Mazda 5 Hersteller / auto motor und sport
13 Bilder

Gebrauchtwagen Mazda 5 im Mängelreport

Mazda 5 mit praktischen Vorteilen

Im Vergleich zu den Marktführern VW Touran oder Opel Zafira spielt der Mitte 2005 vorgestellte Mazda 5 auch gebraucht nur eine Nebenrolle. Dabei bietet er einige praktische Vorteile wie die beiden Schiebetüren, die selbst in engen Parklücken leichten Zugang zum geräumigen Fond gewähren.

Zudem lässt sich sein bis zu 1.700 Liter großes Gepäckabteil dank ebenem Ladeboden problemlos bestücken. Als Siebensitzer (bei unteren Ausstattungsreihen gegen Aufpreis) reduziert sich der Kofferraum jedoch auf 112 Liter. Mit straffer Federung und direkter Lenkung soll der Mazda Premacy-Nachfolger eher sportliche Van-Käufer ansprechen. Allerdings fielen frühe Exemplare mit kritisch abgestimmtem ESP auf, das Heckschwenks in zu schnell angegangenen Kurven nicht immer zu verhindern wusste.

Die geringe Mängelhäufigkeit fast aller Baugruppen führt jedoch zu stabilen Gebrauchtpreisen. So lassen sich Mazda 5 als Gebrauchtwagen erst ab einer Laufleistung im sechsstelligen Bereich für unter 10.000 Euro auftreiben. Drei Jahre alte Modelle mit durchzugsstarkem Common-Rail-Diesel und 40.000 Kilometern werden hingegen noch für 18.000 Euro gehandelt.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Blitzer Smartphone Topview Kamera Verkehr Recht Bußgeld Strafe Jetzt auch schlaue Smartphone-Blitzer in den Niederlanden Niederländische Polizei blitzt Handysünder am Steuer

Millionenfache Überwachung von Autofahrern beginnt.

Mazda 5
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mazda 5
Mehr zum Thema Gebrauchtwagen
Audi A2, Gebrauchtwagen-Check, asv2018
Gebrauchtwagen
Toyota Avensis Touring Sports, Exterieur
Mittelklasse
Hyundai i40, Exterieur
Gebrauchtwagen