GP Russland - Formel 1 ams

GP Russland in Sotschi: Alle Infos zum Grand Prix

Aktuell Mercedes reagiert auf Probleme von Russland Neuer O-Ring, neuer Heckflügel

Nico Rosberg fiel in Russland aus, Lewis Hamilton wurde durch ein Heckflügel-Problem gebremst. Mercedes hat die Probleme analysiert und für das Rennen in Austin verbesserte Teile im Gepäck.

Aktuell Power Ranking GP Russland 2015 Mercedes stärker als es aussah

Der Vorsprung von Lewis Hamilton auf Sebastian Vettel lässt auf einen knappen Sieg schließen. Die Wahrheit sieht anders aus. Wir haben die Leistungen aller 10 Teams in unserem Formcheck analysiert.

Aktuell Ericsson immer besser "Sah Hülkenberg erst als ich draufsaß"

Marcus Ericssons Grand Prix von Russland war nach zwei Kurven zu Ende. Der Schwede landete auf Nico Hülkenbergs Force India. Ericsson rechnete sich für das Rennen gute Chancen aus.

Aktuell Sainz von Bremsdefekt gestoppt "Eines Tages kriege ich, was ich verdiene"

Carlos Sainz war einer der Helden des GP Russland. Einen Tag nach seinem schweren Trainingsunfall fuhr der Spanier auf Punktekurs. Ein Brems-Defekt brachte den Rookie um eine echte Sternstunde.

Aktuell Acht Punkte für Sauber Nasr von Kaltenborn geherzt

Felipe Nasr brachte seinen Sauber C34 als Siebter ins Ziel. Durch die Strafe gegen Kimi Räikkönen wurden ein sechster Platz und acht Punkte daraus - die zweitbeste Ausbeute in dieser Saison.

Aktuell Interview mit Nico Hülkenberg "Ich konnte mich nicht mehr retten"

Nico Hülkenbergs Russland-GP dauerte nur 20 Sekunden. Der Force India-Pilot erzählt im Interview über seinen Unfall und den Poker seines Teams, Perez mit einem frühen Boxenstopp auf Platz 3 zu bringen.

Aktuell Rosberg in Russland vom Pech verfolgt Fokus bleibt auf 2015

Nico Rosberg erlebte beim GP Russland den nächsten Nackenschlag. Vier Rennen vor Saisonende braucht der WM-Dritte ein Wunder, um doch noch seinen ersten Titel in der Königsklasse einfahren zu können.

Aktuell Radio Fahrerlager GP Russland 2015 Die heißesten Storys aus Sochi

Was sonst noch so am Rennwochenende in Russland passiert ist, erfahren Sie in unserer Rubrik Radio Fahrerlager. Hier haben wir die kleinen Geschichten aus der Formel 1-Gerüchteküche gesammelt.

Aktuell Crazy Stats GP Russland 2015 Nur ein Team geht leer aus

Beim GP Russland war für jeden etwas dabei. Neun von zehn Teams landeten in den Punkten. Statistiker freuten sich aber nicht nur die ungewöhnliche Vielfalt an der Spitze. Hier sind unsere Crazy Stats.

Aktuell Strafen und Schrecksekunden in Russland Eine fast perfekte Organisation

Der GP Russland war reich an Unfällen, Strafen und Schrecksekunden. Trotzdem kam die FIA zu dem Schluss, dass Sochi schon im zweiten Jahr zu den bestorganisierten Veranstaltungen der Saison zählt.

Aktuell Force India mit Risiko-Taktik Bei Perez wurde das Gummi knapp

Force India verlor in der ersten Runde mit Nico Hülkenberg ein Auto. Danach lief es für das Team perfekt. Mit dem Ergebnis, dass Sergio Perez auf dem Podest landete und 15 Punkte auf das Konto spülte.

Aktuell Grid Girls GP Russland 2015 From Russia with love

Die Grid Girls machten beim GP Russland 2015 zuerst in der Startaufstellung die gewohnt gute Figur, ehe sie die FIA-PK aufmischten. Wir haben die Bilder der heißen russischen Mädels.

