Sparzwang bei Renault F1

Flavio Briatore kürzt eigenes Gehalt

Renault R29 Foto: Renault F1 12 Bilder

Die weltweite Wirtschaftskrise macht auch vor dem Renault F1-Team nicht Halt. Um als gutes Beispiel voranzugehen, hat Renault-Teamchef Flavio Briatore sein eigenes Gehalt massiv gekürzt.

Der eiserne Sparkurs beim Formel 1-Team von Renault macht auch vor großen Namen nicht halt. Mit einer Gehaltskürzung von 20 Prozent wird Teamchef Flavio Briatore besonders stark von der Kostenschraube in die Zange genommen. Dabei hat der Italiener sein Gehalt selbst gekappt, um seiner Mannschaft den Ernst der Lage zu beweisen.

Auch Alonso muss sparen

Natürlich bleibt auch der Rest des Renault-Teams nicht vom Sparhebel verschont. So verdienen die Ingenieure in dieser Saison immerhin zehn Prozent weniger. Auch der Lohnzettel von Doppelweltmeister Fernando Alonso hält eine nicht unerhebliche Kürzung parat: Der Spanier muss 2009 nur noch mit 27 statt 30 Millionen Dollar über die Runden kommen.

Teamkollege Nelson Piquet Jr. kann angesichts solcher Summen nur staunen. Am Brasilianer prallte die Sparanfrage der Teamleitung ab: "Bei mir gibt es nichts mehr, was sich kürzen lässt." Die Nummer zwei im Team ist mit einer Million Dollar Jahresgage ein Sonderangebot.

Alle Teams müssen sparen

Auch aus anderen Teams waren zuvor massive Budget- und Personal-Kürzungen bekannt geworden. Toyota-Chef Tadashi Yamashina gab Mitte März bekannt, dass die F1-Investitionen über den Winter gleich mehrmals gekappt wurden. Beim neuformierten BrawnGP-Team mussten trotz sportlichem Erfolg 270 der rund 700 Mitarbeiter gehen. Und auch von Red Bull wurden Budgetkürzungen von rund 25 Prozent bekannt.

Live Abstimmnung 0 Mal abgestimmt
Wie sollte der FIA-Weltrat im Fall Hamilton entscheiden?
McLaren-Mercedes sollte aus der WM ausgeschlossen werden.
Ein paar Rennen Sperre wären angemessen.
Eine weitere Geldstrafe für das Team wäre ausreichend.
McLaren ist mit der Hamilton-Disqualifikation schon genug gestraft.
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote