Katherine Legge

Katherine Legge Foto: Wolfgang Wilhelm

Katherine Legge wandelt auf den Pfaden der Rallye-Amazone Michele Mouton. Mit ihr hatte Audi einst eine der erfolgreichsten weiblichen Motorsportlerinnen aller Zeiten im Kader. Seit 2008 versucht die DTM-Fahrerin Katherine Legge diese Tradition fortzuführen.

Auf ihrem Weg in die DTM hat Katherine Legge schon so manchem männlichem Konkurrenten ein Bein stellen können: In einer britischen Nachwuchsserie brach sie sogar einmal einen Rundenrekord von Kimi Räikkönen.

In Formel-Serien heimste Katherine Legge einige Erfolge ein

2002 erhielt Katherine Legge als erste Frau den Preis "Rising Star" des British Racing Drivers Club. 2005 gewann sie mit dem Sieg in Long Beach als erste Frau ein bedeutendes Formel-Rennen in den USA. Insgesamt feierte Katherine Legge drei Siege und fünf Podiumsplätze in der Formel-Atlantic. Es folgte ein Test mit Minardi in der Formel 1, während sie im Winter ihre Nation im A1GP World Cup of Motorsport bei einem Einsatz vertrat.

2006 erhielt sie als erste Frau einen ganzjährigen Vertrag für die Champ Car World Series und führte dabei sogar ein Rennen an. Im gleichen Jahr verlieh ihr der britische Automobilclub RAC MSA die prestigeträchtige Lord Wakefield Trophy. Nach einer weiteren Champ Car-Saison kehrt Katherine Legge nach Europa zurück, um für das Futurecom TME-Team in der DTM an den Start zu gehen.

Erste DTM-Saison verlief für Katherine Legge nicht nach Plan

In der ersten DTM-Saison musste die schnelle Britin allerdings noch viel Lehrgeld bezahlen. Am Start fand sie sich meist in den hinteren Reihen wieder und kämpfte im Rennen oft gegen ihre weibliche Fahrerkollegin Susie Stoddart. Als bestes Saisonergebnis sprang ein 15. Platz am Norisring heraus. Der Traum von Punkten blieb für Legge bisher unerfüllt.

2009 folgte der Aufstieg in das Team Abt, allerdings nicht wie ihre Teamkollegen mit einem Neuwagen, sondern einem Jahreswagen. Trotzdem ging die Britin leer aus und holte keine Punkte, machte allerdings am Norisring mit der schnellsten Rennrunde auf sich aufmerksam. 2010 wechselte Katherine Legge wieder das Team und ist neue Teamkollegin von DTM-Pilot Markus Winkelhock bei Rosberg.

DTM Vorschau Shanghai 2010 Packendes DTM-Finale in Fernost

Das DTM-Finale in der chinesischen Metropole Shanghai ist zwar etwas ungewohnt für die DTM-Fans, aber an Spannung kaum zu überbieten. Mit Bruno Spengler, Paul di Resta und Gary Paffett haben noch drei Fahrer eine gute Chance auf den Titel.

DTM Adria 2010 - Ergebnis Rennen Timo Scheider siegt in Italien

Audi-Pilot Timo Scheider hat am Sonntag (31.10.) den turbulenten 10. Lauf zum Deutschen Tourenwagen Masters gewonnen.

DTM Adria 2010 - Ergebnis Qualifying Paffett holt sich die Pole-Position

Zum zweiten Mal in dieser Saison startet Gary Paffett (Mercedes-Benz) in einem DTM-Rennen von der Pole-Position.

DTM Adria 2010 - Ergebnis Freies Training Sechs Jahreswagen an der Spitze

Das Freie Training zum DTM-Rennen auf dem Adria-Racetrack lässt auf Überraschungen hoffen. Audi-Pilot Alexandré Premat führte ein Jahreswagen-Sextett an der Spitze des Zeitenklassements an.

