Zanardi wieder im Formel 1

Foto: BMW 65 Bilder

Nach sieben Jahren Pause steigt Alessandro Zanardi wieder in einen Formel 1. Der Italiener, der bei einem schweren Unfall 2001 auf dem Lausitzring beide Beine verlor, wird im November einen BMW fahren.

Rennen fährt Zanardi in einem speziell für ihn umgebauten Tourenwagen schon seit zwei Jahren wieder. Zuletzt gewann der 40-Jährige mit seinem BMW bei der Tourenwagen-WM in Istanbul. Nun zieht es den großen Kämpfer zurück in einen Einsitzer. Im Rahmen des Formel BMW-Weltfinales darf der Italiener am 26. November in Valencia wieder in ein Formel 1-Lenkrad greifen.

BMW stellt einen aktuellen F1.06 zur Verfügung, der für Zanardis Bedürfnisse umgerüstet wird. So erhält er ein breiteres Bremspedal. Zanardi verzögert mit der rechten Unterschenkel-Prothese. Der rechte der beiden Kupplungshebel am Lenkrad ersetzt das Gaspedal. Das größte technische Problem war die Sitzschale. Zanardis Oberkörper ist so gut trainiert, dass das Cockpit im Schulterbereich zu schmal ist.

BMW: Gebt Gummis!

Das einzige Hindernis für Zanardis Formel 1-Ausflug ist der Reifenausrüster. Der BMW-Vertrag mit Michelin endet am 22. Oktober. Der neue Partner Bridgestone kann Ende November noch keine neuen Rennreifen liefern. BMW hofft nun, dass die Japaner aus ihrem Kontingent für Demonstrationsfahrten ein paar Pneus zur Verfügung stellen.

Für Zanardi ist es nicht der erste Monoposto-Einsatz seit seinem schweren Unfall. 2003 drehte er in einem Champcar auf dem Lausitzring genau die 13 Runden, die ihm nach seinem Unfall 2001 zum Sieg fehlten. Dabei erzielte er höchst respektable Zeiten.

Formel 1 ist Alessandro Zanardi seit 1999 nicht mehr gefahren. Nach nur einem Jahr sortierte das Williams-Team den Champcar-Superstar wegen mangelnder Leistungen aus. Zanardi kehrte in den US-Rennsport zurück.

Mehr über die Formel 1 lesen Sie in der neuen Ausgabe vo auto motor und sport, Heft 23, ab 25. Oktober im Handel.

Neues Heft
Top Aktuell F1 Tagebuch - GP Singapur 2018 F1-Tagebuch GP Singapur Burger-Party mit Force India
Beliebte Artikel WTCC Zanardi siegt in Istanbul WTCC Zanardi siegt wieder
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker