Winkelhock wird Testfahrer bei Midland

Foto: Hans-Dieter Seufert

Markus Winkelhock, Sohn des 1985 tödlich verunglückten Rennpiloten Manfred Winkelhock, wird 2006 für den Midland-Rennstall in der Formel 1 fahren. Der 25-Jährige aus Bergen-Steinach bestätigte am Montag (23.1.) dass er beim Nachfolger des Jordan-Teams einen Einjahresvertrag erhält.

Winkelhock wird als Testfahrer eingesetzt. Ob er auch an den Grand-Prix-Wochenenden im Freitags-Training fahren darf, sei abhängig von Sponsoren, meinte er. Immerhin gab das Team von Alex Shnaider bekannt, dass Winkelhock auf für einige Freitagstrainings vorgesehen ist. Welche Rennen dies sein werden, will Midland später bekannt geben.

"Markus hat bei seinem Test im Dezember große Klasse gezeigt. Er hat sich im Formel 1 sofort zu Hause gefühlt", begründet Teamchef Colin Kolles die Entscheidung. "Es ist ein erster Schritt, überhaupt in der Szene dabei zu sein", sagte Winkelhock "Ich will mich mit Leistung empfehlen."

Winkelhock ist der fünfte Deutsche, der in der am 12. März beginnenden Saison bei einem Formel-1-Team als Pilot unter Vertrag steht. Außer ihm fahren Rekord-Weltmeister Michael Schumacher (Ferrari), sein Bruder Ralf Schumacher (Toyota), Nick Heidfeld (BMW-Sauber) und Debütant Nico Rosberg (Williams-Cosworth) in der Formel 1.

Neues Heft
Top Aktuell Red Bull - Formel 1 - GP Brasilien 2018 Power Ranking GP Brasilien Red Bull lässt Gegner alt aussehen
Beliebte Artikel Lewis Hamilton - GP Mexiko 2018 Mercedes-Steigerung über Nacht Die Gefahr lauert in Kurve 1 Mercedes - GP Australien 2018 - Melbourne - Albert Park - Donnerstag - 22.3.2018 F1-Fotos GP Australien (Donnerstag) Letzte Vorbereitungen in Melbourne
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 230 SL Pagode (1965) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal Von der Pagode bis zum Pullman Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu