Toro Rosso

Gespräche mit Ralf Schumacher

Foto: dpa

Toro Rosso-Mitbesitzer Gerhard Berger hat Gespräche mit Formel-1-Pilot Ralf Schumacher über ein mögliches Engagement bestätigt. "Er ist zu uns gekommen. Es war aber schnell klar, dass seine Priorität bei Toyota liegt."

"Unsere Priorität lag auf anderen Fahrern", sagte der Österreicher am Samstag (25.8.) in Istanbul. "Nur wenn unsere Pläne nicht funktioniert hätten, hätte es Verhandlungsspielraum gegeben." Der Vertrag von Schumacher mit Toyota läuft in diesem Jahr aus. Eine Verlängerung des Kontrakts ist noch nicht sicher.

Für die kommende Saison hat Toro Rosso den Heppenheimer Sebastian Vettel und den Franzosen Sébastien Bourdais verpflichtet. Während der 20 Jahre alte Deutsche beim Großen Preis der Türkei am Sonntag seinen zweiten Grand Prix für das in diesem Jahr noch punktlose Team absolviert, fährt Bourdais noch in der in den USA populären ChampCar-Serie. Der 28-Jährige ist in der Formel 1 noch ein Unbekannter, aber in den USA höchst erfolgreich. Unter anderem gewann er bisher drei Mal den ChampCar-Titel.

Berger erwartet viel von der neuen Paarung

"Er ist in der Mitte seiner Karriere und hat viel Erfahrung außerhalb der Formel 1 gemacht, die er ins Team bringen wird", ist Berger überzeugt. Auch von der Vorstellung von Talent Vettel ist der ehemalige Formel-1-Pilot überzeugt: "Der Wechsel zu Sebastian hat dem Team gut getan." Der bisherige Ersatzfahrer von BMW-Sauber hatte vor dem Großen Preis von Ungarn vor drei Wochen den Amerikaner Scott Speed ersetzt. Bourdais löst 2008 den Italiener Vitantonio Liuzzi ab, der diese Saison noch für das Tochter-Team von Red Bull zu Ende fahren darf.

Neues Heft
Top Aktuell F1-Tagebuch - GP Kanada 2018 F1-Tagebuch GP Kanada Sieg unter falscher Flagge
Beliebte Artikel Lewis Hamilton - GP Abu Dhabi 2016 Hamiltons eiskalter Poker Team drohte mit Undercut Ralf Schumacher Zuversicht für 2008
Anzeige
Sportwagen Nissan GT-R50 by Italdesign Nissan GT-R50 by Italdesign 990.000 Euro-Sportwagen zum 50ten Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Coupé, Exterieur Mercedes-AMG GT 4-Türer im Test Wie gut ist der Panamera-Rivale?
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507