Red Bull - Formel 1 - GP Australien - 13. März 2015 ams
Williams - Formel 1 - GP Australien - 13. März 2015
Mercedes - Formel 1 - GP Australien - 13. März 2015
Force India - Formel 1 - GP Australien - 13. März 2015
Williams - Formel 1 - GP Australien - 13. März 2015 91 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Technik-Fotos GP Australien 2015: Neue F1-Generation im Detail

Technik-Fotos GP Australien 2015 Neue F1-Generation in Nahaufnahme

Vor den ersten Trainings zum GP Australien haben die Teams endlich ihr Versteckspiel beendet. Beim morgendlichen Boxenstopptraining konnte man die neuen Autos erstmals in allen Details ablichten. Wir haben uns nicht lange bitten lassen und zeigen Ihnen die F1 Generation 2015 aus der Nähe.

Wer bei den Wintertests in Spanien dabei war, der konnte das Schauspiel am Freitagmorgen (13.3.2015) in der Boxengasse von Melbourne kaum glauben. Kaum war die Sperrstunde um 9.30 Uhr beendet, strömten die Mechaniker in die Garagen und bereiteten die Autos für eine Runde Frühsport vor. Bei fast allen Teams stand vor dem Freien Training noch eine Runde Boxenstopptraining auf dem Programm.

Nur Lotus und Sauber machten nicht mit. Beim Schweizer Rennstall war das Garagentor vor dem Auto von Marcus Ericsson komplett verschlossen. Dahinter absolvierte Giedo van der Garde eine Sitzanpassung. Nach seinem gewonnenen Gerichtsprozess dürfte der Holländer theoretisch fahren. Doch die FIA verwehrte ihm die notwendige Super-Lizenz, weil sich Van der Garde nicht an die Fristen hielt.

Erste Detail-Fotos der neuen F1-Autos

Bei den anderen Teams war von solchen Problemen nichts zu erkennen. Ein Auto nach dem anderen wurde vor die Box geschoben. Bei Ferrari konnte man vor der kleinen Übungseinheit sogar noch ein koordiniertes Aufwärmprogramm beobachten. Das Hampelmann-Ballett der roten Schrauber-Truppe zog zahlreiche Zuschauer an.

Unser Fokus liegt bekanntlich eher auf der Technik der Autos. Eines nach dem anderen haben wir von vorne bis hinten durchfotografieren können. Selbst der sonst so scheue Red Bull traute sich vor die Linse. Erst in der Nahaufnahme erkennt man, wie viele Gedanken sich die Ingenieure bei ihren Konstruktionen gemacht haben.

Normalerweise zeigen wir Ihnen die Technik-Fotos zusammen mit den Action-Shots in einer gemeinsamen Fotoshow. Wegen der Masse an interessanten Bilder haben wir uns dafür entschieden, Ihnen die Details ausnahmsweise separat zu präsentieren. Das Ergebnis können Sie in unserer Bildergalerie bewundern. Technik-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten.

Formel 1 Aktuell Mercedes - Cockpit-Protection - Piola-Animation - Formel 1 2015 Erste Bilder von Kopfschutz-Bügel So sieht das Mercedes-Konzept aus

Mercedes hat eine neue Lösung zum Thema Kopfschutz von F1-Piloten...