GP Deutschland (Formel 1)

Formel 1 Strecke Deutschland Hockenheim Foto: ams

Der Hockenheimring gehörte einst zu den schnellsten Strecken im Kalender. Doch ein Umbau veränderte die Charakteristik.

Bis 2002 war der Hockenheimring eine absolute Highspeed-Strecke, die nur noch mit Monza zu vergleichen ist. Ein großer Teil des damals noch 6,8 Kilometer langen Kurses führte über lange Geraden durch den dichten Wald. Nur durch Schikanen unterbrochen erreichten die Piloten hier Geschwindigkeiten von bis zu 340 km/h.

Nach dem Umbau fiel der schnelle aber zuschauerunfreundliche Streckenteil allerdings weg. Am Ende der neuen langezogenen Parabolika erreichen die Autos zwar noch immer 320 km/h, insgesamt ist das Abtriebslevel allerdings eher hoch. Verantwortlich dafür ist vor allem das stadionartige Motodrom, das mit der Sachs- und der Südkurve zwei sehr langsame Abschnitte beinhaltet.

Die beste Überholmöglichkeit auf dem nun 4,57 Kilometer langen Ring bietet sich an der Spitzkehre am Ende der Parabolika. Die enge aber breite 180 Grad-Wende stellt mit nur 70 km/h auch den langsamsten Streckenteil dar.

Galerie vom Mittwoch

Der Formel-1-Zirkus ist in Hockenheim angekommen. Am Mittwoch schlugen die 10 Teams im Fahrerlager ihre Zelte auf. auto motor und sport war bei den letzten Vorbereitungen dabei und zeigt in der Galerie die ersten Bilder von der Strecke. >> Fotos Mittwoch

Galerie vom Donnerstag

Die Formel 1 hat sich in Hockenheim eingerichtet. Vor dem elften Rennen des Jahres arbeiteten die Mechaniker in den Garagen und schickten die Autos zur technischen Abnahme. Renault packte seinen neuen Frontflügel aus. Wir haben die Bilder. >> Fotos Donnerstag

Ergebnis 1. Training

Red Bull gehört das erste freie Training zum GP Deutschland 2018. Daniel Ricciardo sicherte sich die Bestzeit. Max Verstappen wurde Dritter. Dazwischen presste sich Lewis Hamilton im Mercedes. Ferrari verzichtete auf die Bestzeitenjagd mit Ultrasoft-Reifen. >> Ergebnis 1. Training

Ergebnis 2. Training

Max Verstappen hat im zweiten Training zum GP Deutschland gekontert. Der Holländer besetzte vor den beiden Mercedes von Hamilton und Bottas die Spitze. Red Bull-Teamkollege Ricciardo versinkt im Mittelfeld. Ferrari sucht noch nach Speed. >> Ergebnis 2. Training

Galerie vom Freitag

Endlich wieder Formel 1 in Hockenheim: Am Trainingsfreitag heizten die 20 Fahrer dem Publikum ein. Auch Technik-Fans kamen voll auf ihre Kosten. Wir haben die Bilder aus Hockenheim gesammelt. >> Fotos Freitag

Ergebnis 3. Training

Die dritte Übungseinheit für den Großen Preis von Deutschland fiel fast komplett ins Wasser. Bei Starkregen drehten die Fahrer nur wenige Runden. Sauber angelte sich eine Doppelführung. >> Ergebnis 3. Training

Ergebnis Qualifying

Sebastian Vettel hat in überzeugender Manier die Pole-Position beim GP Deutschland eingefahren. Dagegen erlitt WM-Rivale Lewis Hamilton Schiffbruch. Valtteri Bottas startet neben Vettel aus der ersten Reihe. >> Ergebnis Qualifying

Galerie vom Samstag

Es war ein Tag ganz nach dem Geschmack der Vettel-Fans. Der Heppenheimer raste bei seinem Heimspiel zur fünften Pole-Position der Saison. Die Masse jubelte so euphorisch wie eine knappe Dreiviertelstunde zuvor als WM-Rivale Lewis Hamilton mit einem Hydraulikleck ausgerollt war. >> Fotos Samstag

Ergebnis Rennen

Lewis Hamilton hat den GP Deutschland 2018 gewonnen. Einsetzender Regen unterstützte die Siegesfahrt des Weltmeisters, während Sebastian Vettel abflog. Valtteri Bottas wurde Zweiter vor Kimi Räikkönen. >> Rennergebnis

Galerie vom Sonntag

Auf das Spektakel von Silverstone folgte das Knaller-Rennen in Hockenheim. 44 Runden lang sah Sebastian Vettel wie der Sieger aus. Dann würfelte Regen das Feld durcheinander und Vettel aus dem Rennen. Wir haben die Highlights gesammelt. >> Fotos Sonntag

Rennanalyse GP Deutschland

Sebastian Vettel sah wie der sichere Sieger in Hockenheim aus. Doch einsetzender Regen und ein Fahrfehler verwehrten ihm den Heimerfolg. Lewis Hamilton triumphierte über das Chaos. Mit fahrerischem Können und einer Portion Glück. >> Analyse

F1-Kalender 2019 21 Rennen, Hockenheim dabei Radio Fahrerlager GP Deutschland Wo war Niki Lauda?
Sauber blamiert Konkurrenz Jedes Upgrade funktioniert Power Ranking GP Deutschland Ferrari schockt die Konkurrenz Ferrari SF71H Spionage-Fotos Unterboden im Visier der Paparazzi Taktikcheck GP Deutschland Dank Chaos zum Sieg
Crazy Stats GP Deutschland WM-Pingpong wie bei Schumi 1997 F1-Noten GP Deutschland 2018 Vettels Fehler kostet Punkte und Noten Rennanalyse GP Deutschland Vettel-Patzer und Hamilton-Wunder F1-Fotos GP Deutschland - Rennen Vettel ebnet Weg für Hamilton
1 2 3 ... 21 ... 40
Sportwagen Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Anzeige
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden