Cadillac Eldorado TC in der Kaufberatung

Elektronikprobleme beim modernen US-Klassiker

Cadillac Eldorado TC, Seitenansicht Foto: Hans Peter Seufert 14 Bilder

Der Cadillac Eldorado wirkt wie aus dem Vollen gefräst. Tatsächlich stimmt die Optik mit der Technik in vielen Bereichen überein: Das Coupé ist gut und solide verarbeitet. Defekte in der Elektronik können den Spaß verderben.

Karosserie-Check

Wie die zeitgleiche Seville STS-Limousine verfügt auch der Cadillac Eldorado über einen sehr guten Korrosionsschutz mit vielen verzinkten Blechen und Kunststoffteilen. Bis auf das weiche, mit großzügigen Falten geteilte Sitzleder macht das Interieur keinen besonders hochwertigen Eindruck. Die Qualität von Schaltern und Hebeln liegt auf GM-Großserien-Niveau. Manche Vorbesitzer lassen deshalb sogar ein Mindestmaß an Pflege vermissen. Wichtig: Alle elektrischen Funktionen wie Memory-Sitz, Lenkrad-Verstellung etc. prüfen.

Technik-Check

Der im Cadillac Eldorado verbaute moderne Northstar-V8 bedeutete für GM den Sprung in die Neuzeit und war mit einigen Kinderkrankheiten verbunden: Ölverlust am hinteren Kurbelwellenlager, hoher Ölverbrauch und defekte Zylinderkopfdichtungen in den ersten Jahren. Auch das selbst entwickelte Motor-Management mitsamt Fehlercode-Anzeige sorgt oft für Probleme. Schließlich verhindert auch der Quereinbau das bei US-Cars oft erfolgreiche Do-it-yourself.

Preise

Classic Analytics gibt für einen Cadillac Eldorado TC im guten Zustand 8.500 Euro an. Für Zustand 4-Exemplare werden rund 2.000 Euro aufgerufen.

Bei Einführung 1994 (Cadillac Eldorado TC)
96 740 DM
Bei Produktionsende 1997 (Cadillac Eldorado TC)
109 800 DM

Ersatzteile

Der Cadillac Eldorado TC macht in punkto Ersatzteilversorgung so gut wie keine Probleme. Nach der Pleite des GM-Importeurs Kroymans im Jahr 2009 hat GM wieder den Cadillac-Service übernommen. Alle deutschen Stützpunkte findet man auf www.cadillaceurope.com, Ersatz- und Verschleißteile auch über US-Spezialisten wie www.kts.de. In den USA kann man alles bestellen.

Schwachpunkte

  1. klappriges Interieur
  2. Motorelektronik
  3. Zylinderkopfdichtung
  4. Ölverlust und Ölverbrauch
  5. Hydrostößel und Kettenspanner
  6. Defekte im Kühlsystem
  7. Traggelenke Vorderachse
  8. elektronische Dämpferregelung
  9. Steuergeräte (z. B. Getriebe)
  10. hoher Bremsenverschleiß
Cadillac Eldorado TC, Schwachstellen, Igelbild

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Der Cadillac Eldorado wirkt wie aus dem Vollen gefräst. Tatsächlich stimmt die Optik mit der Technik in vielen Bereichen überein: Das Coupé ist gut und solide verarbeitet. Defekte in der Elektronik können den Spaß verderben.

Neues Heft
Top Aktuell YT_2018_03 Unvernünftiger Kauf Mercedes C188 Mercedes C180 (W202) für 470 Euro Juwel oder Schuss in den Ofen?
Beliebte Artikel Cadillac Eldorado TC, Frontansicht Cadillac Eldorado TC 299 PS-US-Schiff ab 4.500 Euro Cadillac Sixty Special Fleetwood
Cadillac Fleetwood Caddy on the rocks
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden
Promobil Carado T 448 Dauertester Carado T 448 im Dauer-Test So war das Jahr mit Carlos Schlafsäcke Test Mantelschlafsäcke im Test Wohlig warm in der kühlen Zeit
CARAVANING Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte