Gebrauchtwagen BMW X5 im Mängelreport

BMW X5 - eine Punktlandung

BMW-X5 4.6is Foto: BMW/auto motor und sport 7 Bilder

Mit dem X5 hat BMW eine Punktlandung hingelegt, denn der große Allradler hat stark vom einsetzenden SUV-Boom in den USA und Europa profitieren können. Sein Allradantrieb und das gute Platzangebot prädestinieren ihn als Vehikel für Menschen mit aufwendigen Hobbys.

Er wird zwar vielfach als Geländewagen wahrgenommen, aber offroad gerät er schnell an seine Grenzen, denn über ein Reduktionsgetriebe oder Achssperren im Antriebsstrang verfügt er nicht. Sein Revier ist die Straße, denn fahrdynamisch liegt er viel dichter an einem Oberklasse-Kombi als an einem Geländewagen. BMW hat bereits 2007 die zweite Generation des BMW X5 auf den Markt gebracht, die sich bei gleichzeitig wesentlich besserem Komfort noch agiler bewegen lässt, und die Preise für große SUV bröckeln kräftig.

Für Secondhand-Kunden mit Interesse an der ersten Generation bedeutet das, dass sie ihr Wunschmodell zu moderaten Preisen bekommen. Ein X5 3.0d Baujahr 2006 kostet mittlerweile weniger als 18.000 Euro. Vor Oktober 2005 gebaute Diesel haben noch keinen Partikelfilter und sind deutlich billiger.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote