Formel 3 Hankook Reifen 2012 F3
Pirelli Reifen GP Malaysia 2012
Burnout DTM Hockenheim Finale 2011
Henning Solberg Rallye Schweden 2012 WRC
Francois Delecour Rallye Monte Carlo 2012 Ford 24 Bilder

Neuer Formel 3-Reifen 2012

Auch Formel 3 rollt auf Hankook-Gummies

Die Formel 3 Euro Serie ist 2012 mit neuen Reifen unterwegs. Die Rennboliden der Nachwuchsserie rollen wie die DTM auf den Gummis von Hankook. Bei ersten Tests in Spanien konnten die Talente das neue Material bereits testen.

Der koreanischen Hersteller Hankook hat mit der Formel 3 Euroserie einen Zwei-Jahres-Vertrag abgeschlossen, der beiden Seiten eine langfristige Planungssicherheit garantiert. Bereits 2011 wechselte die DTM, in deren Rahmen alle Veranstaltungen der Formel 3 Euro Serie stattfinden, auf Hankook-Reifen.

DTM und Formel 3 auf Hankook-Reifen

Die DTM-Piloten zeigten sich in der Debütsaison mit den neuen Reifen von Hankook sehr zufrieden. Nun müssen sich auch die Formel-Talente mit dem neuen Material anfreunden. "Wir freuen uns sehr, neben der DTM mit der Formel 3 Euro Serie nun auch Reifenpartner der wichtigsten Nachwuchsserie im europäischen Motorsport zu sein", so Hankook-Motorsport-Direktor Manfred Sandbichler.

"Die Förderung von jungen Talenten im Rennsport liegt Hankook am Herzen, deshalb unterstützen wir gerne das fahrerische Talent der Nachwuchspiloten in der Formel 3 Euro Serie mit unseren erfolgreichen Ventus-Rennreifen. Wir blicken gespannt auf die erste gemeinsame Saison."

Mit dem Engagement in der DTM und der neuen Reifenpartnerschaft mit der Formel 3 Euro Serie kann Hankook Synergien nutzen. Auch bei Serienpromoter ITR ist man zufrieden mit dem neuen Deal. "Die Partnerschaft zwischen Hankook und ITR in der DTM war von Anfang an eine außergewöhnlich Gute! Die Qualität der Reifen, die Entwicklung und auch der Service, das gesamte Paket hätte besser nicht sein können", erklärte ITR Marketing-Vorstand Walter Mertes.

Hankook-Reifen schon im Formel 3-Testeinsatz

Erstmals zum Einsatz kam der neue Einheitsreifen schon bei den Vorsaison-Tests am 17. und 18. März 2012 im spanischen Valencia sowie am 21. und 22. März 2012 in Barcelona. Die Nachwuchstalente zeigten sich sehr zufrieden mit den Pneus des neuen Reifenpartners aus Südkorea.

"Ich finde die neuen Hankook-Reifen richtig gut. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr konstant sind, keinen großen Peak haben, aber auch keinen exorbitanten Performance-Verlust. Man kann sehr viele Runden auf nahezu gleichbleibendem Niveau fahren. Alles in allem bin ich glücklich mit den neuen Hankook-Reifen", analysierte Daniel Juncadella (Prema Powerteam), der in der Formel 3 Euro Serie 2012 in seine dritte Saison geht.

Motorsport Motorsport Nascar Burnout Rennserien im Reifen-Vergleich Wer fährt die fettesten Walzen?

Wir haben uns einmal in den wichtigsten Rennserien der Welt umgeschaut,...

Mehr zum Thema Autoreifen
Racing Point - GP Singapur - Formel 1 - Mittwoch - 18.09.2019
Aktuell
VW E-Golf , Exterieur
Reifen
VW T-Roc, Exterieur
Reifen