Volkswagen Sharan Hersteller / auto motor und sport
2 Bilder

Gebrauchtwagen VW Sharan im Mängelreport

VW Sharan - ein ausgereifter Van

Wäre er ein Käse, er müsste tiefgrau-schimmlig zerlaufen. So aber darf der VW Sharan nach 14 Jahren Bauzeit als ausgereifter Van gelten. Obwohl kurz vor der Ablösung, gibt er sich noch rüstig, profitiert  von seiner guten Raumausnutzung, die ohne modische Attitüde auskommt.

Das führt unter anderem zum guten Platzgefühl des vorn etwas raumschiffig gestalteten Familienvans. Bis zu sieben Personen kommen unter, die Einzelsitze im Fond lassen sich umklappen und ausbauen.Bis zum Modelljahr 2000 missfällt die bescheidene Qualität im Innenraum, danach wird es besser. Besonders empfehlenswert sind die nach dem erneuten großen Facelift im Jahr 2004 produzierten Modelle des VW Sharan.

Dennoch treten auch hier Gebrechen auf: ausgeschlagene Koppel- und Spurstangen an der Vorderachse, Mängel an Bremsanlage, Beleuchtung, Klima und Zuheizer bei den TDI-Modellen. Bei den beliebten TDI häufen sich zudem defekte Luftmengenmesser sowie Zahnriemen, die grundsätzlich nach penibler Kontrolle und frühzeitigem Wechsel verlangen, speziell bei den höher belasteten Pumpe-Düse-Motoren.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Wanzl Einkaufswagen Waschanlage Wanzl Service Mobile Waschanlage für Einkaufswagen

Das Spezialfahrzeug fährt bis vor die Supermarkt-Tür und ist völlig autark.

VW Sharan
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Sharan
Mehr zum Thema Gebrauchtwagen
VW Golf Plus, Exterieur
Gebrauchtwagen
VW T6, Exterieur
Gebrauchtwagen
Renault Megane
Gebrauchtwagen