GP Deutschland - Hockenheim - Formel 1 ams

GP Deutschland

Der Hockenheimring

Der Hockenheimring gehörte einst zu den schnellsten Strecken im Kalender. Doch ein Umbau 2002 veränderte die Charakteristik. Die langen Geraden durch den Wald wurden geopfert, die Strecke von 6,8 auf 4,574 Kilometer verkürzt.

Bis 2002 war der Hockenheimring eine absolute Highspeed-Strecke, die nur noch mit Monza zu vergleichen war. Ein großer Teil des damals noch 6,8 Kilometer langen Kurses führte über lange Geraden durch den dichten Wald. Sie wurden durch drei Schikanen unterbrochen. Auf den Geraden erreichten die Autos Geschwindigkeiten von bis zu 340 km/h.

Nach dem Umbau fiel der schnelle, aber zuschauerunfreundliche Streckenteil weg. Die Betreiber bauten neue Tribünen und erhöhten die Zuschauerkapazität. Doch die Umbauten raubten dem Hockenheimring ein großes Stück seines Charakters.

Die besten Zeiten erlebte man mit dem Boom um Michael Schumacher. Als der Rekordweltmeister das erste Mal zurücktrat, merkte es auch Hockenheim. Seither vergrößerten sich die Probleme, den Grand Prix wirtschaftlich rentabel auszurichten. Oftmals schrieb Hockenheim rote Zahlen. Weil es dem Nürburgring nicht viel anders erging, wechselten sich beide Strecken als Ausrichter des GP Deutschland ab.

Durch die Insolvenz des Nürburgrings verlor die Formel 1 eines ihrer Standbeine in Deutschland. 2013 wurde dort der letzte Grand Prix ausgetragen. Hockenheim übernahm, allerdings im Zweijahresrhythmus, um die Kosten nicht ausufern zu lassen. Doch die Betreiber erwirtschafteten aufgrund der hohen Antrittsgelder kein Plus. Nach 2018 sollte Schluss sein. Die Formel 1 schien ein letztes Mal in Hockenheim zu fahren. Doch die Parteien – Streckenbetreiber, Liberty Media als Formel 1-Eigentümer und Sponsoren – verhandelten nochmals. Mit dem Ergebnis, dass 2019 zum 37. Mal in der Geschichte ein Grand Prix in Hockenheim ausgetragen wird.

Die beste Überholmöglichkeit auf dem 4,574 Kilometer langen Ring bietet sich an der Spitzkehre am Ende der Parabolika. Die enge, aber breite 180 Grad-Wende stellt mit nur 70 km/h auch den langsamsten Streckenteil dar. Highlight ist das kurvige Motodrom, in dem Fans die Rennwagen über mehrere Kurven verfolgen können. Stadion-Atmosphäre!

Aktuell F1 Technik-Upgrades Juli/August Bumerang-Alarm in der Formel 1

Die F1-Teams haben vor der Sommerpause in Sachen Technik noch einmal ordentlich nachgelegt. In der Galerie zeigen wir Ihnen die wichtigsten Upgrades.

Aktuell Radio Fahrerlager GP Deutschland Saison 2020 doch mit 22 Rennen?

Was sonst noch so am Rennwochenende in Hockenheim passiert ist, erfahren Sie im Radio Fahrerlager. Hier haben wir die heißesten Gerüchte gesammelt.

Aktuell Schmidts F1-Blog zur Alfa-Romeo-Strafe Kupplung geht auch ohne Computer

Vier Stunden nach dem GP Deutschland flogen beide Alfa Romeo aus den Punkten. Die Strafe zeigt, dass die Formel 1 viel zu kompliziert geworden ist.

Aktuell Lehren aus dem Hockenheim-Spektakel Der Sieg der Unberechenbarkeit

Das Rennen in Hockenheim war eines der besten der Formel-1-Geschichte. Die F1-Bosse können aus dem Spektakel einige Lehren ziehen.

Aktuell McLaren gibt weiter Gas Technik-Upgrade für den GP Ungarn

Hockenheim war keine Strecke für McLaren. Trotzdem holte man zehn Punkte. In Ungarn schiebt der Traditionsrennstall das nächste Technik-Update nach.

Aktuell Crazy Stats GP Deutschland Verrückte Zahlen zum Chaos-Rennen

Der Regen in Hockenheim hat nicht nur Action-Freunde glücklich gemacht. Auch Statistiker freuten sich über einmalige Rekorde und verrückte Zahlen.

Aktuell Formel Schmidt GP Deutschland Kann Verstappen noch Weltmeister werden?

Beim GP Deutschland führte das Wetter die Regie. Max Verstappen siegte. Unsere Experten lichten das Chaos von Hockenheim.

Aktuell F1 Taktik-Check GP Deutschland So funktionierte der Kvyat-Trick

Selten war ein Taktikcheck so kompliziert. Der GP Deutschland war ein Rennen, bei dem die Strategegen alles falsch und wenig richtig machen konnten.

Aktuell Hamilton mit seltenem Fahrfehler Mercedes-Pleite beim Heimspiel

Beim GP Deutschland wirbelte es die beiden Mercedes von der Strecke. Lewis Hamilton hielt nach seinem Patzer fest: „Ich bin auch nur ein Mensch.“

Aktuell Das Kvyat-Wunder Vom Ausgemusterten zum Podest-Fahrer

In Hockenheim bewies Daniil Kvyat, welche Qualitäten in ihm schlummern. Der Russe brauste aus dem Mittelfeld bis auf das Podest.

Aktuell Fahrer-Noten GP Deutschland 2019 Nur das Rennen verdient Bestnote

Der Grand Prix von Deutschland hatte Rennsport vom Feinsten zu bieten. Von den Fahrern konnte sich dagegen keiner die Bestnote verdienen.

Aktuell Rennanalyse GP Deutschland 2019 Ein Grand Prix für die Geschichtsbücher

Max Verstappen feierte seinen zweiten Saisonsieg. Sebastian Vettel und Daniil Kvyat landeten sensationell auf dem Podest. Mercedes ging K.o.

Aktuell F1-Fotos GP Deutschland 2019 - Rennen Das Jahrhundert-Rennen im Motodrom

Der vermutlich vorerst letzte GP Deutschland bot großen Rennsport. Wir haben die Highlights eines Rennen voller Highlights gesammelt.

Aktuell Vettels große Aufholjagd in Hockenheim Vom letzten Platz aufs Podium

Auf die Samstags-Pleite folgte Sebastian Vettels große Show am Rennsonntag. Der Ferrari-Pilot lässt seine Kritiker mit Platz zwei verstummen.

Aktuell GP Deutschland 2019 - Ergebnis Rennen Verstappen-Sieg im Chaos, Vettel Zweiter

Mercedes versinkt, Max Verstappen und Sebastian Vettel trumpfen auf. Der GP Deutschland 2019 war ein Rennen voller Chaos und Unfälle.

Aktuell F1-Fotos GP Deutschland 2019 - Samstag Erst Mick, dann Lewis

Es war der Tag von Mercedes und Lewis Hamilton. Mal wieder. Dagegen erlebte Ferrari sein nächstes Waterloo. Nur Mick Schumacher glänzte in Rot.

Aktuell Die große Show der Ferrari-Kunden Alfa-Sauber und Haas trumpfen auf

Weder Renault, noch McLaren stellten das schnellste Auto im Mittelfeld. Darum stritten sich in der Hockenheim-Quali die Ferrari-Kunden.

Aktuell Renault verpasst besseren Startplatz 33 Tausendstel entscheiden in Hockenheim

Im Mittelfeld tobt der Kampf um das letzte Tausendstel. Nico Hülkenberg kletterte ins Q3, Daniel Ricciardo verpasste es um 33 Tausendstel.

Aktuell Mercedes hat leichtes Spiel in Hockenheim Defektteufel besiegt Ferrari

Ferrari schlägt sich selbst. Sebastian Vettel und Charles Leclerc stoppten peinliche Pannen. Das ebnete Lewis Hamilton den Weg zur 87 .Pole Position.

Aktuell Red Bull fordert Mercedes RB15 kann jetzt auch Qualifying

Red Bull profitierte in Hockenheim von den Technik-Pannen bei Ferrari. Trotzdem bestätigt die erste Startreihe, dass das Auto überall schnell ist.

Aktuell GP Deutschland 2019 - Ergebnis Qualifying Hamilton auf Pole, Vettel Letzter

Lewis Hamilton holt sich in Hockenheim seine 87. Karriere-Pole. Ferrari erleidet Schiffbruch. Sebastian Vettel erleidet ein Turbo-Problem.

Aktuell GP Deutschland 2019 - Ergebnis 3. Training Leclerc dominiert in Hockenheim

Ferrari verzeichnet die dritte Bestzeit des Hockenheim-Wochenendes. Charles Leclerc führte die Rangliste auch am Samstag-Vormittag an.

Aktuell Trainingsanalyse GP Deutschland 2019 Hitze macht Ferrari stark

Ferrari räumte am ersten Trainingstag alle Bestzeiten ab. Der Hitze sei Dank. Mercedes lässt sich von der Ferrari-Show nicht schrecken.

Aktuell Gasly schmeißt RB15 weg Red Bull gehen die Ersatzteile aus

Red Bull muss den dritten Unfall in zwei Wochen verdauen. Pierre Gasly rutschte im Freitagstraining zum GP Deutschland 2019 aus.

Aktuell GP Deutschland 2019 - Ergebnis 2. Training Ferrari-Doppelspitze vor Hamilton

Ferrari hält im 2. Training von Hockenheim die Doppelspitze. Charles Leclerc dreht die teaminterne Rangfolge um. Lewis Hamilton wird Dritter.

1 2 3 ... 8 ... 14
Themen Themen Mit Gorden Wagener im Mercedes-Museum Mit Gorden Wagener im Mercedes-Museum Auf Zeitreise mit dem Daimler-Designchef

Ein Rundgang durchs Mercedes-Museum mit Daimlers Designchef.