Zittern vor dem Regen

Foto: Ferrari

Der Wetterbericht für das Qualifying in Spa am Samstag (21.8.) ist unterirdisch. Die Teams sind auf schlechtes Wetter nur unzureichend vorbereitet. Die Abstimmungsarbeit für den Rennsonntag wird zum Glücksspiel.

Kaum sprach sich im Fahrerlager von Spa der Wetterbericht für Samstag (Regen für den ganzen Tag) herum, schon fing es an zu tröpfeln. Die Formel 3000-Fahrer erhielten schon einen Vorgeschmack auf das, was der Formel 1 beim Qualifikations-Training am Samstag droht. Da die Vorhersage für den Sonntag wieder trockenes Wetter prognostiziert, die Teams aber ihr Setup schon vor dem vermutlich nassen Abschlusstraining festlegen können, droht ein großer Abstimmungspoker.

Glauben die Fahrer dem Wetterbericht, müssen sie die Qualifikation mit einer Trockenabstimmung fahren, um am Sonntag nicht mit zu weichem Fahrwerk, zu steilem Heckflügel und zu hoher Bodenfreiheit rettungslos hinterher zu fahren. In Spa im Regen schnell zu fahren ist schwer genug, mit Trockensetup jedoch äußerst schwierig.

Mangelnde Übung

Zudem mangelt es der Formel 1 an Übung im Regen. "Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann wir zuletzt ein Regenqualifying hatten", sagt Sauber-Technik-Chef Willi Rampf. Auch bei den diesjährigen Tests herrschte fast ausschließlich Trockenheit. Lediglich ein Test in Barcelona und einer in Jerez waren verregnet, allerdings so stark, dass nahezu gar nicht gefahren werden konnte.

Michelin, im Regen stets gegen Bridgestone wehrlos, rühmt sich, einen neuen Wunderreifen für nasse Strecken entwickelt zu haben - den Beweis konnte man bisher nicht antreten. Egal wie die Verhältnisse am Samstag sind, zum Rennen dürften alle Fahrer bei einem Wetterwechsel die Reifen tauschen. Ansonsten sind bei trockenem Rennstart laut Regelwerk alle Setupänderungen tabu.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Honqi L5 Chinas Staatslimousine Honqi (Red Flag) L5 V8 im Check Rote Flagge für Chinas Mächtige und Reiche Erlkönig Audi RS7 Erlkönig Audi RS7 (2019) Mit 650 PS aus einem Biturbo-V8
Sportwagen Porsche 922 Carrera 4S, Exterieur Porsche 911 (992) Carrera 4S Neue Lichtgestalt der 911-Historie Chevrolet Corvette ZR1, Chevrolet Camaro ZL1 1LE, Exterieur Chevrolet Corvette ZR1 und Camaro ZL1 1LE im Test Zwei Extrem-V8 im Infight
SUV Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus
Anzeige