Star Wars X-Wing im F1-Design - Red Bull Dean Wright / getwrightonit.com
Star Wars X-Wing im F1-Design - Ferrari
Star Wars X-Wing im F1-Design - Ferrari
Star Wars X-Wing im F1-Design - Ferrari
Star Wars X-Wing im F1-Design - Ferrari 16 Bilder

X-Wing im F1-Look

Krieg der Formel 1-Sterne

Der X-Wing Fighter hat nicht nur bei Star Wars-Fans Kultcharakter. 3D-Künstler Dean Wright hat das markante Raumschiff virtuell in Formel 1-Farben gehüllt. Wir zeigen das coole Ergebnis.

Unter Formel 1-Freunden und Science-Fiction-Fans gibt es offenbar größere Überschneidungen. Die Technologie der Zukunft und rasante Action begeistern sowohl auf der Rennstrecke als auch im Kino. Was läge da näher, als die beiden Welten zusammenzubringen.

Genau das hat 3D-Animateur Dean Wright zu seinem X-Wing-Projekt inspiriert. Der Grafik-Künstler aus England nahm sich das virtuelle Modell des Weltall-Fighters und lackierte ihm das Formel 1-Design von Red Bull und Ferrari auf die Außenhaut.

Star Wars X-Wing in F1-Farben gehüllt

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Neben den neuen Farben und den Sponsorenlogos verpasste der Brite dem kultigen Raumschiff auch noch detaillierte Kampf- und Abnutzungsspuren. Die ungewöhnlichen Bilder machen Lust auf mehr. Gerne würde man die F1-X-Wings direkt in einem intergalaktischen Rennen sehen.

In der Galerie zeigen wir Ihnen die Star Wars-Fighter im F1-Look. Mehr coole Projekte von Dean Wright finden Sie auf der >> Webseite des Künstlers.

Motorsport Aktuell Renault - F1-Designs 2017 - Sean Bull - Formel 1 Formel 1-Auto für 2017 So sieht die F1-Zukunft aus

Am Dienstag (26.4.2016) tagten die Strategiegruppe und F1-Kommission.

Das könnte Sie auch interessieren
Renault - GP Singapur - Formel 1 - Donnerstag - 19.9.2019
Aktuell
Nico Hülkenberg - Renault - GP Singapur - Formel 1 - Donnerstag - 19.9.2019
Aktuell
Sebastian Vettel - Ferrari - GP Singapur - Formel 1 - Donnerstag - 19.9.2019
Aktuell