Mahindra - Formel E - Concept Mahindra / Pininfarina
Mahindra - Formel E - Concept
Mahindra - Formel E - Concept
Mahindra - Formel E - Concept
Mahindra - Formel E - Concept 5 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Mahindra Formel E Concept: Ist das der E-Renner der Zukunft?

Mahindra Formel E Concept Ist das der E-Renner der Zukunft?

Die italienische Designschmiede Pininfarina hat für den indischen Mahindra-Rennstall gleich drei Design-Konzepte zur Zukunft der Formel E angefertigt. Die Elektro-Renner sollen demnach deutlich aggressiver und futuristischer werden. Wir zeigen Ihnen die Entwürfe.

Wenn es nach dem indischen Formel E-Rennstall Mahindra und den Designern von Pininfarina geht, dann soll sich der Look der Elektro-Rennwagen künftig noch stärker von konventionell angetriebenen Rennserien abheben. Gemeinsam wurden drei Design-Entwürfe entwickelt, die zeigen, wo die Reise in Zukunft hingeht.

Futuristische Formel E-Studien

Alle drei Konzepte wirken sehr futuristisch. Die Autos bekommen zum Teil massive Flügelelemente, vertikale Finnen und ungewöhnliche Radverkleidungen. Scharfe Kanten und klar abgetrennte Flächen sorgen für einen modernen Look. Zwei der Entwürfe zeigen sogar eine Cockpit-Kanzel, um den Fahrer besser gegen herumfliegende Objekte zu schützen.

Ab 2018 sollen die Elektro-Autos einen neuen Look bekommen. Die FIA hat bereits eine Ausschreibung von neuen Einheitsautos angekündigt. Eine komplett freie Aerodynamik-Entwicklung wie in der Formel 1 soll es aus Kostengründen nicht geben.

Mahindra will E-Mobilität fördern

Mahindra-Boss Anand Mahindra hofft, dass die nun gezeigten Entwürfe in das Design einfließen: „Mahindra ist ein Pionier in Sachen Elektrotechnik. Wir versuchen immer an die Grenzen zu gehen, wenn es darum geht, neue aufregende Mobilitätsformen zu entwickeln. Unsere Teilnahme an der Formel E bietet uns eine Plattform, an der Zukunft der Mobilität mitzuarbeiten. Noch befinden sich die innovativen Designs im Projekt-Status, aber ich wäre begeistert, wenn das nächste Auto so aussehen würde.“

In unserer Galerie zeigen wir Ihnen die Studien zum Formel E-Renner der Zukunft.

Zur Startseite
Formel 1 Mehr Motorsport Roborace Robocar Erstes Roboter-Auto fährt Bergrennen Premiere beim Goodwood Hill Climb

Die Formel E plant eine Rennserie mit autonom fahrenden Rennautos....

Das könnte Sie auch interessieren
Formel E - Seoul 2022 - Stoffel Vandoorne - Mercedes
Neuigkeiten
Formel E Seoul 2022 Saisonfinale
Neuigkeiten
Porsche Formel E - Abschiedsrennen André Lotterer - Seoul
Neuigkeiten
Mehr anzeigen