Hamann

Hamann Logo

Hamann ist ein Tuner aus dem oberschwäbischen Laupheim in der Nähe von Ulm. Geschäftsführer der Hamann GmbH ist Richard Hamann. Die Tuning- und Motorsport-Schmiede ist spezialisiert auf das Tuning von BMW-, Ferrari-, Porsche-, und Lamborghini-Modelle. Darüber hinaus bietet das Unternehmen die Veredelung von Fahrzeugen der Marken Fiat, Mini, Land Rover und Bentley an.

Im Jahre 1986 wurde die GmbH gegründet, zunächst auf das Tuning von BMW-Modellen spezialisiert. Wenig später folgte eine Tuningversion des Ferrari F40. Seit 1997 bietet das Unternehmen unter dem Markenbegriff "Opera Design" zudem Tuning und Teile für Mercedes- und Smart-Fahrzeuge an. Neben Komplettfahrzeugen sind auch Leichtmetallfelgen, Accessoires sowie Modellautos im Portfolio des Unternehmens. Außerdem ist Hamann im Motorsport aktiv.
 
Hamann ist des Weiteren in Nordamerika und Venezuela, im asiatisch-pazifischen Raum (Japan, Australien, Saudi Arabien) sowie in 17 europäischen Ländern vertreten.

Hamann tunt BMW 5er G30/31 Spoiler, Räder und Leistung Aufgemotzte Mercedes SLS AMG Leistungsstark, ultrabreit und schnell
Range Rover Evoque von Hamann Breitbau und mehr PS fürs Cabrio BMW X4 von Hamann in Genf Aero-Parts und mehr Power BMW X6 M50d von Hamann Widebody-Umbau mit V8-Sound Porsche Macan Tuning Macan mächtig modifiziert
Aufgemotzte Lamborghini Aventador Tuning-Power für den Kampfstier Hamann Porsche Macan S Diesel in Genf Kompakt-SUV mit Rennsportauftritt Hamann Range Rover Sport Body Building für den Sport-SUV Hamann BMW M4 Dieser M4 will Essen aufmischen
1 2 3 ... 6 ... 9
Sportwagen Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Anzeige
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507