Valtteri Bottas - Mercedes - Formel 1 - GP Brasilien - Sao Paulo - 16. November 2019 Motorsport Images
Gasly & Hamilton - GP Brasilien 2019
Kimi Räikkönen - GP Brasilien 2019
Bruno Senna - GP Brasilien 2019
Bruno Senna - GP Brasilien 2019 46 Bilder

Termin für Mexiko-GP fix: Brasilien plant mit Zuschauern

Termin für Mexiko-GP fix Brasilien plant mit Zuschauern

Hinter den Übersee-Rennen im Herbst steht noch ein großes Fragezeichen. Die Organisatoren in Mexiko und Brasilien haben nun jedoch bekräftigt, ihre Grands Prix unbedingt durchziehen zu wollen. In Sao Paulo soll es sogar Fans an der Strecke geben.

Die F1-Bosse haben nun endlich den Terminplan für die ersten acht Rennen ein Europa veröffentlicht. Doch wie es danach weitergehen soll, ist noch nicht geklärt. "Wir hoffen, den kompletten Kalender in den kommenden Wochen präsentieren zu können", gab sich F1-Boss Chase Carey zurückhaltend. Die Fans müssen sich wohl noch ein wenig gedulden.

Das größte Hindernis liegt in den globalen Reisebeschränkungen. Kein Mensch weiß, ob die Mitarbeiter der Teams, die zum großen Teil aus Europa kommen, schon im Herbst wieder in ferne Länder in Asien und Amerika reisen dürfen. Leider kann zum aktuellen Zeitpunkt niemand vorhersagen, wie sich die Corona-Ausbreitung in den kommenden Monaten entwickelt.

Einige Veranstalter wollen aber offenbar nichts von einer Unsicherheit wissen. In Mexiko haben sich die Organisatoren nun mit einem Statement an die Fans gewandt. Darin wird bekräftigt, dass die große Grand-Prix-Party auf jeden Fall wie ursprünglich vorgesehen am 1. November steigen soll.

An dem Termin werde nicht gerüttelt. Eine Verschiebung sei offenbar keine Option. Man habe jetzt schon an der Anlage erste Maßnahmen zum Infektionsschutz getroffen. Zusammen mit der Regierung behalte man die Corona-Lage genau im Auge. Sollten es die Umstände erfordern, wird das Rennen entweder ohne Fans durchgeführt oder ganz abgesagt.

Impressionen - GP Mexiko 2019
Wilhelm
Der Termin in Mexiko steht. Eine Verschiebung des Rennens ist keine Option. Zur Not wird die Veranstaltung eher abgesagt.

Brasilien-GP trotz Corona-Krise?

Nach den letzten Plänen aus dem F1-Hauptquartier soll der Mexiko Grand Prix zusammen mit den USA und Brasilien ein Dreier-Paket bilden. Doch vor allem in Brasilien verbreitet sich das Virus aktuell so schnell, dass an eine Durchführung des Rennens kaum nicht zu denken ist. Trotzdem verbreiten die Organisatoren auch hier Zuversicht.

"Die Vorbereitungen für unser Rennen laufen nach Plan. Die Veranstaltung soll wie im laufenden Vertrag vorgesehen ohne Probleme durchgezogen werden. Wir erwarten die Bestätigung der FIA, dass wir im November hier fahren", erklärte Promoter Tamas Rohonyi gegenüber dem "Forbes" Magazin.

Obwohl es bei den aktuellen Infiziertenzahlen undenkbar klingt, plant Sao Paulo sogar Fans zu der Veranstaltung zuzulassen: "Bislang haben wir von der Formel 1 kein Signal erhalten, dass wir unser Rennen in einer anderen Form als der üblichen durchführen sollen. Und so lange wir nichts anderes gesagt bekommen, planen wir einen Grand Prix mit Zuschauern", so Rohonyi.

Mehr zum Thema GP Brasilien (Formel 1)
Carlos Sainz - GP Brasilien 2019
Aktuell
Verstappen vs. Hamilton - GP Brasilien 2019
Aktuell
Max Verstappen - GP Brasilien 2019
Aktuell