Termine Formel 1 Testfahrten

Testsaison beginnt am 7. Februar 2012

Jerez Test 2011 Foto: xpb 59 Bilder

Die Testtermine für die Saison 2012 stehen fest. Die Wintertests beginnen eine Woche später als üblich und sind neu aufgeteilt. Wir sagen Ihnen, wann und wo das kommende Formel 1-Jahr beginnt.

Hier gehts's zu unserem exklusiven LIVE-TICKER...

Die Formel 1-Saison 2011 steht vor ihrem zwölften Grand Prix, und die Teams verhandeln bereits wieder über den Testplan für 2012. Weil die Saison nach der Verlegung von Bahrain eine Woche später beginnt und im Winter nur noch 3 statt 4 Test-Termine geplant sind, beginnen die Testfahrten eine Woche später als normal.

Die Teams haben sich auf den 7.-10. Februar 2012 als Beginn der Testsaison verständigt. Der inoffizielle Start in die neue Saison findet auch nicht mehr in Valencia, sondern im andalusischen Jerez statt.

Nur 12 Testtage vor der Saison

Nicht geändert hat sich die Anzahl der Testtage. Es bleibt bei 15. Sie werden nur anders verteilt. 12 Testtage finden vor dem Saisonstart am 18. März 2012 in Melbourne statt, drei während der Saison. Valencia wurde aus dem Testkalender gestrichen. Das 4,005 Kilometer lange Kurvenlabyrinth ist den Ingenieuren zu wenig repräsentativ. Damit fällt Jerez die Ehre zu, die neuen Autos zum ersten Mal auszuprobieren.

Nach dem vorläufigen Testplan folgen auf die Premiere in Jerez (Testfahrten Jerez im Live-Ticker ) 2x je vier Tage in Barcelona, und zwar vom 21.-24. Februar und vom 1.-4. März. Dann verabschiedet sich der Tross Richtung Australien.

Weiterer Testtermin Anfang oder Mitte Mai

Über den Testtermin während der Saison wird noch verhandelt. Es gibt zur Zeit zwei Angebote. Das eine sieht drei Testtage in der Dreiwochenpause zwischen den Grand Prix von Indien am (22.4.) und dem Grand Prix von Spanien am (13.5.) vor. Als Strecke stehen zur Auswahl: Jerez, Silverstone oder Mugello. Favorit ist Mugello, weil Besitzer Ferrari auf die Streckenmiete verzichten will. Mögliche Testtage wären dabei 1./2./3. Mai 2012.

Als Alternative sind drei Testtage im Anschluss an den GP Spanien im Angebot. Das hat den Vorteil, dass die Teams und das Material bereits vor Ort wären. Auch so wäre Geld gespart. Der Test würde dabei nach einem Ruhetag am Dienstag, den 15. Mai beginnen und bis Donnerstag gehen. Danach könnte sich der Formel 1-Tross in aller Ruhe auf die Reise nach Monte Carlo begeben. Zwischen Barcelona und Monte Carlo sind im 2012er Kalender nicht mehr sieben sondern 14 Tage Pause vorgesehen.

Neues Heft
Top Aktuell Chase Carey - Toto Wolff - Lewis Hamilton - Jean Todt - FIA - Preisverleihung - St. Petersburg FIA-Preisverleihungsgala WM-Pokale für die Sieger
Beliebte Artikel Max Verstappen - Red Bull - GP Deutschland 2018 - Hockenheim Red Bull rutscht im Quali ab Unstimmigkeiten mit Renault Mark Webber Formel 1-Testfahrten Rückkehr zu F1-Tests während der Saison?
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker