Silverstone hat Visionen

Foto: Silverstone Circuit 3 Bilder

Um auch in Zukunft Formel 1-Rennen austragen zu dürfen, muss die GP-Strecke im englischen Silverstone renoviert werden. Wie das Ergebnis aussehen könnte, zeigten die Briten nun in einer Computer-Simulation.

Wichtigstes Element der Modernisierung ist danach die Boxenanlage. Deshalb soll der Paddock auch als erstes in Angriff genommen werden. Der ganze Komplex soll nach den Plänen umziehen. Vom früheren Standpunkt zwischen den Kurven Woodcote und Copse wandert die komplette Anlage an die Gerade zwischen Club und Abbey.

Motorsport zelebrieren

Der neue Komplex soll neben den Garagen der Teams noch ein hochmodernes Medien-Zentrum, die Renn-Leitung, den Hospitality-Bereich und einen Zuschauerbereich für VIP-Gäste beinhalten. Das vom Sport-Architektenteam HOK entworfene Konzept soll den Maßstab für die weitere Entwicklung der Strecke darstellen.

"Diese Bilder sind die Zukunftsvision von Silverstone und wie hoffen inständig darauf, dass sie realisiert werden", kommentierte Damon Hill, der Präsident des British Racing Drivers Club (BRDC), das neue Konzept. "Wir wollen damit einen Austragungsort bieten, an dem alle Arten von Motorsport im Sinne der Fahrer und Zuschauer zelebriert werden können."

Strecke als Job-Motor

Hill hofft dabei auch, dass sich durch den Umbau in der Region Northamptonshire neue Jobs ansiedeln werden. Nach den Vorstellungen von Richard Phillips, dem Direktor des Silverstone Circuits, soll sich der Kurs zu einem weltweit führenden Zentrum für Ausbildung, Wirtschaft, Freizeit und Technologie entwickeln.

Die Pläne sollen bereits vom zuständigen Gemeinderat abgesegnet worden sein. Schon im März soll die Ausschreibung für den Bau der neuen Anlagen beginnen.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote