Sebastian Vettel

Vettel gibt Formel BMW-Piloten Nachhilfe

Formel BMW Sebastian Vettel Foto: BMW 10 Bilder

Sebastian Vettel, frischgebackener Formel 1-Weltmeister, kehrt zurück zu seinen Wurzeln. Bei der Sichtung zum Formel BMW Talent Cup im spanischen Cartagena gab er den Nachwuchsrennfahrern Tipps und nahm selbst im Auto Platz.

Eine der großen Stärken von Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel ist, dass er seine Herkunft nicht vergisst. Das gilt für die Familie wie auch für seine Rennfahrerkarriere. Die begann er nach dem Kartsport einst in der Nachwuchsserie Formel BMW, in der er bis heute als erfolgreichster Pilot gilt.

Vettel besucht Formel BMW Talent Cup

Trotz dem Rummel rund um den Gewinn der Formel 1-WM machte machte Vettel am Montag (22.11.) eine Reise in die Vergangenheit und stattete den ehemaligen Formel BMW-Kollegen im spanischen Cartagena einen Besuch ab. Dort ging es bei einem Sichtungslehrgang um ein gefördertes Formel BMW Talent Cup-Cockpit für die Saison 2011. Die neue Serie, die die Formel BMW ablöst, soll Nachwuchsrennfahrern ab 14 Jahren eine gute Vorbereitung auf die spätere Rennkarriere bieten. Im Rahmen von rund zehn Veranstaltungen pro Saison werden bis zu 18 Rennen gefahren.

"Meinen Titelgewinn in der Formel BMW 2004 habe ich noch immer in bester Erinnerung", meinte Vettel. "Schon damals wurde in dieser Serie ein besonderes Augenmerk auf die Ausbildung der Teilnehmer gelegt. Der neue Formel BMW Talent Cup setzt noch einen Schritt früher an und legt einen noch stärkeren Fokus auf den Schulungsaspekt: Wer den Formel BMW Talent Cup durchläuft, ist für seine erste Saison im Rennsport bestens gewappnet."

Vettel als Fahrlehrer für den Nachwuchs

Das weiß der Red Bull-Pilot aus Erfahrung. Und die wollte er natürlich mit den Nachwuchsrennfahrern teilen. Bei aller Theorie und Erfolgsrezepten ließ es sich der junge Heppenheimer nicht nehmen, selbst ein paar Runden im Formel BMW zu drehen. Auf der Strecke hat der von einem zum anderen Termin flitzende Vettel momentan ohnehin die meiste Ruhe. Für die Formel 1-Stars von morgen eine willkommene Gelegenheit, sich an seine Fersen zu heften und Tipps und Tricks abzuschauen.

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2020) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo Bugatti Galibier Bugatti-Zukunft Zweites Modell wird ein Elektroauto sein
Sportwagen Ares Project 2 Ares Project 2 50er-Jahre-Roadster auf modern getrimmt Erlkönig Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 ZORA (2019) Mittelmotor-Sportler mit mehr Problemen
SUV Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo, Exterieur Cayenne Turbo S E-Hybrid Porsche-Chef bestätigt neuen Top-Cayenne BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren?
Anzeige