Motor Racing - Formula One World Championship - European Grand Prix - Preparation Day - Valencia, Spain xpb.cc
Porträt - Sergio Perez - Force India - 2015
Sergio Perez
Sergio Perez
Sergio Perez
53 Bilder

Sergio Perez

"Das nächste Ziel ist der Sieg"

Sergio Perez durfte bereits in Malaysia ein wenig Siegesluft schnuppern, auch wenn es nur zu Platz zwei reichte. In Kanada schaffte er es abermals aufs Treppchen. Sein nächstes Ziel ist klar: ein Sieg. Ob es schon in Valencia klappt?

Achtes Rennen, achter Sieger? Sollte die Formel 1 weiterhin solch außergewöhnliche Statistiken bieten, wäre Sergio Perez ein heißer Siegkandidat. Der Mexikaner schrammte wegen eines Fahrfehlers schon im Chaos-Rennen von Malaysia nur knapp am obersten Treppchen vorbei. In Kanada behielt er die Nerven und fuhr aus eigener Kraft ohne widrige Umstände auf Platz drei. Folgt nun in Valencia der Sieg? "Das nächste Ziel ist auf jeden Fall ein Sieg", meint Perez. "Wir haben diese Saison definitiv eine Chance zu gewinnen."

Ein-Stopp-Taktik bei Sauber fraglich

Ob das schon beim Grand Prix von Europa klappt, vermag Perez aber nicht zu prophezeien. "Es könnte hier sehr schwierig für uns werden, besonders was die Hinterachse angeht - wegen der Bremsen und Seitenkräfte", sagt er. "Aber man weiß nie." Eine Ein-Stopp-Taktik wie im vergangenen Jahr hält er eher für unwahrscheinlich. "Das Auto geht in diesem Jahr nicht ganz so schonend mit den Reifen um wie im vergangenen Jahr."

Auch wenn Sauber ohnehin zu den Reifenflüsterern gehört, scheint das Schweizer Team das Reifen-Mysterium nun noch besser zu verstehen. "Es geht darum, die Reifen am Leben zu erhalten ohne dabei langsamer fahren zu müssen", meint Perez. Für seinen Teamkollegen Kamui Kobayashi liegt der Schlüssel bei der vieldiskutierten Reifenabnutzung darin, freie Fahrt zu haben und nicht im Verkehr stecken zu bleiben.

In Valencia hat Sauber noch keine neuen Teile im Gepäck. Die sollen aber noch vor der Sommerpause folgen. Ohnehin bevorzuge der Sauber C31 schnelle Kurven wie sie in Silverstone vorkommen. Und sollte es nicht in Valencia mit dem Sieg klappen, dann vielleicht ja in Großbritannien?

Zur Startseite
Motorsport Neuigkeiten GP Kanada 2012 McLaren und Red Bull bis jetzt vorn Exklusive Trainings- und Rennanalyse
Mehr zum Thema GP Europa (Formel 1)
Baku City Circuit - Aserbaidschan - GP3 Test Drive - 2016
Neuigkeiten
David Coulthard - Baku 2012
Neuigkeiten
Mercedes GP Europa 2012
Neuigkeiten