Weitere Videos

Video Formel Schmidt: Alle Infos zum Bahrain-Test

Formel Schmidt zu den neuen F1-Autos Letzte Infos vor dem Bahrain-Test

Die zehn Formel-1-Teams stehen kurz vor dem Start der Wintertests in Bahrain. In der aktuellen Folge unseres Video-Talks "Formel Schmidt" blicken unsere Experten noch einmal auf die Präsentationen der neuen Autos zurück und diskutieren die technischen Highlights.

Selten war der Start in eine Saison so entscheidend wie in diesem Jahr. Wegen der großen Reglement-Revolution 2022 und beschränkten Entwicklungsressourcen werden die 2021er Autos wohl deutlich weniger Upgrades verpasst bekommen als üblich. Umso entscheidender ist es, mit einem starken Paket aus den Startlöchern zu kommen.

In Bahrain bietet sich ab Freitag (12.3.) die erste Gelegenheit, sich ein Bild von der Leistungsfähigkeit aller zehn Teams zu machen. Allerdings bleibt dafür in diesem Jahr nur die Hälfte der üblichen Zeit. Im Vorjahr drehten die Piloten noch sechs Tage lang Proberunden, jetzt müssen die Kinderkrankheiten nach nur drei Achtstunden-Sessions am Freitag, Samstag und Sonntag ausgemerzt sein.

Natürlich berichtet auto motor und sport auch in diesem Jahr wieder im >> Live-Ticker ausführlich von den Testfahrten in Bahrain. Wir werden Sie täglich von 7.45 Uhr bis 17.15 Uhr über alles informieren, was auf dem Wüstenkurs passiert und wie gewohnt jede Menge Bilder und Hintergrund-Analysen liefern.

Sebastian Vettel - Aston Martin AMR21 - F1 - Shakedown - Silverstone
Aston Martin
Nach den ersten Shakedowns bei britischen Winterwetter geht es in Bahrain nun ans Eingemachte.

Neustart für deutsche Piloten

Damit alle vor dem großen Testauftakt auf dem gleichen Stand sind, haben die auto motor und sport F1-Experten Michael Schmidt und Tobias Grüner in einer neuen Folge ihres Video-Talks "Formel Schmidt" noch einmal die wichtigsten Technik-Highlights der vergangenen Präsentationswochen zusammengefasst. Wer bringt die interessantesten Modifikationen? Und wer hat noch nicht alle Karten aufgedeckt?

Natürlich sind wir auch schon gespannt auf die ersten Testrunden der deutschen Piloten. Sebastian Vettel hat sich bei seinem neuen Aston-Martin-Team schon gut eingelebt. Der Heppenheimer könnte zu einer der Überraschungen der neuen Saison werden. Für Mick Schumacher sind die sportlichen Aussichten dagegen weniger gut. Aber dafür bekommt der Rookie die notwendige Zeit für seine Entwicklung.

Schauen Sie rein in die neue Folge von Formel Schmidt, wenn Sie wissen wollen, was momentan im F1-Zirkus abgeht!

Mehr zum Thema GP Bahrain (Formel 1)
Mercedes - GP Bahrain 2021
Aktuell
Ferrari - GP Bahrain 2021
Aktuell
Red Bull - Formel 1 - GP Bahrain 2021
Aktuell
Mehr anzeigen