Vettel verliert Physiotherapeut

Pärmäkoski wird Eishockeytrainer

Sebastian Vettel Tommi Pärmäkoski Foto: Dani Reinhard 75 Bilder

Sebastian Vettel und sein Physiotherapeut Tommi Pärmäkoski waren seit drei Jahren ein eingespieltes Team. Im nächsten Jahr muss sich Vettel nach einem neuen Trainer umschauen. Pärmäkoski hat ein Angebot vom finnischen Eishockey-Team Oriflame.

Als Sebastian Vettel nach dem Gewinn seiner zweiten Weltmeisterschaft in Suzuka seine Dankesrede abhielt, da erwähnte er einen Mann ganz besonders. Seinen Physiotherapeuten und Trainer Tommi Pärmäkoski. Der 28-jährige Finne arbeitet seit Herbst 2008 mit dem Red Bull-Piloten zusammen. Die beiden waren nicht nur an der Rennstrecke eine verschworene Gemeinschaft. Tommi leitete auch das Training in der Schweiz. Einmal sagte er: „An der Rennstrecke ist Sebastian der Chef. Außerhalb beim Training bin ich es.“

Pärmäkoski trainiert Eishockey-Damen

Im nächsten Jahr wird der ehemalige Eishockey-Torwart in seinen alten Beruf zurückkehren. Pärmäkoski erhielt ein Angebot, bei dem finnischen Damen-Eishockey-Team Oriflame eine Trainerrolle zu übernehmen. Er wird sich dort in die Truppe von Chefcoach Jari Risku eingliedern. Risku ist gleichzeitig Trainer der finnischen Frauen-Nationalmannschaft und damit betraut, die Eishockey-Damen für die nächsten Olympischen Spiele in Sotschi vorzubereiten.

Für Pärmäkoski ist der neue Job ein Tapetenwechsel. Von der Betreuung eines Einzelsportlers zu einem Team. Vettel muss sich jetzt nach einem neuen Fitnessmann umschauen. Eine schwierige Aufgabe, denn er und Tommi funkten auf einer gemeinsamen Wellenlänge wie kaum ein anderes Team in der Formel 1. Pärmäkoski hatte Vettel die Nachricht von seinen Plänen ausgerechnet beim GP Japan überbracht. Auch das war ein Grund für die deutlichen Dankesworte des Champions an seinen Helfer. 

Neues Heft
Top Aktuell Fernando Alonso - McLaren - GP Brasilien - Interlagos - Formel 1 - Freitag - 9.11.2018 Alonso fährt Indy 500 Nissan-Angebot für Formel E
Beliebte Artikel Ferrari - Formel 1 - GP England 2018 Power-Ranking GP England Ferrari setzt neue Maßstäbe Sebastian Vettel GP Brasilien 2011 - Qualifikation 15. Pole Position - neuer Rekord für Vettel
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Allrad 11/2018, DAMD Suzuki Jimny Little G Suzuki Jimny Tuning G-Klasse-Look für den Japan-Offroader Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu