Gebrauchtwagen Renault Espace im Mängelreport

Renault Espace - preislich attraktiv

Renault Espace Foto: Renault/auto motor und sport 9 Bilder

Einen gebrauchten Renault Espace legt man sich am besten als Modell mit wenig Jahren auf dem Buckel zu. Hier sollten Kaufwillige vor allem auf die ab Ende 2002 eingeführte vierte Generation schauen.

Denn ältere Modelljahrgänge des futuristisch gezeichneten Vans kranken häufig an mangelhafter Elektronik. Bei Exemplaren mit Laufleistungen über 100.000 Kilometern tritt zudem überdurchschnittlich oft starker Verschleiß an den Spurstangenköpfen auf. Darüber hinaus trübt noch die mäßige Verarbeitung im Detail das Bild. Bei der neueren Version soll es diese Probleme nicht mehr geben.

Ein Kaufargument ist der große wie auch sehr variable Innenraum. Ebenso gefallen der Komfort und die reichhaltige Ausstattung. Als Gebrauchtwagen ist der Van preislich attraktiv: Denn drei Jahre alte Renault Espace mit dem durchaus empfehlenswerten 170 PS starken Turbobenziner sind für rund 13.000 Euro erhältlich. Diesel-Modelle aus dem Jahr 2006 mit 150 PS Leistung starten bei 13.500 Euro. Die Langversion Grand Espace wird jeweils rund 1.000 Euro teurer am Markt gehandelt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim Truma adv. Gasregler/-filter Truma Neuheiten Neue Gasregler und Gasfilter
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote