasilien oder Abu Dhabi nicht das Blatt wenden können. "Das gehört zur Formel 1. Das hat auch schon andere getroffen. Wenn ein paar Rennen anders gelaufen wären, hätte ich vielleicht gewinnen können."

Vettel ist froh, wenn die Saison vorbei ist

Vor allem in Kanada hatte sich der 27-Jährige Hoffnungen gemacht. "Wenn wir eine Runde später an die Box gekommen wären, wäre es vielleicht anders gelaufen", sagt Vettel. In Ungarn sei ihm das Safety-Car nicht entgegen gekommen. "Es war ein ziemliches Auf und Ab. In den letzten Jahren war ich auch einfach sehr vom Glück begünstigt, in so einer starken Position gewesen zu sein. Ich bin froh, wenn die Saison vorbei ist."

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2020) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo Bugatti Galibier Bugatti-Zukunft Zweites Modell wird ein Elektroauto sein
Sportwagen Can-Am Ryker Rally Edition Can-Am Ryker (2019) – Dreirad im Fahrbericht Motorrad-Fahrspaß für Autofahrer? Aston Martin Vantage, Exterieur Aston Martin Vantage V8 mit Handschalter Im 911 kostet manuelles Schaltgetriebe extra
SUV Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzerwagen mit bis zu 707 PS Nissan Navara AT32 Pickup Nissan Navara N-Guard Off-Roader AT32 So fährt das neue Navara Pickup-Topmodell
Anzeige