DTM Vorschau Adria 2010 Welcher Mercedes-Pilot macht das Rennen?

Beim DTM-Rennen auf dem Adria International Raceway heißt das Duell nicht mehr Audi vs. Mercedes, sondern Paul di Resta gegen Bruno Spengler gegen Gary Paffett. Wer hat auf dem engen Kurs die besseren Chancen?

DTM Hockenheim - Ergebnis Rennen Mercedes sichert sich DTM-Titel

Mercedes feierte in Hockenheim nicht nur den Sieg von Paul di Resta, sondern auch den DTM-Titel. Der einzig verbliebene Audi-Titelkandidat Mattias Ekström schied schon früh aus. Paul di Resta ist neuer Tabellenführer.

DTM Hockenheim - Ergebnis Qualifying Scheider Regenkönig von Hockenheim

Im nassen DTM-Qualifying in Hockenheim holte Audi-Pilot Timo Scheider seine zweite Pole-Position des Jahres. Mike Rockenfeller und Gary Paffett gehen von Platz zwei und drei ins Rennen. Die Favoriten strauchelten dagegen. 

DTM Hockenheim - Ergebnis Training 2 Rutschpartie in Hockenheim

Das zweite DTM-Training bot am Samstagvormittag auf nasser Piste jede Menge Action. Einige Piloten kreiselten von der Piste, darunter auch Tabellenführer Bruno Spengler. Mike Rockenfeller war Schnellster Mann im Feld.

DTM Hockenheim - Ergebnis Training 1 Spengler im ersten Training vorn

Im ersten DTM-Training in Hockenheim meldete Bruno Spengler bereits seine Favoritenansprüche an. Der Mercedes-Pilot beendete das erste Kräftemessen mit hauchdünnem Vorsprung vor Teamkollege Gary Paffett.

DTM Oschersleben - Rennanalyse Audi hat die Meisterschaft verspielt

In unserer DTM-Rennanalyse klären wir alle Fragen nach dem Rennen in Oschersleben. Warum platzte bei Timo Scheider der Reifen? Wer behält im Mercedes-Duell die Oberhand? Und was war eigentlich mit Mattias Ekström los?

DTM Oschersleben - Ergebnis Rennen Di Resta holt auf - Zweiter DTM-Sieg in Folge

Die Mercedes-Show in der DTM geht weiter: Paul di Resta und Bruno Spengler fuhren den sechsten Doppelerfolg der Stuttgarter in dieser Saison heraus. Audi hat nur noch theoretische Titelchancen.

DTM Oschersleben 2010 - Ergebnis Rennen Zweiter DTM-Sieg für Paul di Resta in Folge

Die Mercedes-Show in der DTM geht weiter: Paul di Resta und Bruno Spengler fuhren den sechsten Doppelerfolg der Stuttgarter in dieser Saison heraus. Audi hat nur noch theoretische Titelchancen.

DTM Oschersleben - Ergebnis Qualifying Zwei Mercedes vor sechs Audi

Die beiden Meisterschaftskandidaten von Mercedes gaben sich beim Qualifikationstraining in Oscherleben keine Blöße: Paul di Resta eroberte die Pole-Position vor Tabellenführer Bruno Spengler.

DTM Oschersleben - Ergebnis Training 1 Audi-Quartett dominiert in Oschersleben

Wieder einmal entschied Audi das erste DTM-Training für sich. Mit Timo Scheider, Mattias Ekström, Oliver Jarvis und Miguel Molina dominierten die Ingolstädter. Paul di Resta landete als bester Mercedes-Pilot auf Rang fünf.

DTM Fahrerfrauen Das sind die Herzdamen der DTM-Fahrer

Wie es im Fußball die Spielerfrauen gibt, so hat auch der Motorsport einige hübsche Fahrerfrauen zu bieten. Einige davon sind bereits mit den DTM-Piloten verheiratet, andere fest liiert. Wir stellen Ihnen die Damen mal genauer vor.

DTM Brands Hatch - Ergebnis Rennen Di Resta holt ersten Saisonsieg

Beim DTM-Rennen in Brands Hatch feierte Mercedes mit Paul die Resta den sechsten Sieg im siebten Rennen. Der Schotte fuhr einen Start-Ziel Sieg ein, vor Markenkollege Bruno Spengler. Bester Audi war Timo Scheider auf Platz drei.

DTM Brands Hatch - Ergebnis Rennen 2010 Start-Ziel-Sieg für Mercedes-Pilot Di Resta

Beim DTM-Rennen in Brands Hatch feierte Mercedes mit Paul die Resta den sechsten Sieg im siebten Rennen. Der Schotte fuhr einen Start-Ziel Sieg ein, vor Markenkollege Bruno Spengler. Bester Audipilot war Timo Scheider auf Platz drei.

DTM Brands Hatch - Ergebnis Qualifying Di Resta holt die Pole vor Spengler

Der Schotte Paul di Resta setzte beim Qualifikationstraining in Brands Hatch die Bestzeit vor seinem Mercedes-Markenkollegen Bruno Spengler aus Kanada.

DTM Zandvoort - Ergebnis Rennen Paffett siegt beim Mercedes-Doppelerfolg

Die beiden Briten Gary Paffett und Paul di Resta haben im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) einen weiteren Doppelerfolg für Mercedes herausgefahren.

DTM Zandvoort - Ergebnis Qualifying Erste Pole-Position für den Titelverteidiger

Titelverteidiger Timo Scheider hat sich seine erste Pole Position der aktuellen Saison im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) geholt. Der Audi-Pilot gewann das Zeittraining zum sechsten Saisonlauf am Samstag (21.

DTM Zandvoort - Ergebnis Training 2 Ekström Schnellster im zweiten Training

Bei der DTM Zandvoort nahm Audi wie am Freitag auch im zweiten Training die ersten drei Plätze ein. Mattias Ekström war Schnellster Audi-Pilot vor Scheider und Molina. Paul di Resta wurde als bester Mercedes-Pilot Vierter.

DTM Statistik Wer ist der DTM-König der Zahlen?

Fünf DTM-Rennen gehören bereits der Vergangenheit an. Sechs stehen noch aus.

DTM Zandvoort - Ergebnis Training 1 Audi-Trio im ersten Training vorn

Beim ersten Kräftemessen im holländischen Zandvoort dominierte Audi das erste Training. Das Audi-Trio an der Spitze wird angeführt von Alexandre Prémat im Jahreswagen. Bester Mercedes-Pilot wurde Maro Engel auf Platz vier.

DTM Vorschau Zandvoort Heißes Duell in den holländischen Dünen

Die DTM macht am kommenden Wochenende (21./22.8.) Urlaub in Zandvoort. Das Ferienörtchen in Holland ist bei Fahrer und Fans sehr beliebt, doch die Nähe zum Strand hält auch einige Tücken bereit.

DTM Vorschau Zandvoort 2010 Heißes Duell in den holländischen Dünen

Die DTM macht am kommenden Wochenende (21./22.8.) Urlaub in Zandvoort. Das Ferienörtchen in Holland ist bei Fahrer und Fans sehr beliebt, doch die Nähe zum Strand hält auch einige Tücken bereit.

Sportwagen Techart GTstreet RS 2019 Techart GT Street RS Porsche Turbo-Interpretation mit 770 PS Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Carbon-Sportwagen mit 1.085 PS
Anzeige
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer 02/2019, Disintegrating X - Lamborghini Miura SV Disintegrating X von Fabian Oefner Lamborghini Miura SV zerspringt in Einzelteile Packard Six 1927 Scheunenfund USA Scheunenfund Packard Six von 1927 Als Downsizing noch Sechs- statt Zwölfzylinder hieß