Aktuell Fahrer-Noten GP Russland 2015 Note 10 für einen Ausfall

Russland-Sieger Hamilton bekommt für seine souveräne Leistung im Rennen die Note 9. Die Bestnote hat sich aber sein Teamkollege verdient - trotz Aufgabe. Hier alle 20 Piloten in der Einzelkritik.

Aktuell Risiko-Strategie wurde belohnt Warum splittet Ferrari Taktik nicht?

Sergio Perez und Jenson Button wurden für ihre Risiko-Strategie belohnt. Daniel Ricciardo und Carlos Sainz hatten Pech. Doch warum sind nicht mehr Teams dem Beispiel der 4 gefolgt?

Aktuell Rennanalyse GP Russland 2015 Rosberg von Pfennig-Teil verraten

Der GP Russland 2015 war reich an Höhepunkten und Unfällen. In unserer Rennanalyse beantworten wir die dringensten Fragen nach dem Sochi-Spektakel.

Aktuell Die verpatzte Meisterschaftsfeier Hamilton-Sieg mit Zittern

Mercedes gewinnt weiter. Doch beim Feiern ließen die neuen und alten Konstrukteurs-Weltmeister die gewohnte Perfektion vermissen. Die Teamleitung war schon auf dem Heimflug.

Aktuell Fotos GP Russland 2015 (Rennen) Die Sochi-Knallshow in Bildern

Vor dem Rennstart gingen viele von einem langweiligen GP aus. Doch es kam anders. Das zweite Rennen im Sochi Autodrom entwickelte sich zu einem echten Knaller. Wir haben Bilder gesammelt.

Aktuell Vettel von Platz vier auf zwei "Habe kurz gehofft, Lewis einzuholen"

Sebastian Vettel fuhr mit seinem zweiten Platz beim GP Russland zum 77. Mal in seiner Karriere aufs Podest. Während des Rennens hatte der Ferrari-Pilot sogar kurz auf den Sieg gehofft.

Aktuell GP Russland 2015 (Ergebnis Rennen) Hamilton fast schon Weltmeister

Lewis Hamilton hat einen von Unfällen dominierten GP Russland gewonnen. Durch den Ausfall von Nico Rosberg steht der Brite kurz vor seinem 3. Titel. Sebastian Vettel wurde Zweiter vor Sergio Perez.

Aktuell Start im Unfallchassis Carlos Sainz besteht Medizincheck

Carlos Sainz verließ nach seinem Horror-Unfall bereits am Samstagabend wieder das Krankenhaus. Einen Tag später bestand er auch den FIA-Medizincheck. Der Spanier startet beim GP Russland 2015.

Aktuell Nasr mit starkem Qualifying Sauber nur knapp hinter Toro Rosso

Felipe Nasr nimmt den GP Russland vom 12. Platz aus unter die Räder. Viel fehlte nicht, um von noch weiter vorne zu starten. Ein Punkteresultat hängt aus seiner Sicht von der Konkurrenz ab.

Aktuell Fotos GP Russland 2015 (Qualifying) Hamilton spioniert nach Rosberg-Pole

Nico Rosberg war am Qualifying-Samstag von Sochi nicht zu schlagen. In seinem Silberpfeil brummte der WM-Zweite seinem Teamkollegen Lewis Hamilton über drei Zehntel auf. Wir haben die Bilder.

Aktuell Zwei Gesichter bei Williams Bottas Top, Massa Flop

Das Qualifying zum GP Russland hätte für die Williams-Piloten nicht unterschiedlicher sein können. Während Valtteri Bottas erster Mercedes-Verfolger war, haute es Felipe Massa bereits in Q2 raus.

Aktuell Rosberg setzt Hamilton unter Druck "Nico war einfach schneller"

Die Pleite von Singapur ist abgehakt. Mercedes zeigte sich auch in Sochi haushoch überlegen. Noch deutlicher als zuletzt in Suzuka. Nur die interne Reihenfolge überraschte.

Aktuell Ricciardo rein, Kvyat raus "Die Geraden wurden immer länger"

Das Sochi Autodrom ist keine Strecke für Red Bull. Zwei lange Geraden, 61 Prozent Vollast, dazu viele 90 Grad-Kurven. Daniel Ricciardo schaffte den Sprung in die Top 10, Daniil Kvyat nicht.