GP Italien - Monza - Formel 1 ams

GP Italien

Highspeed-Tempel Monza

Seit 1950 wird der Große Preis von Italien auf der Strecke in Monza ausgetragen. Wegen seiner vielen Vollgaspassagen nimmt der Kurs eine besondere Stellung im Rennkalender ein.

Nur einmal fand der GP Italien nicht in Monza statt. Das war 1980. In jenem Jahr fuhr die Formel 1 in Imola. Mit bislang 68 Grand Prix gehört Monza zu den absoluten Klassikern. Die Strecke ist eine von sieben, die im Gründungsjahr der Formel 1 1950 im Kalender stand.

Die berühmten Steilkurven gehören schon lange nicht mehr zum Layout. Trotzdem ist Monza einzigartig geblieben. Es ist der Highspeed-Tempel der Königsklasse. Und das Heimrennen von Ferrari. Die enthusiastischen Tifosi wollen die Männer in Rot siegen sehen. Bei einer Niederlage ist der Kummer groß.

Vier Mal pro Runde beschleunigen die Autos auf weit mehr als 300 km/h. Die Spitzengeschwindigkeiten liegen bei fast 350 Sachen. Entsprechend klein sind die Flügelprofile. In Monza wird mit minimalem Anpressdruck gefahren.

Die Strecke hat nur elf Kurven. Drei Schikanen bremsen die Autos ein. Geläufige Kurvennamen sind die beiden Lesmos und die Parabolica. Die Durchschnittsgeschwindigkeit ist mit über 260 km/h (Qualifikation) die höchste aller Formel 1-Strecken. Kein Rennen ist kürzer als Monza. Das schnellste Rennen der bisherigen Geschichte fand 2003 statt. Damals siegte Michael Schumacher auf Ferrari mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 247,586 km/h.

Monza forderte in der Vergangenheit einige Opfer. Zum Beispiel Wolfgang Graf Berghe von Trips (1961) und Jochen Rindt (1970) rasten hier in den Tod. Ronnie Peterson (1978) starb einen Tag nach einem schweren Unfall in Monza. Seit der Einweihung der Strecke im Jahr 1921 wurde die Strecke aus Sicherheitsgründen bereits mehrmals umgebaut.

Die langen Geraden mit den engen Schikanen bieten ausreichend Möglichkeiten für Windschattenfahren und Überholmanöver. Wegen dem sehr niedrigen Abtriebslevel bauen die Teams heutzutage eigene Aerodynamik-Kits speziell für den Einsatz im Monza. Das ständigen Verzögern aus hohen Geschwindigkeiten hat einen extrem hohen Bremsenverschleiß zur Folge.

Aktuell Rennanalyse Toskana-GP 2020 12 Fahrer schuld am Massencrash

In der Rennanalyse klären wir die letzten offenen Fragen zum Rennen in Mugello. Wir haben auch die Stimmen vom Rennleiter Masi zum Massencrash.

Aktuell Massencrash in Mugello Show wichtiger als Sicherheit?

Der Massenkarambolage beim Safety-Car-Restart in Mugello hat für große Diskussionen gesorgt. Wurden die Fahrer hier einer unnötigen Gefahr ausgesetzt?

Aktuell F1-Fotos Toskana-GP 2020 - Rennen Das Crash-Festival in Bildern

Die Formel-1-Premiere in Mugello wird den Fans noch lange in Erinnerung bleiben. Wir zeigen Ihnen noch einmal die Highlights.

Aktuell Toskana-GP 2020 - Ergebnis Rennen Hamilton gewinnt Chaos-Rennen

Die Fans bekamen in Mugello ein Chaos-Rennen mit drei heftigen Unfällen und zwei Unterbrechungen geboten. Der Sieger hieß am Ende Lewis Hamilton.

Aktuell F1-Fotos Toskana-GP 2020 - Qualifikation Heiße Quali-Action in Mugello

In Mugello bekamen die Fans das spektakulärste Qualifying des Jahres geboten. In der Galerie zeigen wir Ihnen noch einmal die besten Szenen.

Aktuell Toskana-GP 2020 - Ergebnis Qualifikation Hamilton-Pole mit Flaggen-Glück

Lewis Hamilton hat in Mugello im richtigen Moment eine starke Quali-Runde ausgepackt und sich die 95. Pole Position seiner Karriere gesichert.

Aktuell Toskana-GP 2020 - Ergebnis Training 3 Bottas knapp vor Verstappen

Valtteri Bottas hat sich in Mugello die dritte Bestzeit in Folge gesichert. Max Verstappen war allerdings nur einen Wimpernschlag entfernt.

Aktuell Trainingsanalyse Toskana-GP 2020 Mercedes unter Druck

Mercedes führt das Trainingsklassement an, doch nicht so klar wie erwartet. Was die Rundenzeiten wirklich wert sind, erklärt unsere Longrun-Analyse.

Aktuell Toskana-GP 2020 - Ergebnis Training 2 Perfekter Freitag für Bottas

Nach der Bestzeit zum Mugello-Auftakt konnte Valtteri Bottas auch in der zweiten Toskana-Session die Bestzeit setzen. Ferrari kämpft mit Problemen.

Aktuell F1-Fotos Toskana-GP 2020 - Freitag McLaren mit Mercedes-Nase

In Mugello zeigte Ferrari seine spezielle Jubiläums-Lackierung erstmals auf der Strecke. Dazu probierte McLaren eine neue Nase aus.

Aktuell Toskana-GP 2020 - Ergebnis Training 1 Bottas-Bestzeit zum Auftakt

Valtteri Bottas hat die schnellste Runde im ersten Mugello-Training gedreht. Für die Technikfans hatte McLaren ein interessantes Update zu bieten.

Aktuell Donnerstags-Team-Check GP Toskana 2020 Vettel „nah dran“ am Rücktritt

Wir haben die zehn Teams in Mugello auf Neuigkeiten abgecheckt und die Stimmen zum Wechsel von Sebastian Vettel zu Aston Martin gesammelt.

Aktuell Streckenrundgang Mugello Circuit Wie ein kleiner Nürburgring

Wir haben uns mit der Kamera bewaffnet auf die erste Runde in Mugello begeben. Die Fahrer erwartet eine spekakuläre Berg- und Talfahrt in der Toskana.

Aktuell Mercedes Safety Car in Rot Eine Geste an Ferrari

Ferrari feiert beim GP Toskana den 1.000 Grand Prix der Teamgeschichte. Zu diesem Anlass lackiert Mercedes das Safety Car in roter Farbe.

Aktuell Power Ranking GP Italien 2020 Alpha Tauri trotz Sieg auf sechs

Die Mittelfeld-Teams waren die Stars beim Klassiker in Monza. Wie wirkt sich das verrückte Rennen auf die Reihenfolge in unserem F1 Power Ranking aus?

Aktuell Bottas ratlos nach Monza-Pleite Auf Kriegsfuß mit Rechtskurven

Valtteri Botts verkürzte zwar in Monza den Abstand zu Lewis Hamilton. Trotzdem verließ er den Königlichen Park als geschlagener Mann.

Aktuell Crazy Stats GP Italien 2020 Jetzt wird’s richtig crazy!

An den Grand Prix von Italien 2020 werden sich Statistiker wohl noch lange erinnern. Der Klassiker produzierte jede Menge verrückte Zahlen.

Aktuell Taktik-Check GP Italien 2020 Darum hatte Gasly Glück im Pech

Ein Safety-Car, eine gesperrte Boxengasse und eine Strafe haben Lewis Hamilton in Monza aus der Bahn geworfen. Doch warum profitierte Pierre Gasly?

Aktuell Unklares Boxen-Signal in Monza? Russell erkennt LED-Tafeln sofort

Wurde die geschlossene Boxengasse in Monza nicht klar genug kommuniziert? Die Analyse des Bordfunks verschiedener Fahrer gibt eine klare Antwort.

Aktuell McLaren sammelt 30 Punkte in Italien Eine Runde fehlt Sainz zum Sieg

Kein Team holte in Monza mehr Punkte als McLaren. Carlos Sainz saß im zweitschnellsten Auto - und verpasste den Sieg nur um 0,4 Sekunden.

Aktuell Fahrernoten GP Italien 2020 Sieg und Bestnote für Gasly

In Monza gab es die Bestnote ganz allein nur für den Sieger. Pierre Gasly fuhr das Rennen seines Lebens, auch wenn etwas Glück mit im Spiel war.

Aktuell Rennanalyse GP Italien 2020 Gasly und die Formel 1 gewinnen

Pierre Gasly gewinnt vor Carlos Sainz und Lance Stroll. In unserer Rennanalyse beantworten wir die Fragen zum Wahnsinns-Rennen in Monza.

Aktuell F1-Fotos GP Italien - Rennen Gasly lässt die Formel 1 staunen

Pierre Gasly vor Carlos Sainz und Lance Stroll: Damit hatte niemand gerechnet. Wir haben die Highlights des GP Italien in der Galerie gesammelt.

Aktuell Magnussen-Ausfall bremst Mercedes aus Höchststrafe für ein kleines Vergehen

Lewis Hamilton verlor in Monza einen sicheren Sieg und landete sogar nur auf Platz sieben. Dafür musste sich alles gegen Mercedes verschwören.

Aktuell Sensationssieg für Gasly Ein Anruf von Präsident Macron

Pierre Gasly hatte beim GP Italien das Glück des Tüchtigen auf der Seite. Der 24-jährige Franzose bescherte seinem Team den zweiten Sieg überhaupt.

1 2 3 ... 9 ... 15