Vettels Ehrenrunde durch Berlin

Weltmeister Vettel will die Haupstadt rocken

Sebastian Vettel und Mattias Ekström in Heppenheim Foto: xpb 28 Bilder

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel wird am Samstag (27.11.) auf der historischen Straße des 17. Juni in Berlin in seinem Rennauto Gas geben. „Wir werden Berlin rocken“, kündigte Vettel in einer Presseerklärung seines Red-Bull-Teams an.

Der Feiermarathon von Sebastian Vettel geht weiter. Nach den Stationen München, Salzburg und Heppenheim hat sich der neue Formel 1-Weltmeister nun Großes vorgenommen: Zusammen mit seinem 750 PS-starken F1-Boliden will der Champion die Straßen der Haupstadt Berlin unsicher machen.

Vettel und Smudo rocken Berlin

Zusammen mit Sänger Smudo von den Fantastischen Vier und dem mehrfachen Stuntmotorrad-Weltmeister Christian Pfeiffer wird Vettel zwei Stunden die Hauptstadt in ein PS-Mekka verwandeln. Beginn der Veranstaltung ist um 12 Uhr. Der Eintritt ist für alle Fans frei.

Am Sonntag war der jüngste Champion der Formel 1 in seiner Heimatstadt Heppenheim von 10.000 Fans frenetisch empfangen worden. Bevor er am kommenden Samstagabend in der Düsseldorfer Esprit-Arena mit Michael Schumacher beim Race of Champions antreten und den Nations-Cup zum vierten Mal in Serie gewinnen will, ist in Berlin Showtime angesagt.

Vettels Traum: Einmal durch Berlin

„Wenn ich Weltmeister werde, möchte ich mit meiner 'Randy Mandy' auf der größten Fanmeile Deutschlands fahren“, habe Vettel, der seinen Rennwagen gern Namen gibt, schon lange vor seinem Triumph am 14. November in Abu Dhabi geträumt.

Einmal dort feiern, wo sonst bei Fußball-Weltmeisterschaften zigtausende Fans ihre Idole anfeuern: In Berlin, vor dem Brandenburger Tor, hieß es in der Mitteilung seines Arbeitgebers. Zwei Stunden lang (12.00 Uhr bis 14.00 Uhr) wird Vettel mit seinem 750-PS-Wagen zwischen dem Brandenburger Tor und der Yitzhak-Rabin-Straße Gas geben.

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Erlkönig Rolls Royce Ghost Erlkönig Rolls-Royce Ghost (2021) Neue Generation auf neuer Plattform Karma Revero Teaser Karma Revero Erlkönig Weiterentwicklung mit Pininfarina
Sportwagen Erlkönig BMW M2 CS Erlkönig BMW M2 CS (2019) Power-M2 Spielt im Schnee Porsche Taycan Teaser Porsche Taycan (2019) Erstmal teuer, aber heiß begehrt
SUV Skoda Karoq Sportline Fahrbericht Skoda Karoq Sportline (2019) Mit 190 PS ein SPORT-Utlity Vehicle? Fiat 500X 1.6 Multijet, Exterieur Fiat 500X 1.6 Multijet im Dauertest Kleiner Fiat-SUV mit Langzeitqualitäten?
Anzeige