GP Deutschland - Hockenheim - Formel 1 ams

GP Deutschland

Der Hockenheimring

Der Hockenheimring gehörte einst zu den schnellsten Strecken im Kalender. Doch ein Umbau 2002 veränderte die Charakteristik. Die langen Geraden durch den Wald wurden geopfert, die Strecke von 6,8 auf 4,574 Kilometer verkürzt.

Bis 2002 war der Hockenheimring eine absolute Highspeed-Strecke, die nur noch mit Monza zu vergleichen war. Ein großer Teil des damals noch 6,8 Kilometer langen Kurses führte über lange Geraden durch den dichten Wald. Sie wurden durch drei Schikanen unterbrochen. Auf den Geraden erreichten die Autos Geschwindigkeiten von bis zu 340 km/h.

Nach dem Umbau fiel der schnelle, aber zuschauerunfreundliche Streckenteil weg. Die Betreiber bauten neue Tribünen und erhöhten die Zuschauerkapazität. Doch die Umbauten raubten dem Hockenheimring ein großes Stück seines Charakters.

Die besten Zeiten erlebte man mit dem Boom um Michael Schumacher. Als der Rekordweltmeister das erste Mal zurücktrat, merkte es auch Hockenheim. Seither vergrößerten sich die Probleme, den Grand Prix wirtschaftlich rentabel auszurichten. Oftmals schrieb Hockenheim rote Zahlen. Weil es dem Nürburgring nicht viel anders erging, wechselten sich beide Strecken als Ausrichter des GP Deutschland ab.

Durch die Insolvenz des Nürburgrings verlor die Formel 1 eines ihrer Standbeine in Deutschland. 2013 wurde dort der letzte Grand Prix ausgetragen. Hockenheim übernahm, allerdings im Zweijahresrhythmus, um die Kosten nicht ausufern zu lassen. Doch die Betreiber erwirtschafteten aufgrund der hohen Antrittsgelder kein Plus. Nach 2018 sollte Schluss sein. Die Formel 1 schien ein letztes Mal in Hockenheim zu fahren. Doch die Parteien – Streckenbetreiber, Liberty Media als Formel 1-Eigentümer und Sponsoren – verhandelten nochmals. Mit dem Ergebnis, dass 2019 zum 37. Mal in der Geschichte ein Grand Prix in Hockenheim ausgetragen wird.

Die beste Überholmöglichkeit auf dem 4,574 Kilometer langen Ring bietet sich an der Spitzkehre am Ende der Parabolika. Die enge, aber breite 180 Grad-Wende stellt mit nur 70 km/h auch den langsamsten Streckenteil dar. Highlight ist das kurvige Motodrom, in dem Fans die Rennwagen über mehrere Kurven verfolgen können. Stadion-Atmosphäre!

Hockenheim auf der Kippe Wieder ein Last-Minute Deal?

Die Geschichte kommt uns bekannt vor: Findet 2019 in Hockenheim der letzte GP Deutschland für lange Zeit statt? Die Vorzeichen stehen auf Sturm. Der Vorverkauf liegt um 5.000 Karten hinter dem Plan. Und Vettel gewinnt nicht.

Formel-1-Kalender 2019 Termine und Startzeiten fix

Der Formel-1-Kalender 2019 steht. Er umfasst 21 Rennen. Deutschland ist wieder mit dabei. Wir haben alle Termine und die genauen Startzeiten für Sie übersichtlich in der Tabelle.

F1-Tagebuch GP Deutschland 2018 Kleiner Fehler, großer Schaden

In ihren Grand Prix-Tagebüchern liefern die auto motor und sport-Reporter persönliche Eindrücke vom Arbeitsalltag an einem Formel 1-Wochenende.

Radio Fahrerlager GP Deutschland 2018 Die heißesten Storys aus Hockenheim

Was sonst noch so am Rennwochenende in Hockenheim passiert ist, erfahren Sie in unserer Rubrik Radio Fahrerlager. Hier haben wir die kleinen Geschichten aus der Gerüchteküche gesammelt.

Sauber blamiert Williams und McLaren Jedes Upgrade funktioniert

Sauber hat sich im Mittelfeld der Formel 1 etabliert. Seit dem GP Monaco wird das Auto Rennen für Rennen aufgerüstet. Jedes Upgrade funktioniert. In der Boxengasse zählen die Schweizer konstant zu den Schnellsten.

Power Ranking GP Deutschland 2018 Ferrari schockt die Konkurrenz

Trotz Mercedes-Doppelsieg in Hockenheim führt Ferrari das auto motor und sport Power Ranking aktuell klar an. Mit einem sehr guten Chassis und dem besten Motor im Feld bestimmen die Italiener das Tempo.

Ferrari SF71H Spionage-Fotos Vettel-Renner aus allen Perspektiven

Der Unfall von Sebastian Vettel bot den Fotografen in Hockenheim die seltene Gelegenheit, den Ferrari aus allen Perspektiven zu fotografieren – auch von unten. Wir zeigen Ihnen die ungewöhnlichen Bilder in der Galerie.

Taktik-Check GP Deutschland 2018 Dank Chaos zum Sieg

Der GP Deutschland war kein Rennen, das man planen konnte. Als der Regen einsetzte, waren alle Strategien Makulatur. Die kühlen Rechner am Kommandostand mussten sich auf ihr Gefühl verlassen. Wir blicken hinter die Entscheidungen.

Crazy Stats GP Deutschland 2018 WM-Pingpong wie bei Schumi 1997

Wer nicht gerade Sebastian Vettel die Daumen drückte, kam beim Grand Prix von Deutschland voll auf seine Kosten. Auch Statistiker zeigten sich begeistert. Der unerwartete Hamilton-Sieg produzierte jede Menge kurioser Zahlen.

Formel 1-Fahrernoten GP Deutschland 2018 Vettels Fehler kostet Punkte und Noten

Das WM-Duell schlägt wie ein Pendel hin und her. In Silverstone gewinnt Sebastian Vettel und bekommt Note 10. Dann schlägt Lewis Hamilton bei Vettels Heimrennen mit toller Aufholjagd und Glück zurück. Seine Fahrt vom 14.

Rennanalyse GP Deutschland 2018 Vettel-Patzer und Hamilton-Wunder

Sebastian Vettel sah wie der sichere Sieger in Hockenheim aus. Doch einsetzender Regen und ein Fahrfehler verwehrten ihm den Heimerfolg. Lewis Hamilton triumphierte über das Chaos. Mit fahrerischem Können und einer Portion Glück.

F1-Fotos GP Deutschland 2018 (Sonntag) Die Bilder vom Rennen in Hockenheim

Auf das Spektakel von Silverstone folgte das Knaller-Rennen in Hockenheim. 44 Runden lang sah Sebastian Vettel wie der Sieger aus. Dann würfelte Regen das Feld durcheinander und Vettel aus dem Rennen. Wir haben die Highlights gesammelt.

Hamilton zittert sich zum Sieg in Hockenheim Sieg und Zitterpartie nach Missverständnis

Lewis Hamilton war krasser Außenseiter. Doch dann brachte ihn der Regen und Fehler von Ferrari und Sebastian Vettel ins Rennen um den Sieg beim GP Deutschland zurück.

Vettel verspielt WM-Führung Hockenheim-Fluch hält an

Zum zweiten Mal nach 2010 startete Sebastian Vettel in Hockenheim von der Pole-Position. Zum zweiten Mal reichte es nicht für den gewünschten Heimsieg. Nach einem Fahrfehler endete Vettels Rennen in der Absperrung der Sachskurve.

Ergebnis Formel 1 GP Deutschland 2018 Resultate Training, Qualifying & Rennen

Lewis Hamilton hat den GP Deutschland 2018 gewonnen. Einsetzender Regen unterstützte die Siegesfahrt des Weltmeisters, während Sebastian Vettel abflog. Valtteri Bottas wurde Zweiter vor Kimi Räikkönen.

F1-Fotos GP Deutschland 2018 (Samstag) Die Bilder vom Qualifying

Es war ein Tag ganz nach dem Geschmack der Vettel-Fans. Der Heppenheimer raste bei seinem Heimspiel zur fünften Pole-Position der Saison.

HaasF1 überzeugt erneut Die Nummer vier im Mittelfeld

Renault wollte die Lücke zu den Topteams verkleinern. Stattdessen hat HaasF1 den französischen Werksrennstall in den letzten Wochen überholt.

Red Bull rutscht im Qualifying zum GP Deutschland ab Unstimmigkeiten mit Renault

Max Verstappen fehlten über sechs Zehntel auf die Pole-Position. Die meiste Zeit verliert Red Bull im Mittelabschnitt. Da ist der Renault-V6 nicht kraftvoll genug.

Sebastian Vettel feiert 55.Pole Position PS-Monster schlägt Kurvenwunder

Sebastian Vettel hat seinen Frieden mit dem Hockenheimring geschlossen, der ihm noch nie einen Sieg gegönnt hat. Der Ferrari-Pilot startet wie 2010 von der Pole Position.

Alarm bei Mercedes und Renault Wie hat Ferrari an der PS-Schraube gedreht?

Bei Mercedes und Renault herrscht Alarm. GPS-Messungen zeigen, dass Ferrari seit zwei Rennen auf den Geraden exorbitant viel Zeit gewinnt. Berechnungen sprechen von einem Gewinn von 28 Kilowatt. Die FIA beteuert, dass alles legal ist.

Trainingsanalyse GP Deutschland 2018 Ricciardo schneller als Hamilton & Vettel

Das könnte ein Highlight des Rennens werden. Daniel Ricciardo wird beim GP Deutschland aus der letzten Startreihe ins Rennen gehen. Im Longrun war der Australier klar die Nummer eins im Feld.

Force India testet 2019er Frontflügel Ungarn-Test als Wegweiser

Im Anschluss an den GP Ungarn bekommen die Formel 1-Teams zwei Testtage. Force India bezeichnet die Testfahrten vor der Sommerpause als die wichtigsten des Jahres.

Miami um ein Jahr verschoben Letzte Chance für Deutschland

Der Grand Prix in Miami muss mit großer Wahrscheinlichkeit um ein Jahr verschoben werden. Der Zeitdruck, die perfekte Strecke zu finden, ist zu groß. Die neue Lage bringt möglicherweise Deutschland zurück in den GP-Kalender.

FIA schreibt Reifenvertrag ab 2020 aus Eine Einladung für Pirelli

Die Ausschreibung für einen neuen Reifenvertrag mit der Formel 1 liegt auf dem Tisch. Es ist eine Einladung für Pirelli. 2020 wird noch mit 13 Zoll-Rädern gefahren, ab 2021 mit 18 Zoll-Rädern. Jeder neue Bewerber müsste zwei Mal entwickeln.

F1-Fotos GP Deutschland 2018 (Freitag) Die Bilder vom Trainingsfreitag

Endlich wieder Formel 1 in Hockenheim: Am Trainingsfreitag heizten die 20 Fahrer dem Publikum ein. Auch Technik-Fans kamen voll auf ihre Kosten. Wir haben die Bilder aus Hockenheim gesammelt.

1 2 3 ... 9 ... 16
Themen Themen Lego Ideas Auto Union Typ C Geht der Bausatz in Serie? Auto Union Typ C aus Lego