Zuschauerrekord

GP von Spanien ausverkauft

Foto: Archiv

Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso kann sein Heimrennen auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona in einer Woche vor vollem Haus und einer Rekordkulisse bestreiten.

Die Veranstalter des 50. Großen Preises von Spanien teilten am Samstag (6.5.) am Rande des Nürburgring-Rennens mit, dass der sechste Saisonlauf ausverkauft sei.

Angesichts der großen Nachfrage wurde die Zuschauerkapazität beim Jubiläums-Grand-Prix um 12.000 Sitze erhöht. Die spanischen Organisatoren erwarten am Rennsonntag knapp 130.000 Besucher und am gesamten Rennwochenende etwa 330.000. Die 115.900 Fans im Vorjahr (306.000 insgesamt) bedeuten die aktuelle Bestmarke. Beim Heimrennen von Rekord-Weltmeister Michael Schumacher erwartet die Nürburgring GmbH an diesem Wochenende insgesamt 300.000 Zuschauer.

Ehrung für Alonso

Alonso wird beim spanischen Grand Prix besonders geehrt. Eine Tafel mit dem Namen des 24 Jahre alten Renault-Piloten wird in der "Champions' Avenue" angebracht. Dort sind auch Rekord-Weltmeister Michael Schumacher (Kerpen), der Brasilianer Ayrton Senna und der Brite Nigel Mansell sowie zahlreiche Motorrad-Titelträger verewigt.

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Alpina B7 Biturbo 2019 Alpina B7 (2019) Untenherum mit viel mehr Druck Care by Volvo Auto-Flatrate Auto-Flatrate statt Kauf Alle Auto-Abos im Überblick
Sportwagen Vandal One Vandal One: Im Geheimen entwickelt Sportwagen soll Formel-1-Feeling ermöglichen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle
SUV Subaru Viziv Adrenaline Concept Subaru Viziv Adrenaline Concept Ausblick auf einen kleinen Crossover Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote