GP Belgien - Spa-Francorchamps - Formel 1 ams

GP Belgien

Traditionsstrecke Spa-Francorchamps

Belgien hat nicht nur gute Pommes und Pralinen zu bieten, sondern auch eine extrem anspruchsvolle Rennstrecke. Mit 7,004 Kilometern ist Spa-Francorchamps der längste Kurs im Kalender und zugleich einer der herausforderndsten.

Die „Ardennen-Achterbahn“ ist bei den Fahrern durch die Bank sehr beliebt. Die Naturrennstrecke wurde an das Gelände angepasst und nicht anders herum, wie bei vielen modernen Strecken. Viele schnelle, langgezogene Kurven wie auch lange Geraden kennzeichnen den Kurs. Die beachtlichen Höhenunterschiede und die nur schwer kalkulierbaren Wetterumschwünge sind zusätzliche Tücken, die dem Fahrer alles abverlangen. Regnet es auf einem Teil der Strecke, kann es ein paar Kilometer weiter schon wieder trocken sein.

Bis in die 1970er war die Naturrennbahn doppelt so lang wie heute. Die Kurven Eau Rouge und Blanchimont gehören zu den bekanntesten überhaupt. Sie prägen das 7,004 Kilometer lange Layout. Doch sie haben etwas an Reiz verloren. Nicht, weil sie umgebaut wurden. Sondern, weil sie mit den modernen Autos fast mühelos mit Vollgas durchfahren werden können.

Eau Rouge und Blanchimont: Das waren früher echte Mutkurven. Hier drückte man nicht in jeder Runde den Gasfuß durch. In Eau Rouge fahren die Piloten zunächst mit 300 km/h durch eine Senke, bevor es in einem Rechtsknick den Berg hinaufgeht. Blanchimont befindet sich am Ende der Runde, und wird ebenfalls mit Highspeed durchflogen.

In der „La Source“ kurz nach Start und Ziel ist nicht weniger Können gefragt, denn in dieser engen Haarnadel-Kurve sind eine gute Linie und Durchsetzungsvermögen, vor allem nach dem Start, unabdingbar. Der Vollgas-Anteil beträgt in Spa-Francorchamps über 70% und liegt damit überdurchschnittlich hoch. Die besten Überholgelegenheiten bieten sich nach der langen Kemmel-Geraden, oder vor der Bus-Stop-Schikane im letzten Abschnitt.

Aktuell Crazy Stats GP Spanien 2019 Die Formel 1 wird berechenbar

Mercedes schreibt weiter die Rekordbücher um. Die dominante Vorstellung in Spanien macht wenig Hoffnung, dass die silberne Siegesserie in absehbarer Zeit reißt. Wenigstens Statistiker haben ihre Freude an den einmaligen Zahlen.

Aktuell Renault unter Druck Wo ging der Speed verloren?

Renault hat in Barcelona wieder nicht gepunktet. Zuerst waren die Autos schnell, aber unzuverlässig. Jetzt halten sie, aber es fehlt der Speed. Im Hintergrund baut sich Druck auf, der der Mission der Franzosen schaden könnte.

Aktuell Radio Fahrerlager GP Spanien Was bedeutet "Monnim Noissiw"?

Was sonst noch so am Rennwochenende in Barcelona passiert ist, erfahren Sie in unserer Rubrik Radio Fahrerlager. Hier haben wir die kleinen Geschichten aus der spanischen Formel 1-Gerüchteküche gesammelt.

Aktuell Taktikcheck GP Spanien 2019 Ferrari verschenkt Platz drei

Gegen die Überlegenheit von Mercedes hätte in Barcelona keine Strategie der Welt etwas ausrichten können. Ferrari und Red Bull haben trotzdem strategische Fehler gemacht. Welche, erklären wir in unserem Taktik-Check.

Aktuell Fahrernoten GP Spanien 2019 Bestnote nur für den Dritten

Die Mercedes-Fahrer haben den GP Spanien dominiert. Trotzdem bekommen sie nicht die Bestnote. Hamilton patzte im Training, Bottas im Rennen. Nur Max Verstappen machte alles richtig. Wir haben alle Piloten in der Einzelkritik.

Aktuell Rennanalyse GP Spanien 2019 Ferrari-Stallregie mit Verzögerung

Ferrari konnte Mercedes in Barcelona nicht herausfordern. Zur schlechten Pace kamen noch fragwürdige Strategie-Entscheidungen. In der Analyse liefern wie die Antworten auf die offenen Fragen zum GP Spanien.

Aktuell F1-Fotos GP Spanien (Sonntag) Abschiedsparty für den Daimler-Boss

Das Rennen in Barcelona wurde wie befürchtet zu großen Mercedes-Festspielen. Langweilig wurde es am Sonntag aber nicht. Wir haben die Highlights der Silberpfeil-Gala für sie in der Galerie gesammelt.

Aktuell Magnussen und Grosjean im Clinch Haas-Duo verschenkt drei Punkte

Bis zur Safety-Car-Phase lief bei Haas alles nach Plan. Doch nach dem Re-Start gerieten sich Kevin Magnussen und Romain Grosjean in die Haare. Am Ende regnete es nur 7 statt 10 Punkte.

Aktuell Fünfter Doppelsieg für Silberpfeile Mercedes auch in Monaco Favorit

Die Formel-1-WM 2019 ist so gut wie entschieden. Selbst Mercedes-Teamchef Toto Wolff kann die Situation nicht mehr spannend reden.

Aktuell GP Spanien 2019 - Ergebnis Rennen Hamilton siegt, Stunk bei Ferrari

Mercedes hat in Spanien den fünften Doppelsieg der Saison gefeiert. Lewis Hamilton sorgte im Duell gegen Teamkollege Valtteri Bottas früh für die Entscheidung.

Aktuell Mercedes demontiert Ferrari Hamilton verliert Pole in zwei Kurven

Valtteri Bottas hat in Barcelona seine dritte Pole Position in Folge gefeiert. Lewis Hamilton verliert 0,634 Sekunden in zwei Kurven. Ferrari sieht gegen Mercedes kein Land. Wir erklären, wo das Problem des Vettel-Teams liegt.

Aktuell Haas führt Mittelfeld an Reifen-Rätsel noch nicht gelöst

Haas präsentiert sich in Barcelona so stark wie bei den Wintertests. Von den Reifenproblemen der letzten Rennen ist plötzlich nichts mehr zu sehen. Die Piloten geben aber noch keine Entwarnung.

Aktuell Hülkenberg schießt sich in Kurve 4 ab „Das geht auf meine Kappe“

Tristesse bei Renault. Daniel Ricciardo schaffte es im Spanien-Qualifying gerade so ins Q3, startet mit seiner Strafe aber von Platz 13. Nico Hülkenberg crashte in Kurve 4 und verpasste den Aufstieg ins Q2 um 19 Tausendstel.

Aktuell F1-Fotos GP Spanien (Samstag) Deutsche Piloten neben der Spur

Am Qualifying-Samstag wurde in Barcelona viel Spektakel geboten. Auch die deutschen Piloten sorgten für einige unfreiwillige Stunt-Einlagen. Wir haben die besten Bilder in der Galerie gesammelt.

Aktuell GP Spanien 2019 - Ergebnis Qualifikation Pole-Hattrick für Bottas

Valtteri Bottas wird langsam eine echte Gefahr für Lewis Hamilton. In Barcelona raste der Finne nun schon zum dritten Mal in Folge auf Pole Position. Sebastian Vettel musste sich hinter den beiden Mercedes anstellen.

Aktuell GP Spanien 2019 - Ergebnis Training 3 Hamilton hat alles im Griff

In Barcelona hat Mercedes weiter alles im Griff. Lewis Hamilton sicherte sich mit einer halben Sekunde Vorsprung vor Ferrari die Bestzeit im dritten Training. Teamkollege Valtteri Bottas verlor bei einem Dreher wichtige Vorbereitungszeit.

Aktuell Trainingsanalyse GP Spanien 2019 Mercedes zertrümmert die Konkurrenz

Mercedes fasst in Barcelona seinen fünften Doppelsieg ins Visier. Im Training hatte das Silberpfeil-Team das schnellste Auto auf eine Runde und – noch deutlicher – im Longrun. Wir suchen nach Erklärungen.

Aktuell GP Spanien 2019 - Ergebnis Training 2 Mercedes knapp vor Ferrari

Valtteri Bottas ist mit zwei Trainingsbestzeiten in das Barcelona-Wochenende gestartet. Der Finne konnte Teamkollege Lewis Hamilton in der zweiten Session aber nur um 49 Tausendstel hinter sich lassen.

Aktuell F1-Fotos GP Spanien (Freitag) Action-Bilder vom Europa-Auftakt

Schon im Freitag bekamen die Fans in Barcelona jede Menge Action auf der Strecke geboten. Wir haben die Bilder vom Freien Training zu GP Spanien in der Galerie gesammelt.

Aktuell GP Spanien 2019 - Ergebnis Training 1 Mercedes und Ferrari auf einem Level

Valtteri Bottas hat sich die Bestzeit im ersten Training zum GP Spanien gesichert. Der Finne setzte sich knapp gegen die beiden Ferrari durch, die aber auf ihren schnellen Runden mit Verkehr zu kämpfen hatten.

Aktuell Donnerstags-Check GP Spanien Mercedes bringt halb neues Auto

Wir haben die zehn Teams am Donnerstag auf Neuigkeiten abgecheckt. Wie üblich gab es die meisten News in Barcelona an der Technik-Front. Vor allem Mercedes und Haas fielen mit großen Upgrade-Paketen auf.

Aktuell F1-Fotos GP Spanien (Donnerstag) Upgrade-Pakete kommen aus der Deckung

Am Donnerstag trauten sich die Teams in Barcelona mit ihren großen Technik-Upgrades erstmals aus der Deckung. Wir haben uns vor der FIA-Garage auf die Lauer gelegt und fette Beute gemacht.

Aktuell Neue Motoren für Ferrari und Renault Mehr Power oder Standfestigkeit?

In Barcelona bringen Ferrari und Renault neuen Motoren, jedoch aus unterschiedlichen Gründen. Honda hatte schon in Baku mit der ersten Ausbaustufe vorgelegt. Nur Mercedes hält sich an den klassischen Zeitplan.

Aktuell F1-Fotos GP Spanien (Mittwoch) Die Formel 1 ist zurück in Europa

Die Königsklasse fährt am Wochenende erstmals in diesem Jahr auf dem europäischen Kontinent. Wir haben in der Galerie einige Bilder von den Vorbereitungen zum GP Spanien gesammelt.

Aktuell Vorschau GP Spanien Ferrari-Attacke mit Motor-Upgrade

Ferrari muss beim Europa-Auftakt in Barcelona zur starken Form der Wintertests zurückfinden. Die Frage lautet: Wie verschieben die vielen Upgrades das Kräfteverhältnis? Die letzten Infos zum GP Spanien gibt's in unserer Vorschau.

1 2 3 ... 14 ... 26
Themen Themen Mit Gorden Wagener im Mercedes-Museum Mit Gorden Wagener im Mercedes-Museum Auf Zeitreise mit dem Daimler-Designchef

Ein Rundgang durchs Mercedes-Museum mit Daimlers Designchef.