Takuma Sato

"Ich kann hier nur Gas geben"

Takuma Sato sitzt mit Sebastien Bourdais in einem Boot, obwohl beide Kontrahenten um den freien Sitz bei Toro Rosso sind. Der kleine Japaner wird ab Mittwochnachmittag (10.12.) das Cockpit von Bourdais übernehmen.

Es ist bereits sein dritter Test für Toro Rosso. "Ich habe mich wunderbar eingelebt und bin dankbar, dass man mir die Chance gibt", sagt der 90-fache GP-Teilnehmer, dessen bestes Resultat ein dritter Platz beim GP USA 2004 war. Im Zuge der Pleite von Super-Aguri verlor Sato seinen Stammplatz in der Formel 1.

Sato weiß wie Bourdais, dass am Ende wahrscheinlich die Höhe der Mitgift über die Vergabe des Cockpits entscheiden wird. "Ich selbst habe mein Geld. Mein Management versucht fieberhaft, Sponsoren zu finden." Satos Heimat Japan steckt aber mitten im Strudel der Wirtschaftskrise. Auch dort sitzt potenziellen Sponsoren das Geld nicht mehr so locker in der Tasche. "Bei den Summen, um die es in der Formel 1 geht, kommen nur große Firmen in Frage. Dort sind aber die Entscheidungswege ziemlich lang. Ich kann nur hoffen, dass mir die Zeit nicht davonläuft."

Der 31-jährige Japaner will sich über das Geld aber nicht allzusehr den Kopf zerbrechen. "Ich versuche bei den Tests eine möglichst gute Figur zu machen. Das Team soll wenigstens in Bezug auf meine Qualitäten als Rennfahrer keine Zweifel haben. Ich kann hier nur Gas geben." Sollte am Ende doch das Geld entscheiden, denkt Sato laut nach, wäre es zwar schade, aber man müsse es akzeptieren. "Privatteams wie Toro Rosso sind in der augenblicklichen Lage noch mehr unter Druck als die Hersteller. Für sie ist jeder Sponsor ein Geschenk."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Formel 1 vs. IndyCar IndyCar gegen Formel 1 Traktor gegen Rakete
Beliebte Artikel F1-Test Jerez Sebastien Buemi Schnellster Ferrari Jerez 2008 Hybrid-Technik Ferrari verschiebt KERS-Test auf 2009
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu